4. Dezember 2014

Nikolaus-Gewinnspiel

Hey ihr Süßen,

auch wenn wir keinen Adventskalender haben, wollen wir uns es aber trotzdem nicht nehmen lassen, zum Jahresende noch ein wenig spendabel zu werden ;)

Habt ihr Lust auf ein Gewinnspiel? Dann würde ich sagen - LOS GEHTS!! :) 

Bei uns kommt morgen der Nikolaus, und wir freuen uns auch schon auf strahlende Kinderaugen, gutes Essen und lustige Geschichten am Kamin. 
 Da wollen wir einem von Euch auch ein kleines Geschenk vom Nikolaus zukommen lassen!




Wie sieht es bei euch aus? Wie verbringt ihr den Nikolausabend?  Erzählt uns was ihr so treibt, wie ihr diesen Tag genießt, ob er für euch etwas besonderes ist, ob der Nikolaus bei euch am 05. oder 06. Dezember kommt, oder welche Erinnerungen ihr damit aus der Zeit verknüpft, als ihr noch Kinder wart und noch dran geglaubt habt. 
Erzählt uns einfach irgendwas zum Thema, wir sind soooo neugierig :)

Und schon seid ihr (fast) im Lostopf!

Gewinnspielregeln:
1. seid Leser unseres Blogs 
2.  seid über 18 Jahre oder habt die Einverständnis eurer Eltern
3. habt eine Postadresse in Deutschland

Falls ihr es nicht richtig erkennen könnt (irgendwie ist auf dem Weg zwischen Kamera, Bildbearbeitungsprogramm, E-Mail, Computer und Blogger die Qualität verloren gegangen), zu gewinnen gibt es:
- Ein Exemplar von "Kyria und Reb" - Band 1
- "Eine Nacht, ein Buch"
- diverse buchige Goodies
- eine winterliche Lichtertüte


Und nicht auf dem Foto enthalten: 
Wir verlosen pro 10 Teilnehmer noch ein Schmucklesezeichen. 
Heißt:
10 Teilnehmer - 1 Lesezeichen
20 Teilnehmer - 2 Lesezeichen
30 Teilnehmer - 3 Lesezeichen
usw.
(Lesezeichen werden nach Wunsch angefertigt, Farbe und Art können frei gewählt werden)

Viel Spaß - und vor allem 
VIEL GLÜCK! :)

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, 07.12.2014 um 23:59 Uhr

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    was für eine schöne Idee um den Nikolaustag zu ehren.
    Also als Kind war das Standardprogramm natürlich Schuhe putzen und aufn Balkon stellen. Natürlich auch immer die Puschen von meinen Eltern, die dann natürlich auch noch von meinen Eltern zusätzlich gefüllt werden mussten LACH
    Da sage ich nur selbst schuld, die hätten mir ja sagen können was sache ist xD

    Inzwischen bin ich ja groß und glaube nicht mehr an den Nikolaustag, aber da ich Weihnachten aus ganzem Herzen liebe, fahre ich mit meinem Freund meist über WE in eine Großstadt wo wir dann alle Weihnachtsmärkte abklappern. Dieses WE geht es nach Berlin =)

    Die Lesezeichen finde ich ja klasse und das man auch noch persönlich wählen kann wie sie ausschauen. Cooool!!!

    Liebe Grüße
    Alina
    alinabulatova88@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, Berlin ist sicher toll, die haben doch sicher ganz viele Weihnachtsmärkte, oder? Hab viel Spaß!!

      Löschen
  2. Hallo ihr beiden,
    ich würde gerne für "Kyria und Reb" und die "winterliche Lichtertüte" in den Lostopf hüpfen, so wie für das Schmucklesezeichen. Den Nikolaustag verbringe ich am liebsten mit meiner Familie. Dieses Jahr geht es gemeinsam auf den Weihnachtsmarkt :) Als Kind hat man sich dann immer mehr gefreut, weil sich immer jemand bei uns als Nikolaus verkleidet hat und die Geschenke und Süßigkeiten gebracht hat.
    Schönes Gewinnspiel.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das was auf dem Foto zu sehen ist, ist übrigens ein "Gesamtpaket", das gibts also nicht einzeln :) Gerne machen wir dem Gewinner aber auch noch ein Schmucklesezeichen, wenn gewünscht.
      Die Plätze 2 - ? bekommen dann "nur" ein Lesezeichen. Wie viele Gewinner es geben wird, entscheidet die Anzahl der Teilnehmer :)

      Löschen
    2. Oh, dann habe ich das falsch verstanden. Aber dann hüpfe ich eben für alles in den Lostopf. Das ist auch toll. Oh super :)

      Löschen
  3. Hallo Ihr beiden,

    bei uns kommt der Nikolaus in der Nacht vom 5. zum 6. Dezember. Die Kinder stellen dann die Schuhe vor die Tür und der "Nikolaus" befüllt diese dann mit Süßigkeiten. Am 6. werden dann Plätzchen gebacken und Weihnachtsgeschichten vorgelesen.

    Ein schönes Gewinnspiel. Ich hoffe dann mal auf mein Glück.

    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    das ist ja ein toller Gewinn. Da Versuche ich gerne mein Glück. Bei uns kommt der Nikolaus am 05. Dezember und die Familie sitzt gemütlich zusammen. Früher kam dann natürlich noch der Nikolaus, aber aus dem Alter sind wir jetzt raus. Die Couch hinter der ich mich immer versteckt hatte, wurde auch schon ausgewechselt :D

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hey:)
    Ich probiere auch gerne mein Glück.
    Den Nikolaustag/-abend werde ich ganz normal und gemütlich verbringen. Bei uns sind leider keine kleineren Kinder in der Familie, sodass das leider nicht so zur Geltung kommt. Trotzdem bekommt aber jeder in unserer Familie seinen Nikolaus ;)
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ich hüpfe gerne in den Lostopf :)
    Ich folge euch via GFC als Bücherparadies

    Ich verbringe den Nikolaustag ganz normal und es ist nichts besonderes ;) (außer, dass ich Geschenke bekomme :P)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Beiden :)
    Bei uns wurde Nikolaus nie großartig gefeiert. Trotzdem wurden früher am 5.12. die Stiefel/Schuhe auf den Flur gestellt. Am 6-12- wurden sie dann natürlich reingeholt und begutachtet, was der "Nikolaus" denn hinein gelegt hat. Ich bin dieser Tradition sogar verhältnismäßig lange nachgegangen, da ich zwei jüngere Geschwister habe und man denen den Spaß und den Glauben an die Sache natürlich nicht verderben mag :)
    Da hab ich aber auch das erste Mal bewusst gemerkt, das es auch seine Vorteile hatte nicht in den Kindergarten zu gehen. Ich habe nämlich verglichen mit meinen beiden Geschwistern, die im Kindergarten waren, viel länger (altersmäßig) an so Dinge wie den Nikolaus, das Christkind etc. glauben können. Bei ihnen gab es in den Kindergartengruppen nämlich gleich im ersten Jahr die älteren Spielverderber ;)
    Heute ist der 6.12. eigentlich ein Tag wie jeder andere und wir schenken uns auch nichts.
    Dieses Jahr werde ich ihn mit Backen verbringen. Zum einen Keksnachschub und zum anderen eine versprochene Torte für meinen Bruder, der am Montag Geburtstag hat vorbereiten. Ansonsten wird nichts besonderes gemacht werden.
    LG,
    Steffi (somayas_buecherwelt@web.de)
    PS: Folgen tue ich euch natürlich (über GFC, G+, FB)

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns gibt es kein Nikolaus. Das ist ein Tag wie jeder andere.
    Ich folge mit Bloglovin als "Vaurien"

    LG

    freiwelt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Nikolas wird bei mir zuhause eig nicht so sonderlich geifert. Als ich kleiner war stand immer ein Teller mit Nüssen und Süßigkeiten da aber auch dem Alter bin ich ja mal raus;)
    Ich würde gerne in den Lostopf springen das hört sich richtig gut an ,bin gespannt ob ich glück habe .
    Lg Sarah
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen!

    Bei uns kommt der Nicolaus am 06.12. Da haben mein Mann und ich kinderfrei, da alle 3 Kinder bei oma und Opa sind. Wir werden erst ein gemütliches Frühstück im Bett geniessen und anschließend in irgendeine Sauna fahren und dort den tag mit entspannung und Wellness verbringen.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ihr zwei,

    zu mir kommt schon lange kein Nikolaus mehr. Früher habe ich aber auch immer fleißig meine Stiefelchen raus gestellt. :)

    Ich folge euch bei BC als Caro.

    Liebe Grüße
    Caro

    lovelybooks82(at)web.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)
    Bei uns kommt der Nikolausi auch am 6.12. Leider kann ich diesen Tag kaum wirklich genießen, da ich morgens um 9 eine Klausur nachschreiben muss und den Rest des Tages mit Hausaufgaben verbringen werde, da ich die nächsten Tage "frei" haben will, um zu lernen. Abschlussklasse ist nicht schön :D Da wäre so ein Belohnungspäckchen was sehr feines xD

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine tolle Idee von Euch und ich mache gern mit :)

    Bei uns kam der Nikolaus immer in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember. Am Abend des 5. haben meine Schwester und ich unsere Schuhe und die unserer Eltern geputzt. Das war auch das einzige Mal im Jahr, wo meine Schuhe supersauber waren ;) Ich wollte dann jedes Jahr ganz lange wach bleiben um den Nikolaus zu Gesicht zu bekommen, habe es aber nie geschafft. Die Tradition gab es, solang ich noch daheim gewohnt habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso ich folge Euch über FB und bei Google als Dpunkt Bpunkt :)

      Löschen
  14. Hallöchen ihr Lieben!
    So, um eure Neugier zu stillen, ich feier den Nikolaus nicht mehr so. Wir verbringen den Abend einfach mit der Familie - essen meist Plätzchen und trinken nen weihnachtlichen Tee dazu. Früher als Kinder kam am 6.12. immer ein Nikolaus und sein Helfer, der Krampus - vor dem wir Kinder echt riesige Angst hatten - und haben uns Theorien von unserem Verhalten gehalten und uns danach die Geschenke gegeben. Es war echt immer ein toller Nikolaustag :)

    Liebste Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  15. Sonjas Bücherecke4. Dezember 2014 um 19:05

    Hallo ihr Zwei,
    ihr seit ja spitze, ich schaue ja immer wieder gerne bei euch vorbei. Der Nikolaus kommt bei uns immer am 5. Dezember abends. Die Kinder legen ein paar Tage vorher schon ihr Säckchen vor die Tür und die stehen dann gefüllt am 5.12. abends wieder vor Ort und Stelle. Bei uns gibts Mandarinen, Äpfel, Nüsse und Süßigkeiten und eine Kleinigkeit (heuer bekommt mein Sohn einen Füller mit Fußballmotiv und meine Große einen Nagellack.
    Bei mir früher kam immer der Nikolaus und der Knecht Rupprecht ins Haus (das waren mein Cousin und seine Frau, aber das habe ich natürlich als Kind nicht gewusst) und der Knecht Rupprecht hatte immer einen Sack und eine Eisenkette dabei, die mir furchtbar Angst gemacht hat. Ich hab dann immer schön brav ein Gedicht aufgesagt und habe dann natürlich auch mein Säckchen bekommen. Und es war meistens Schnee. Ich erinnere mich auch gerne an diese Zeit.
    Wünsche euch einen schönen besinnlichen Advent.
    Liebe Grüß
    Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen
  16. Huhu : )
    das ja ein tolles Gewinnspiel mit liebevollem Gewinn, da kann ich ja auch nicht einfach dran vorbei gehen würde ich sagen ^^
    Puh, also bei uns gibt es schon lange sowas nicht mehr. Eigentlich schade weil die Idee des Schenken´s auch bedeutet, Zeit miteinander zu verbringen und man das heute ja viel zu wenig macht.
    Als Kinder sind wir immer ins Wohnzimmer gerobbt und haben schon mal gesucht was unsere Eltern vorbereitet haben, aber irgendwas habe wir nie gefunden und dann war Mama immer ganz stolz das sie zumindest etwas sehr gut versteckt hat ^^
    Ganz liebe Grüße
    Romi
    romina.agus[at]zwischenweltderbuecher[dot]de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ihr Zwei,
    toll was Ihr da macht... folge eurem Blog erst seit kurzem aber bin total begeistert...
    also bei mir ist es schon immer so das man am 05. Dez. abends sein Stiefelchen raus stellt und er dann am nächsten morgen gefüllt vor der Türe wartet... ich hab es immer mit meinem Reitstiefel versucht (so auf die Art je größer der Schuh je mehr bringt der Nikolaus)... nur leider ging der plan nicht auf... der liebe Nikolaus hat aber immer den unteren Teil der Stiefel mit Zeitungspapier ausgestopft. Rein gefüllt hat er dann ein wenig Schoki Nüsse und Mandarinen =) war immer eine schöne Zeit... in der zwischenzeit ist es so das ich nichts mehr bekomme von Nikolaus, aber ich dafür Ihn unterstütze und meinem Schatz den Schuh befüll =) der freut sich dann immer sehr darüber.
    Wünsche eine schönes und besinnliche Adventszeit
    Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ihr zwei Lieben,

    das ist ja ein total tolles Gewinnspiel mit so einem schönen Gewinn! *-*

    Also, ich habe früher abends am 5. Dezember ganz fleißig meine Stiefel geputzt und bin dann aufgeregt schlafen gegangen. Am 6. Dezember dann, hatte ich manchmal ein wenig Angst in den Flur zu gehen wegen dem Nikolaus (ziemlich peinlich :D) und dann habe ich mich riesig über Süßigkeiten, Mandarinen, Nüsse und eine Kleinigkeit gefreut. :)
    Ich finde die Tradition vom Nikolaus total schön. :)

