29. Februar 2016

Blogtour *die Magie der Namen* - Bedeutung von Namen


Willkommen zum Auftakt der Blogtour zu dem Buch "die Magie der Namen" von Nicole Gozdek :)

Zuerst werde ich euch das Buch mal ein wenig vorstellen. Am ersten Tag möchte ich noch nicht voraussetzen, dass es jedem bekannt ist, besonders da es ja erst morgen erscheint!

Der Name ist der Schlüssel zur Seele.
Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit ...
(Quelle: piper.de)

Weitere Infos zu Buch und Autorin und auch eine Leseprobe erhaltet ihr mit einem Klick *hier*




Zu dieser Blogtour habe ich mich mit einem tollen Thema beschäftigt, nämlich mit der (Be-)Deutung von Namen. 

Vor allem Paare die planen Eltern zu werden, oder kurz davorstehen Eltern zu werden, beschäftigen sich meist mit den Namen. Dabei spielt es für die Eltern häufig eine Rolle dass der Name passend ist, dass er gut klingt. Aber auch der Anspruch nach "etwas besonderem", am besten noch mit besonderer Bedeutung, ist bei dieser Suche häufig vorhanden. 
Dabei helfen den werdenden Eltern Babynamen-Generatoren, Bücher die sich mit Namen beschäftigen oder auch endlos lange Listen im Internet, auf denen alle gängigen, bekannten und auch unbekannten Namen verzeichnet sind.
Hat man die Hürde genommen und einen Vornamen ausgewählt muss man sich die Frage stellen: Will ich diesen vor der Geburt des Babys schon verraten? Denn nur weil es einem selbst gefällt, heißt das noch lange nicht dass Freunde und Familie auch damit einverstanden sind. Es wird immer Befürworter und Gegner der Namen geben, besonders wenn sie "dem normalen Standard" abweichen.
Bedenken sollte man bei der Namenssuche immer, dass das Kind den Namen ein Leben lang tragen wird und damit leben können muss. 

Doch auch häufig beschäftigen sich Erwachsene die kein Kind kriegen mit Namen - nämlich überwiegend mit dem Eigenen. Man möchte wissen was sein Name bedeutet, wo seine Herkunft ist, wo er seinen Ursprung hat.
Die meisten Namen haben in verschiedenen Sprachen auch durchaus verschiedene Bedeutungen.
Auch die festgelegten Namenstage lassen sich mithilfe eines Vornamenlexikons oder dem Internet herausfinden.

In Deutschland ist die Namensgebung begrenzt. Ein Name hat verschiedene Standards zu erfüllen. Der gewählte Name muss anerkannt sein, er darf dem Wohl des Kindes nicht schaden und muss das Geschlecht des Kindes eindeutig zu erkennen geben.
Es ist möglich einem Kind mehrere Vornamen zu geben, dabei muss allerdings ein Rufname festgelegt werden. Dieser kann im Erwachsenenalter allerdings nochmal geändert werden. 
 (Quelle: Frauenzimmer.de)

Eine sehr hilfreiche Seite beim Thema "Namensdeutung" und "Namensfindung" ist die Seite www.vorname.com. Hier kann man sich in alle Richtungen informieren und austoben. Dort kann man eine Wertung verschiedener Eigenschaften bezogen auf diesen Namen sehen, Herkunft, religiöse Zusammenhänge, Liedtexte in denen der Name vorkommt, und und und sehen.... Die Möglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig!

Probiert es aus und lernt etwas über euch selbst!

Habt ihr etwas entdeckt, was ihr vorher noch nicht wusstet, und inwieweit passen die Eigenschaften eures Namens wirklich auf euch?


Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen! 



Wer die Frage als Kommentar hier beantwortet, hüpft automatisch in den Lostopf.
Zu gewinnen gibt es drei Pakete, bestehend aus jeweils einem Exemplar von "Die Magie der Namen", das passende Lesezeichen und eine hübsche Tasche von Ivi

Schaut auch in den nächsten Tagen bei den weiteren Teilnehmern rein, und lasst euch in die magische Welt der Namen entführen!

