29. September 2015

*Blogtour* Wundmal Thema Folter


Hallo ihr Lieben! 

Ich freue mich euch heute hier bei mir zum zweiten Tag der Tour von Saskia Berweins neuem Buch "Wundmal" begrüßen zu dürfen! 
Ich habe mir das Thema Folter ausgesucht, weil es in dem Buch eine große Rolle spielt und ich es spannend finde! 
Also viel Spaß mit meinem Beitrag, bleibt dran, denn am Ende gibt es natürlich auch was zu gewinnen :) 


Folter


Unter Folter versteht man das gezielte Zufügen von physichem oder psychischem Leid von Menschen an anderen Menschen. Meistens wird sie dazu eingesett um eine bestimmte Information aus einem anderen Menschen zu entlocken. Ebsnso benutzt man die Tortur um den Willen eines anderen Menschen zu brechen und ihn völlig unterwürfig zu machen. 
Im Falle von "Wundmal" möchte der Killer eine bestimme Infromation aus seinen Opfern heraus bekommen und schreckt dabei vor nichts zurück. Menschen die so etwas anderen hinzufügen können, sind von der Gefährlichsten Sorte! Sie haben keine Skrupel und viel Geduld, Mitleid sucht man bei ihnen vergebens. 

Ihr waren die Nägel einzeln rausgerissen, Nadeln in die blutigen Betten getrieben...
(Wundmal Seite 63) 

Früher einmal war die Folter eine gängige Methode um an Informationen zu gelangen oder eben einfach nur Menschen zu bestrafen, besonders gerne wurden die einzelnen Methoden bei Sklaven angewandt. 
Hierbei gibt es natürlich verschiedenste Methoden um an die gewünschten Informationen zu gelangen. 
Sie dienen alle dazu möglichst große Schmerzen hinzuzufügen, aber den Menschen dabei am Leben zu lassen, damit er irgendwann zusammenbricht und preis gibt, was er zu verbergen hat. 

Das Haar war ihr büschelweise ausgerissen...
(Wundmal Seite 64)

Nachfolgend liste ich auch ein paar der gängisten Foltermethoden auf, die auch teilweise ihren Weg in Saskias Roman gefunden haben. Somit könnt ihr euch ein wenig darauf einspielen was euch denn erwarten wird :) 
Nichts für zarte Gemüter! 

Foltermethoden: 

- Elektroschocks
- Schläge
- Aufhängen 
- Zufügen von Verbrennungen, Verstümmelungen an Haaren, Nägeln, Haut und Zunge
- Zahnfolter (Zähne ausschlagen, bohren in die Zahnwurzel)
- Zwangsmedikation
- Nahrungsentzug
- Schlafentzug

 Man hatte ihr Chilipulver in die Augen gerieben... 
(Wundmal Seite 64)

Auch heute noch werden Menschen gefoltert, auch wenn Folter nicht mehr überall erlaubt ist. 
Sehr oft wird auch die psychische Folter angewandt, meist auch ohne das man es selbst bemerkt. 
Die Polizei zum Beispiel benutzt bei ihren Verhören auch eine abgeschwächte Art der Folter indem sie den Gegenüber isoliert und unter einen psychischen Druck setzt um an seine Aussage zu kommen! 
In Krimis und Thrillern ist die Folter immer noch ein aktuelles Thema und wird gerne verwendet für die Leser, die sich gerne einen Schauer über den Rücken jagen lassen! Insofern ist es nicht verwunderlich, dass Saskia auch zu diesem Thema greift und sie hat es in ihrem Werk perfekt umgesetzt und der Schauer ist defintiv vorhanden!

Nun habt ihr es bis zum Ende meines Beitrages ausgehalten und ich hoffe er war für euch keine Folter und ihr schafft es noch am Gewinnspiel teilzunehmen ;) 

 Verfolgt einfach aufmerksam unsere Beiträge, jeder von uns hat ein oder zwei Worte in seinem Beitrag versteckt, bei mir sind diese rot Markiert! 
Setzt die gefundenen 8! Wörter zum richtigen Lösungssatz zusammen und füllt auf einem der teilnehmenden Blogs das Formular aus und schon seit ihr dabei! 

Teilnahmeschluss ist der 3.10 um 23.59! 

Tourfahrplan: 

 28.09. Mella - Lu´s Buchgeflüster
29.09. Nadja - hier bei uns :)
30.09. Jessica - Schattenwege.net
01.10. Stephanie - buchstabenfaengerin
02.10. Julia - Bücherwurm2punkt0
03.10. Letzter Tag um teilnehmen zu können
04.10. Auslosung und Gewinnerbekanntgabe

 Gewinne: 

 3. Preis: 1 Buch aus der Reihe nach Wahl, signiert
2. Preis: 2 Bücher aus der Reihe nach Wahl, signiert
1. Preis: 3 Bücher aus der Reihe nach Wahl, signiert
Hauptpreis: 1 Meet & Greet auf der Frankfurter Buchmesse (Termin wird individuell mit dem Gewinner abgesprochen)

Zu allen Gewinnern gibt es noch das selbst gemachte Jailhouse Chili von Saskia dazu :)

 Teilnahmebedingungen: 

- Teilnahme ab 18 oder mit Einverständnis der Eltern
- der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- keine Haftung für Verlust der Gewinne bei der Post
- Versand nur innerhalb Deutschland, Europa und der Schweiz
- keine Barauszahlung der Gewinne
- im Falle des Hauptpreis Gewinnes müssen Reisekosten und der Eintritt für die Messe selbst vom Gewinner erbracht werden







Viel Glück! 

Kommentare:

  1. Hallo Nadja,
    ein sehr interessanter Beitrag.
    " Nichts für zarte Gemüter" ist genau mein Ding.
    Muss man die Bücher der Reihe nach lesen?

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      ich bin so frei und antworte an Nadjas Stelle. Man muss die Bücher nicht zwingend der Reihe nach lesen. Die Fälle sind abgeschlossen. Am Anfang der Folgebände wird nicht breit gewalzt, was zuvor alles passiert ist, die Spoiler-Gefahr ist daher gering. Du könntest also auch mit dem 4. Band einsteigen. Dabei ein wenig verloren gehen würde dabei die Entwicklung der Charaktere, diesbezüglich baut die Reihe schon aufeinander auf. Es ist also deine freie Entscheidung. :-)

      Liebe Grüße

      Saskia

      Löschen
    2. Hallo Saskia, danke für deine Information.
      Die Leseprobe hab ich mir schon mal runter geladen.....bin gespannt.
      Liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen
  2. Hallo ,

    Sehr interessanter und spannender Beitrag . Vielen Dank .
    Es ist schlimm das Menschen sowas machen kennen .

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    danke für den heutigen Blogtag.
    Der Beitrag heute hats ja in sich , alleine wenn ich mir
    die ganzen Foltermethoden so anschaue, brrrrrrrrrrrr.
    Da läuft es einem eiskalt den Rücken runter :D

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen