30. September 2017

Appvorstellung "Operation Helix"

Hallöchen ihr Lieben! 

Ich habe heute eine Rezension der etwas anderen Art im Gepäck. Ich durfte nämlich eine App testen und möchte euch die heute näher vorstellen. Bei der App handelt es sich um "Operation Helix". Diese App wurde von der Verlagsgruppe Randomhouse in Zusammenarbeit mir Marc Elsberg entwickelt. 
"Operation Helix" ist ein so genanntes Text Adventure Game. Hierbei agiert man mit einer Person indem man per Klick Entscheidungen trifft und diese Entscheidungen ziehen dann entsprechende Konsequenzen hinter sich her. Ich kenne das von früher noch in Buchform und hatte mal ein Gänsehaut Buch, bei dem ich Entscheidungen treffen musste und je nach Entscheidung auf einer anderen Seite des Buches weiter lesen musste und entweder ich habe überlebt oder meine Entscheidung war mein Untergang. 





Genau so ist es hier auch, nur das man nicht für sich selbst die Entscheidungen trifft, sondern für Phil. Er ist Erzieher in einer geheimen Forschungsanstalt für Kinder. Doch irgenetwas stimmt mit den Kindern ganz und gar nicht und Phil bekommt Panik. In der Anstalt wird alles überwacht und er hat Angst er kommt nicht lebend aus der Sache raus. Und hier kommst du ins Spiel und sollst mit deinen Entscheidungen Phil aus dieser misslichen Lage retten. 
Ich habe auch mal ein Teaser in Form eines Videos mit gebracht, um euch näher zu bringen, wie das Ganze abläuft Ingame. 



Mir persönlich hat das Spiel totalen Spaß gemacht! Ich liebe Entscheidungsspiele und kannte das Buch Helix von Marc Elsberg schon und wusste, dass die Story cool ist. Ein Vorwissen vom Buch ist allerdings für das Game überhaupt nicht nötig. 
Das Spiel ist kurzweilig und man beginnt ziemlich schnell mit Phil mitzufiebern und es hat ganz schon an meinen Nerven genagt oft minutenlang nichts von ihm zu hören. Auf der anderen Seite fand ich genau das ganz gut, man kann eben nicht non Stop spielen sondern an den spannenden Stellen, an denen Phil etwas überprüfen oder hinlaufen muss dauert es oft recht lange, bis er wieder antwortet. Das hat bei mir für totalen Nervenkitzel gesorgt. Hab ich ihn nun mit meiner Entscheidung ins Verderben geführt? Wurde er gefasst? Oder am Ende sogar getötet wegen mir? 
Solche Gedanken sind mir dann durch den Kopf gegeistert! 
Ich habe mich sehr oft falsch entschieden, doch hier bietet das Spiel die Möglichkeit zu einer Stelle,die man selbst wählen kann, zurück zu springen und seine Entscheidungen noch einmal zu überdenken, denn man möchte Phil ja da raus boxen! 
Am Ende kann ich euch verraten, dass ich es tatsächlich geschafft habe! 

Diese App vertreitb definitiv die Zeit und ich kann sie euch nur ans Herz legen wenn ihr spannende Abenteuer mögt und vielleicht sogar die Bücher von Marc Elsberg kennt und mögt. 
Die App gibt es sowohl für IOS als auch für Android und in beiden Fällen kostet sie 2,99€.
Die App ist ab 12 Jahren geeignet.

Kommentare:

  1. Hey,

    freut mich, dass die App dir gefallen hat. ;) Ich habe sie auch getestet und fand sie nicht besonders berauschend. "Entscheidungen" zu treffe, wenn es nur einen einzigen Knopf gibt, ist nicht sonderlich spannend. xD Und manchmal, wenn es tatsächlich zwei Knöpfe gab und ich mich für einen entschieden habe, meinte Phil "Nö, geht nicht, ich mach das andere". Ja, toll.
    Außerdem ging es mir ziemlich auf die Nerven, dass ich ständig so lange warten musste, bis es weiter ging. Am Anfang fand ich die Idee cool, dass das in Echtzeit spielt. Aber dann hat Phil angefangen, mir nach jeder zweiten Entscheidung "Bis später" zu sagen und da musste ich dann manchmal eine ganze Stunde waren. So ging es einfach überhaupt nicht vorwärts. Und dass immer die Zeitangaben fehlten, hat mich auch gestört, weil ich dann nie wusste, ob ich jetzt nach fünf oder nach fünfzig Minuten noch mal rein schauen soll. (Die Benachrichtigungen habe ich ausgeschaltet, weil das mein Datenvolumen frisst.)
    Ich hab dann, nachdem ich zwei Tage gespielt und dabei höchstens zehn Entscheidungen getroffen habe (weil ich immer vergessen habe, die App ne halbe Stunde später wieder zu öffnen), festgestellt, dass es einen Button gibt, um die Pausen auszuschalten. Nachdem ich das gemacht habe, war ich in zehn Minuten mit dem Spiel durch, weil es mich in die richtige Richtung gelotst hat. So, wie ich im ersten Absatz erwähnt habe, dass einfach das Richtige passierte, egal, wie ich mich entschieden habe. Und, na ja, das Ziel ist ja wohl, Phil mit Beweisen nach draußen zu bringen. Also habe ich immer Beweise suchen und dann Abhauen gewählt und schon war ich fertig. :D

    Aaaaaber, na ja. Ich freue mich, dass dir das Spiel Spaß gemacht hat. Ich glaube, das ist einfach nicht meine Art von Spiel.

    Liebe Grüße,
    Jenny von Jennys Bücherkiste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      wow, Danke für deine ausführliche Meinung dazu!
      Ich muss sagen, mir hat wirklich gerade die Wartezeit gut gefallen, ich hatte allerdings auch die Benachrichtigungen an. Ich fand es klasse nicht alles in zehn Minuten durch spielen zu können sondern immer wieder auf Phil warten zu müssen der etwas erledigt.
      Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass es egal ist was ich auswhäle, er tut am Ende sowieso das richtige. Mein Phil wurde zehn mal gefasst bevor ich zum Ziel gekommen bin :D Klar es gab eine Situation in einem Haus, da sollte ich zwischen oben und unten entscheiden und hab oben genommen. Da war dann oben allerdings nichts und er hat dann gesagt er versucht es unten. Damit hat er mir zwar eine weitere Entscheidung abgenommen, aber das fand ich nicht schlimm.
      Den Button für die Pausen abzuschalten, hab ich gar nicht gefunden, ich hab aber auch einfach drauslos gespielt ohne groß die Einstellungen zu checken, wenn ich ehrlich bin :D

      Was ich mir nur gewünscht hätte wären vielleicht mehr als zwei Entscheidungsmöglichkeiten und am Anfang gab es oft gar keine, da hätte man schon welche einbauen können.

      Aber ansonsten hat es mir wirklich Spaß gemacht und wir haben mit mehreren Leuten Phil entgegen gefiebert,wenn er mal wieder länger weg war :D

      Alles Liebe
      Nadja

      Löschen