    Dieses Jahr werde ich freitags "The Voice" mit meiner Familie anschauen und den 6. Dezember gemütlich mit der Familie verbringen, allerdings muss ich leider noch für 3 Klausuren lernen...

    Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Ich wünsche Euch einen ganz schönen Nikolaustag und noch eine schöne Adventszeit,
    Eure Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  19. Hallo ihr zwei Lieben,

    ein sehr schönes Gewinnspiel ;) Da versuch ich doch gleich mal mein Glück ;)

    Dieses Jahr wird der Nikolaus Tag nichts besonderes sein. Werde auf ne Bärenausstellung und auf den Weihnachtsmarkt gehen und abends vielleicht noch ein paar Weihnachtsgeschenke besorgen ;) Mal schauen ;) Eine Kleinigkeit an Geschenken wird es natürlich geben ;)

    Früher habe ich am 5ten Dezember fleißig mein Stiefel geputzt und am nächsten Tag, lagen dann schöne Sachen darin bzw. manchmal auch was außerhalb des Stiefels ;) Manchmal kam auch Nikolaus persönlich vorbei mit seinem Sack und seiner Rute, aber mit der Rute bin ich Gott sei Dank immer verschont geblieben, da ich immer sehr lieb war ;) Natürlich hat er immer was für mich dabei gehabt ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  20. Toll, das Buch steht sowieso auf meiner Wunschliste!
    Also bei uns ist Nikolaus am 6. Dezember (wusste gar nicht, dass er noch wann anders sein kann o.O) und ich verbringe den Tag mit lesen (natürlich), Schokolade futtern, und abends geht es noch auf einen Ball zum Tanzen. :)
    Wünsche euch dann auch schon mal frohen Nikolaus, hoffentlich habt ihr auch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    Nikolaus feiere ich nicht besonders. Ich werde am Wochenende wohl Plätzchen backen, aber das hängt damit überhaupt nicht zusammen. Ich hoffe mal, dass die Vanillekipferl dieses Jahr besser werden. Letztes Jahr habe ich mir so viel Mühe mit dem Formen gegeben, und dann sind sie im Ofen zu einer einzigen dicken Platte zusammengeschmolzen :o ich hatte also sozusagen einen Vanillekipferl-Blechkuchen..

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Hallo :)
    Bei uns stellen wir in der Nacht vor Nikolaus immer einen Stiefel auf und am nächsten morgen ist er dann gefüllt mit Süßigkeiten und diversen Kleinigkeiten. Am 06.12 gehts dann immer ab zu Oma, wo es dann Kaffee und Kuchen gibt. :) Dieses Jahr bin ich abends auf dem Geburtstag einer Freundin, denn sie hat am 07.12 Geburtstag und möchte reinfeiern.
    Liebste Grüße
    Lena
    lenaszeugs@web.de

    AntwortenLöschen
  23. Juhuuu,
    also wir haben an Nikolaus eher wenig Traditionen, ausser eben dem Schoki Mann, der nicht fehlen darf :-)
    Gerne wird das mit einem Besuch über den Weihnachtsmarkt verknüpft.
    Früher hab ich mich immer auf die Socke gestürzt, auch wenn ich nie verstehen konnte was an Mandarinen ect. so toll ist. Heute weiss ich, war der heimliche Wunsch meiner Mum doch auch ein wenig Vitamin C zur Weihnachtszeit in mich reinzubekommen ;-)

    Liebe Grüße von Queen Mum !

    AntwortenLöschen
  24. Uiiii das ist aber ein tolles Paket.
    Nikolaus war für mich schon als Kind ein Vorbote des Weihnachtsmannes. Natürlich bin ich jetzt aus dem Alter raus aber ich freu mich trotzdem immer auf den 6.12. denn nun kann ich immer meinen Mann mit einer Kleinigkeit über raschen. Und wir gehen dieses Jahr auf den kleinen dörflichen Weihnachtsmarkt an diesem Tag. Ich denke wir werden auch ein bissl Plätzchen backen und uns gemütlich hinsetzen. Manchmal putze ich sogar noch meine Schuhe auch wenn ich weiß das Niemand etwas hineintut. Aber es sind die Gedanken Gefühle und die Vorfreude die zählt.