29. Februar
Die Namensgebung: Magie und Bedeutung
schlunzenbuecher.blogspot.de

01. März
Interview mit der Autorin
cookiesunderstandme.blogspot.de

02. März
Bedeutung von Namen in anderen Fantasy/Jugendbuch Romanen
kasasbuchfinder.de

03. März
Die Quest oder Heldenreise als wiederkehrendes Motiv in Fantasyromanen
booksandsenses.blogspot.com

04. März
Karten und Fantasyromane: Wie wichtig sind sie für Leser und Autor
katja-welt-book.blogspot.de


Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 08.03.
Die Gewinner werden anschließend bekannt gegeben.

Teilnahmebedingungen:
Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein oder die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorweisen.
Ihr seid einverstanden, dass im Gewinnfall Euer Name öffentlich bekannt gegeben wird.
Im Gewinnfall wird die Adresse an den Piper Verlag weitergegeben.
Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Für auf dem Postweg verloren gegangene Ware übernehmen wir und der Verlag keine Haftung.
Versand nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz.

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Das Buch habe ich natürlich schon auf dem Schirm da mich einfach die Thematik fasziniert und ich finde dass sich die Geschichte nach etwas Neuem anhört.

    Gespannt verfolge ich deshalb nun auch die Blogtour.
    Dein Beitrag gefällt mir sehr gut danke dafür!

    Als Mama habe ich mich natürlich auch intensiv mit Namen auseinandergesetzt und auch die Bedeutung meines Namens ist mir schon bekannt, von daher habe ich hier jetzt nichts Neues erfahren, was aber kein Problem ist ;)

    Beatrice bedeutet ja die Glückbringende ;) zwar würde ich dies jetzt nicht unbedingt von mir behaupten....aber ich weiss dass sich Menschen in meiner Umgebung doch immer sehr wohl und angenommen fühlen von daher.....

    Gerne versuche ich also mein Glück und hüpfe in den Lostopf ;)
    Übrigens wohne ich in der Schweiz also schmeiss mich ansonsten einfach raus falls es ncht gestattet ist teilzunehmen ;)

    Liebste Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea,
      bitte entschuldige, die Teilnahmebedingungen sind erst später hinzugefügt worden. Teilnehmer aus der Schweiz sind gerne willkommen :)
      LG

      Löschen
    2. Yeah! Das freut mich gerade sehr < Danke für deine Antwort
      Liebe Grüsse Bea

      Löschen
  2. Huhu,

    nein, zu meinem Vornamen (Nicole) habe ich nichts Neues gefunden ... Aber ich finde die Idee sehr interessant, allen eine Nummer zu geben anstatt einem Namen, weil man doch unbewusst mit den Namen Eigenschaften verknüpft.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das fand ich auch sehr interessant!
      Du hast aber die Frage nicht beantwortet, was dein Name denn nun bedeutet bzw. ob diese Eigenschaften auf dich zutreffen ;)

      LG

      Löschen
  3. Huhu!

    Ich habe dann jetzt nach langer Zeit mal wieder auf so einer Seite nach meinem Vornamen - Ina - gesucht.
    Da gab es gleich eine Überraschung - Ina ist im Moment auf Platz 3 der beliebten Vornamen - noch vor Isabelle, aber vielleicht hängt das auch einfach mit den vielen möglichen Schreibweisen von Isabelle zusammen.

    Außerdem habe ich tatsächlich neues erfahren. Zuletzt hatte ich vor zig Jahren mal nach meinem Namen gesucht. Und das Ergebnis war meistens, dass es eine Kurzform von Namen ist, die auf "-ina" enden und sich die Bedeutung dann da her leitet. Inzwischen steht da:

    - afrik.: Mutter der Regen
    - die Königin
    - Als Kurzform von Katharina bedeutet Ina so viel wie "die Reine", "die Aufrichtige".
    - Ableitung von Inanna - eine Erdgöttin

    Ich glaube, damit kann ich leben. :D

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, zum Thema Eigenschaften, weil ich ja die Frage auch nicht richtig beantwortet habe:

      Ich kann mich mit der Bewertung der Eigenschaften identifizieren. Auch wenn ich es immer schwierig finde, selbst positiv über mich zu reden... Dabei komme ich mir dann immer überheblich vor & fühle mich damit eher unwohl (dafür hat ja auch mein Name bei Introvertiert/extrovertiert die wenigsten Punkte. ;D)
      Aber auf Grund der Erfahrungen, gerade aus Feedbacks auf der Arbeit, glaube ich, dass ich tatsächlich häufig als freundlich & sympathisch wahrgenommen werde. Dass ich nicht auf den Kopf gefallen bin, würden wohl auch die meisten unterschreiben.
      Zum Thema Sportlichkeit: Ich mache regelmäßig Sport, und daher nicht unbedingt unfit. Da ich aber Steif wie sonstwas bin und auch "Bewegungslegastheniker" - wie meine Schwester so schön sagt - passt auch der Wert ganz gut. :D

      P.S.: ich feiere den Tag, an dem man bei Blogger Beiträge ändern bzw Löschen und ersetzen kann! ^^''

      Löschen
  4. Hallo,
    ich habe mich schon vor langer Zeit damit beschäftigt rauszufinden, was mein Name bedeutet und woher er kommt. Ich war dann überrascht, denn eigentlich dachte ich immer, mein Name sei eher skandinavisch, wie von meiner Mutter gewollt, nun ja, im Finnischen gibt es ihn wohl auch.
    Hm, zu den Eigenschaften finde ich gerade nichts.
    Das vorgestellte Buch interessiert mich sehr und ich freue mich auf die weitere Stationen der Blogtour.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    ja, ich weiß welche Bedeutung mein Name hat

    Karin...die Reine...ein durchaus nordischer Name interessanterweise. Aber meistens wird ohnehin alles unter Katherina abgehackt und ist dann mein Namenstag am 25. November.

    Ob ich mich als "Rein" egal in welchem Sinne auch ansehen will/möchte stelle ich jeden im meiner Umgebung frei sich ein Urteil da bilden zu wollen. Ich glaube, da habe ich keinen Einfluss darauf...Reinheit..ist Ansichtssache finde ich ohnehin.


    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  6. Huhu! ^.^

    Ein wirklich toller Beitrag!
    Tatsächlich wusste ich zur Bedeutung meines Namens schon einges.
    Mein Name 'Jasmin' leitet sich ja von der Pflanze ab und beschreibt daher etwas blumiges oder wie die Website sagt "Die Blüte der Schönheit und der Reinheit" oder "Sinnbild der Liebe". Passt jetzt nicht so ganz zu mir. Da ich Blumen jetzt nicht soo gerne mag aber abgesehen von der Bedeutung bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Namen. :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich finde solche Namensdeutungen ja immer sehr interessant und finde es immer toll wenn man seinen Kindern Namen gibt die auch eine Bedeutung haben.

    Isabelle heißt auf Französich „Die Schöne“. Das wusste ich schon. Das der Name aber im Mittelalter in Spanien von „Elisabeth“ abgewandelt wurde, war mir neu. 

    Dass mein Namenstag u.a. auch der 22. Februar ist finde ich ziemlich lustig, da auch mein Freund da seinen Geburtstag hat. 

    Und das ein Teil meines Namens auch etwas mit Gott zu tun hat wusste ich auch nicht.
    Ich finde sowas immer sehr spannend und interessant wieviele Abwandlungen und Bedeutungen es von Namen gibt. 

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Beitrag^^ hmm naja, mein Name bedeutet im italienischen hübsch oder niedlich. Würde ich jetzt behaupten das stimmt wäre ich schon sehr eingebildet ;=) niedlich bin ich glaube ich auch eher nicht hihi. Ist übrigens auch eine Variante von Karin^^

    LG Carina

    AntwortenLöschen
  9. Huhu! Danke für den Beitrag. Das meiste wusste ich zwar schon, aber das man den Rufnamen noch ändern kann, ist mir neu. Ich habe einen ganz einfachen Namen, mag ihn aber total, weil er Herrin, Fürstin bedeutet und biblischen Ursprungs ist..
    Lg
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Guten Abend in die Runde :-),

    mir war dies neu: "Dieser kann im Erwachsenenalter allerdings nochmal geändert werden. "
    Ehrlich gesagt, habe ich davon noch niemals vorher etwas gehört und muss sagen, dass ich das auch seltsam finden würde wahrscheinlich. Man kennt einen Menschen bis zum Zeitpunkt X unter einem Namen und plötzlich sagt dieser Mensch, "och nö .... ". Außer natürlich, es ist wirklich ein Name der unter absolut schrecklich fällt. Schwieriges Thema irgendwie, fällt mir gerade auf.
    Die Bedeutung meiner Namen paßt perfekt!

    Ganz liebe Grüße
    Amelie S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reine, Wiedergeborene bedeutet übrigens mein Name! ;-) :-)

      Löschen
    2. Damit ist nicht die komplette Änderung eines namens gemeint. Der Name muss von Geburt an gegeben sein. Wenn man sein Kind aber zum Beispiel "Anna Maria" nennt und bestimmt dass "Maria" der rufName ist, dann kann das Kind seinen RufNamen später auf "Anna" ändern. Sonst nichts :-)

      Löschen
  11. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen tollen Start in diese Blogtour. Das Buch hat so eine interessante Idee. Wirklich klasse. Ich kannte die Seite schon.
    Ich kannte bereits die oben beschriebenen Fakten schon, daher war es für mich nichts neues. Ich habe meinen Namen dort mal eingegeben. Leider passen die damit verbunden Eigenschaften - die sie durch einen online Fragebogen erhoben haben- nicht so recht über ein. Ich finde sie sogar etwas komisch. Aber die Bedeutung meines Namens "Jahwe ist gnädig, Jahwe ist gütig" kannte ich schon. Die Bedeutung trifft schon zu. ;) Neu war für mich das der männliche Name von Jeannine "Johannes" ist. Sehr interessant. Ich werde gleich noch ein paar Namen eingeben. =) Das man seinen Namen ändern kann wusste ich. Jedoch ist das Verfahren sehr mühevoll. Eine Freundin hat es gemacht und es dauerte sehr lange. Sie musste auch immer begründen, warum sie das machen möchte. Geld hat es auch noch gekostet. Heute ist sie mit ihrer Entscheidung sehr zu frieden.
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  12. Oh je ... ist mein Kommentar wohl futsch. Keine Ahnung, was ich gemacht habe...

    Also mit der Bedeutung meines Namens kann ich nicht so wirklich viel anfangen. Ich glaube auch eher, dass meine Eltern da weniger drauf geachtet haben, ebenso wie ich bei meinen Kindern.

    Ich würde übrigens empfehlen, den potentiellen Namen eines Kindes erst nach der Geburt bekanntzugeben, da man sich sonst von nahezu jedem einen Kommentar dazu anhören muss. ;)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Ich WILL nicht in den Lostopf. Hab das Buch heute gekauft. Mein realer Name ist Dominique und damit ist er direkt aus dem lateinischen übersetzbar. domini = Genitiv Singular von dominus = der Herr und das -que ist ein Anhängsel, das als "und" vorangestellt wird. Damit bedeutet mein Name: "und des Herrn" oder freier "dem Herrn zugehörig". Ich liebe meinen Namen, aber wirklich passen tut er nicht. Ich habe meinen eigenen Glauben und bin auch katholisch, aber bei weitem nicht so streng, wie es der Name vermuten lassen würde.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo :)
    Ein wirklich schöner Beitrag und ein toll ausgesuchtes Thema.
    Ich wusste die Bedeutung meines Namens schon vorher Petra = "der Fels" oder wie ich es lieber nenne "Fels in der Brandung" oder "die Felsenfeste" und kommt aus dem Altgriechischen. Und bin da noch auf andere Bedeutungen gestoßen die wohl was mit meinen Namen zu tun haben, die mir noch nicht so bekannt waren wie Himmel und Sonnengott. Und ich finde "Fels in der Brandung" das passt ganz gut zu mir. Hielt schon oft Stürme des Lebens stand.

    Liebste Grüße
    Petra von Reich der Buchgedanken

    AntwortenLöschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Steffi, hallo Nadja,

    ein toller Beitrag. Ich glaub, es macht Spaß, sich mit Namen zu beschäftigen :) Ich hatte jedenfalls Spaß, als ich mich auf die Suche nach der Bedeutung meines Namens machte. Etwas schockiert war ich, dass sich mein Name anscheinend von dem Wort "Mönch" ableitet :-p Das passt ja mal gar nicht :D Und auch sonst ist die Bedeutung ... naja:

    Einsiedlerin, Beraterin
    phönizisch/punisch: die Göttin
    Die Einzige / die Einzigartige / die Einsame

    "Die Göttin", die "Einzigartige" ist wohl etwas weit hergeholt :D

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni,

      Gag finde Beraterin kann man aber durchgehen lassen :-) ich zumindest habe den Eindruck dass man sich immer an dich wenden kann und du gerne beratend zur Seite steht
      :-)

      LG
      Steffi

      Löschen
  17. Guten Morgen,

    vielen, vielen Dank für die schöne Blogtour. Das heutige Thema hat mich schon immer interessiert. Den Namen Alina hatte meine Mutter in der Zeitung gelesen. Es gab wohl damals eine polnische Sängerin die so hieß. Sonst wäre ich eine Lisa geworden o.o
    Der Name Alina ist von Helena abgeleitet und bedeutet 'Die Erhabene'. Nicht so wirklich also was ich verkörpere ;)
    Din Bedeutung des Nachnamen Sauer habe ich in einem Buch herausfinden können und war ziemlich enttäuscht... irgendeiner meiner Vorfahren war wohl ständig sauer und hat deswegen den Nachnamen bekommen. Naja... :Das

    Liebe Grüße
    Alina
    buchsymphonie@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ihr zwei,
    ich habe mich auch schon vor längerer Zeit mit dem Thema beschäftigt und finde es wirklich interessant. Nadine heißt übersetzt "Hoffnung" bzw. "Morgentau". Irgendwie schön, oder? Witzigerweise verliere ich nie die Hoffnung, egal wie schlecht die Situation auch sein mag. Und den Morgentau liebe ich. :D Ursprünglich kommt mein Name aus Russland (Nadeschda).. Die Franzosen haben den Namen dann etwas abgeändert.

    Liebe Grüße,
    Nane

    AntwortenLöschen
  19. Hey :-)

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste! Das Thema finde ich super interessant. Ich habe mich schon häufiger mit Namen und ihrer Bedeutung auseinandergesetzt, weil mich das total interessiert :-) Mein Name bedeutet "Hoffnung". Nun ja, ob das so zu mir passt, weiß ich nicht :-) Bisher habe ich nicht das Gefühl, dass ich vielen Menschen Hoffnung gebe. Aber wer weiß, was das Leben noch bereithält.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  20. Die Bedeutung meines Namens wusste ich schon vorher, finde ich aber nicht sonderlich interessant.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  21. Habt ihr etwas entdeckt, was ihr vorher noch nicht wusstet, und inwieweit passen die Eigenschaften eures Namens wirklich auf euch?

    Uff... also mein Name bedeutet:
    -Die Beherzte
    -Die Kämpferische
    -Bekämpferin der Riesen
    -Die Gottesanbeterin
    Obs passt? Naja eher nicht, ich bin ziemlich schwach xD Aber mit Worten kämpfe ich zwischen tatsächlich! :D und der andere Teil... passt teilweise, ich bin gläubig und studiere immerhin Religion auf Lehramt, aber ich bin nicht streng gläubig und finde es auch interessant mich über Andere Religionen auszutauschen. )))

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    und danke für den tollen Start.
    Also ich hab jetzt mal nach meinem Namen geschaut und dabei nix Neues herausgefunden. Das Manja im russischen eine Koseform von Maria ist wusste ich bereits. Dennoch finde ich solche Namensseiten echt toll.

    LG manja

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen,

    dein Beitrag zu dieser Tour ist als Auftakt schon sehr toll und gefällt mir echt ausgesprochen gut! Danke für diesen tollen Beitrag. :)

    Über meinen Namen (Benjamin) habe ich was neues erfahren und zwar bei der "Emotionen und Eindrücke" steht Traditionell vs. Modern nicht ganz richtig, da der Balken mehr bei Modern sein sollte. :D Aber sonst stimme ich dem eigentlich zu. Naja, nicht ganz... Bei Unsportlich vs. Sportlich gehört der Balken ganz links hin. xD

    Die Bedeutung meines Namens ist: Sohn der rechten Hand, Sohn des Südens oder Sohn des Glücks. - Ob ich wirklich ein Sohn des Glücks bin stelle ich hier in Frage.

    Liebe Grüße,

    Benny

    AntwortenLöschen
  24. Huhu! :)

    Ich habe gerade ein wenig auf der Seite geforscht und war ganz überrascht wie beliebt mein Name zu sein scheint. Überall schneidet er sehr positiv ab, was ich gut verstehen kann, denn auch ich selbst bin sehr zufrieden mit meinem Namen. Kurz, prägnant und in meiner Umgebung gibt es außer mir auch nicht sehr viele Mädels, die denselben Namen haben.

    Nina bedeutet:
    - die Göttliche, die Herrscherin
    - die Schöne, die Anumtige
    - das Feuer, die Glut
    - die wundervolle Blume

    Ich wusste bisher nur von der Flamme bzw Glut und fand das immer ziemlich cool. *lach*

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    ich wusste schon immer, dass Sophie griechisch ist und "Weisheit" bedeutet.
    Ich würde gerne meinen, dass ich manchmal sehr weise bin, aber wer weiß ob das wirklich stimmt. *hihi*

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  26. Toller Beitrag, war sehr interessant zu lesen.
    Namensbedeutungen sind mir wichtig. Bei unseren Kindern haben wir auch sehr genau darauf geachtet, dass wir ihnen positive Namen geben. Unsere Tochter verbindet in ihren 3 Namen Schönheit, Liebe und Weißheit unser Sohn ist der Größte und der Verteidiger.
    Mein Name bedeutet die Kriegerin, abgeleitet vom Kriegsgott Mars, allerdings glaube ich nicht, dass sich meine Mutter damals was dabei gedacht hat.
    Liebe Grüße
    Martina Suhr

    AntwortenLöschen
  27. Hallo
    Schönes Thema welches du dir ausgesucht hast !!!
    Nen bisl kommt meine Deutung schon hin .... aber da die Bedeutung nicht ganz geklärt ist bei meinen Namen kann ich dazu nicht allzu viel sagen :) und eigene Kinder hab ich nicht. Somit musste ich mich damit noch nicht auseinander setzen. Lg mareike

    AntwortenLöschen
  28. Hallo
    Schönes Thema welches du dir ausgesucht hast !!!
    Nen bisl kommt meine Deutung schon hin .... aber da die Bedeutung nicht ganz geklärt ist bei meinen Namen kann ich dazu nicht allzu viel sagen :) und eigene Kinder hab ich nicht. Somit musste ich mich damit noch nicht auseinander setzen. Lg mareike

    AntwortenLöschen
  29. Hallo, ich finde die Bedeutung von Namen immer ziemlich interessant. Ricarda bedeutet beispielsweise so viel wie = Die Harte/Starke, Unnahbare. Ich weiß nicht wirklich, ob mir das so gefällt :D
    Auch weiß ich nicht, ob meine Eltern sich bei dem Namen etwas besonderes gedacht haben :D

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    zu meinem Namen habe ich nichts Neues erfahren, da ich schon mal nach der Bedeutung recherchiert habe :) Die Eigenschaften passen alle ganz gut :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  31. Hallo :-D

    Ein ganz toller Beitrag.

    Mein Name stammt ja von Karla bzw Karl ab und bedeutet die Freie. Das passt auch irgendwie, da mir nichts über meine persönliche Freiheit geht. :-D

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  32. Guten Abend! :)

    Mein Name Alexandra kommt ja von der männlichen Form Alexander und bedeutet: Beschützer der Männer
    Wie ich diesen Namen jetzt deuten soll, ich weiß nicht *lach* Vielleicht beschütze ich ja meine Kids (3 davon sind Jungs) aber so wirklich glücklich bin ich mit der Bedeutung nicht ^^

    Bei meinen Kindern hab ich sehr darauf geachtet, dass sie eine schöne Bedeutung haben.

    Meinen Namen "Aleshanee", den ich ja überall im Internet habe, hatte ich mir in meiner Zeit gegeben, in denen ich viel online Rollenspiele gespielt hab, er ist indianisch und bedeutet "sie spielt immer". Der Nachname "Tawariell" ist aus Sindarin (elbensprache von Tolkien) zusammengesetzt und heißt "Tochter des Waldes". Ich hab meistens eine Elbin gespielt :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  33. Ich glaube, die Bedeutung seines Namens, hat doch sicher jeder schonmal gegoogelt ... ich natürlich auch. Mein Name bedeutet soviel wie: Waldfee oder die im Walde Geborene. Ich mag die Natur und meine Lieblingsfarbe ist auch grün, aber ich gehe unglaublich ungern Zelten, weshalb der Name nur teilweise passt ;D

    AntwortenLöschen
  34. Schade, für meinen Namen gibt es keine typischen Eigenschaften. Er ist wohl gähnend langweilig ;-)
    Niederdeutsch-friesische Koseform von Cäcilie;
    Cäcilie ist die weibliche Form des altrömischen Familiennamens 'Caecilius'.
    Dafür klingt der Roman um so spannender!
    Danke für den tollen Beitrag!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  35. Hallo,

    erstmal vielen Dank für den schönen Beitrag!
    ich habe mich ehrlich gesagt noch nie wirklich intensiv mit meinem Vornamen auseinandergesetzt. Ich wusste, dass Isabella "die Schöne" bedeutet und eine Abwandlung von Elisabeth ist, aber nicht, dass der Name ursprünglich aus dem Hebräischen kommt. Außerdem gibt es anscheinend zwei Songs, deren Titel "Isabella" ist. Da werd ich bei Gelegenheit mal reinhören ;)

    Liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  36. Hallo ,
    Margareta bedeutet 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde) .Ich habe es nicht gewusst das das auch " Kind des Lichts " heißt .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,

    Kim als abkürzung für Kimball (/Kimberley) kannte ich schon, hatte vor langem schon mal gesucht. Die Bedeutung von Gold/Metall ist mir neu. Vor allem auch die Bedeutung "Jahwe richet auf". Gefällt mir aber gut (:

    Auf Vorname.com sticht eigentlich keine Eigenschaft wirklich hervor, weshalb da schwer etwas zu sagen ist. Am wenigsten gefüllt ist die Achse Introvertiert/Extrovertiert. Im Prinzip bin ich nicht besonders still o.Ä. aber wenn ich Personen noch nicht kenne, mache ich vermutlich oft wirklich einen eher introvertierten Eindruck. Da bin ich schüchtern ^^

    AntwortenLöschen
  38. Hallöchen :-)
    Ich habe nichts neues über meinen Namen herausgefunden. So wichtig ist mir die Bedeutung aber auch nicht. Bei meinen Kindern habe ich mir sehr viele Gedanken gemacht. Es sollten keine Modenamen sein, sondern klassische. Die haben sie auch bekommen :-)
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  39. Mein Name bedeutet "Gott sei mein Richter" oder "von Gott gerichtet". Teilweise wird er auch als "die Göttliche" oder "die Starke" ausgelegt. Damit kann ich mich absolut nicht identifizieren. Körperlich bin ich zwar schon stark, da gucken die Männer teilweise schon ganz blöd, aber göttlich? Oder von Gott gerichtet? Keine Ahnung was sich meine Eltern damals gedacht haben. In den 70ern war der Name eben in Mode.
    Ich selber habe meinen Namen nie gemocht und laut Statistik finden ihn viele unsympathisch oder unwohl klingend...

    Liebe grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  40. Hallo und vielen Dank für diesen wunderbaren Auftakt zu einer weiteren tollen Blogtour! Sehr gerne bin ich mit dabei! Die Namensbedeutung passt sehr gut zu mir und ich habe keine überraschenden Erkenntnisse gewonnen, weil ich schon vorher das ein oder andere Mal die Namensbedeutung angesehen habe.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  41. Hey =)

    Ich habe von meinen Eltern mal ein Fotoalbum bekommen, wo auch die Bedeutung meines Namens drinnen steht =) Von daher wusste ich das mein Name "Lilie" bedeutet =) Aber mit den Eigenschaften das finde ich echt interessant ^^ Das mit dem sportlich haut allerdings nicht hin xD Ich bin eine absolute Niete im Sport :-p

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
  42. Hallo,

    ein toller Beitrag... sehr interessant, ich wusste zum Beispiel nicht, dass man sich als Erwachsener aus seinen Vornamen noch einmal einen Rufnamen aussuchen kann ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  43. Hallo!

    Ich benutze diese Seite selber gerne und weiß deswegen, dass ich nichts über meinen Namen dort finden werde, solange ich ihn nicht selbst eintrage. Auch werde ich meinen Namen auf keiner Namensseite finden. Warum? Weil meine Eltern mir einen zu 100% einzigartigen Namen gegeben haben (sogar erfunden, kreiert), den kaum einer richtig aussprechen kann. Er hat aber eine Bedeutung - und, um ehrlich zu sein, passt diese wirklich nicht zu mir. Ich mag meinen Namen aber trotzdem.^^

    Einen schönen Tag noch!

    AntwortenLöschen
  44. Hallo :)

    mein Name hat eine Bedeutung und die weiß ich auch. Aber zu den Eigenschaften habe ich nichts gefunden.

    Liebe Grüße
    Schneeflöckchen Blog

    AntwortenLöschen
  45. Hi,
    meine Eltern haben mir den Namen gegeben. Der ist bedeutungsvoll demnach. Und der echten Bedeutung bin ich auch in Kenntnis. Aber Eigenschaften nicht.

    Grüße
    Sogan
    firatsogan[at]hotmail.com

    AntwortenLöschen