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen!

    Bei mir wird der nIkolausabend dieses Jahr ein besonderer. Heute Abend findet nämlich die Verleihung der Bachelorurkunden von meiner Hochschule statt. Da habe ich dann endlich das letzte Stückchen Uni hinter mich gebracht. Es wird ein Abend in festlicher Atmosphäre, mit schicken Kleidchen etc. Bin ein bisschen aufgeregt, muss ich ehrlich sagen. :)
    Vorher gibts ein Abendessen mit guten Freunden, die ich im Studium kennenlernen durfte, morgen dann hoffentlich ein Nikoluasfrühstück mit der Familie. :)

    Und hier noch ein kleiner "Schwank aus meiner Jugend":
    Als ich noch klein war, wollte ich mal den Nikolaus austricksen. Mir war inzwischen klar, dass der Nikolaus nicht wirklich kam, sondern dass das meine Eltern immer ganz heimlich machten. Erwischen konnte ich sie aber in den beiden Jahren zuvor einfach nicht. Und zugegeben hätten sie es natürlich auch nie. Schließlich hab ich noch ein paar jüngere Geschwister, die daran glaubten.
    Also habe ich in besagtem Jahr ein kleines Geschenk für den Nikolaus gebastelt und es irgendwie so platziert, dass es etwas versteckt under der bunten Serviette unter meinem Teller lag. Wie erhofft, hatten meine Eltern es übersehen. Ich erwähnte es ganz leise, sodass meine Geschiwster, die schon ganz euphorisch ihre Teller inspizierten, nicht mitbekamen. Da nahm meine Mutter es in einem unbedachten Augenblick mit einem Räuspern ganz schnell an sich - für mich der "Beweis", den ich damals haben wollte. :D

    Auch heute, mit 25 bekomme ich von meinen Eltern noch ein kleines Geschenk zu Nikolaus, eine schöne Tradition. :) Letztes Jahr gab es einen gefüllten Stoff-Stiefel mit der Aufschrift "Lieber Nikolaus, ich war ein braves Mädchen" - hat natürlich keiner ernst genommen, war aber für ein paar Lacher gut.

    Liebe Grüße und einen schönen NIkolausabend,
    Insi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,
    bei uns wurde Nikolaus meistens schon am Abend am 5.12. gefeiert. Wir haben dann kleine Geschenke und einen Teller mit Süßem bekommen. Stiefel habe ich natürlich auch immer aufgestellt :)
    Dieses Jahr fällt Nikolaus aber irgendwie flach bei mir, weil ich den gesamten Tag verplant habe und meine Eltern gar nicht zu Gesicht bekomme. Stattdessen mache ich allerdings einen Massagekurs mit meinem Freund und wir gehen eine Wohnung besichtigen. Mal schauen, ob sie uns zusagt. Nikolaus wird dann aber am Sonntag nachgeholt :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Huhu,
    meinen Nikolausabend verbringe ich mit einer schönen Tasse Tee und meinem neuen Buch auf dem Sofa und genieße es, in eine andere Welt abzutauchen. Dabei mümmel ich dann die vom Nikolausi gebrachte Schokolade ;)

    Viele liebe Grüße & dir auch einen schönen Nikolaus,
    Denise

    AntwortenLöschen
  28. Hey =)
    Da versuche ich doch gerne mein Glück =)
    Also mein Freund und ich schenken uns jedes Jahr zum Nikolaus immer gegenseitig was zum Naschen. Ich bekomme dann meist Schokolade von Kinder die ich einfach liebe *.*
    Ansonsten machen wir nichts bestimmtes außer schön gemütlich Kaffee trinken und selbstgebackene Kekse verputzen =)
    Und zu uns kommt der Nikolaus immer frühs am 06.12. =)
    Ich wünsche euch einen tollen 2. Advent =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  29. Huhu...bei uns kommt der Nikolaus seit jeher in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember. Also steht quasi am 6.12. der gefüllte Nikolausstiefel vor der Tür. Ich war dieses Wochenende unterwegs. Bei einer Freundin in Osnabrück - eine Büchernärrin, die ich über facebook kennen gelernt habe. War sehr toll :) Würde mich über das Paket sehr freuen und hoffe, ihr hattet ein tolles zweites Adventswochenende. Liebe Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen