18. August 2017

*Rezension* True North-Schon immer nur wir von Sarina Bowen






Titel:          True North-Schon immer nur wir

Autor:        Sarina Bowen

Verlag:       Lyx

Seiten:       410

Schmetterlinge:  5

Kaufen bei:           


Wenn wir zusammen sind, gibt es keine Vergangenheit und keine Zukunft. Es gibt nur das Hier und Jetzt. Diesen Moment
Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft – und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nach zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt …



Eigentlich bin ich gar nicht so der Fan von Reihen, bei denen die Geschichte nicht fortgesetzt wird sondern jedes Buch von einem anderen Charakter handelt. Aber bei True North ist das anders. True North hat alles anders gemacht für mich. Jude hat alles geändert und meine Welt auf den Kopf gestellt.
Ich habe schon gedacht Teil eins hätte ich berührt, abgeholt und nicht mehr her gegeben, doch Teil zwei und Jude haben es noch mehr in sich. Jude war schon in Teil eins ein interessanter Charakter für mich, über den ich gerne mehr erfahren wollte und diese Chance habe ich hier nun bekommen und mich unsterblich und unwiederbringlich in ihn verliebt. Für mich ist er Sex auf zwei Beinen! Er trifft genau meinen Männergeschmack und ist dabei so sensibel und verltztlich, dass es mir selbst schon körperlich weh tut, wenn er leidet. Ich liebe einfach die Bad Boys mit Tattoos und Piercings. Doch Jude ist nur nach außen dieser Bad Boy, das ist alles nur eine Fassade um sein gebrochenes, trauerndes Herz zu verstecken.
Sarina Bowen hat einfach einen besonderen Stil, der ohne viel Schnörkel auskommt und trotzdem so tief geht und mein Leserherz erfasst hat. Sie weiß genau an welchen Schrauben sie drehen muss um bei mir große Gefühle zu wecken, die mir manchmal sogar zu viel geworden sind und mich überrannt haben.
Besonders gut hat mir hier gefallen, das der zweite Teil mit etwas mehr Dramatik gewürzt ist. Es wird spannender, es passieren Dinge und ja, die Geschichte artet fast schon in einen Krimi aus, denn Sophie will endlich wissen wie genau ihr Bruder damals ums Leben gekommen ist. Und tut alles dafür um die Fakten von damals auf den Tisch zu bekommen. Und entdeckt dabei nicht nur Dinge, die ihr gefallen.
Sophie und Jude verbindet etwas Besonderes und ich bin furchtbar neidisch auf sie, denn sie darf mit Jude die Nächte verbringen und in seinen Armen liegen.
Die Beziehung der beiden ist so zart und so zerbrechlich. Und die Autorin hat diese Situation unfassbar gut umgesetzt und schafft es die beiden einfach echt wirken zu lassen. Alles was sie tun ist echt. Die Liebe zwischen den beiden ist echt!
Ich habe mich in Sarina Bowens Schreibstil verliebt und noch mehr in ihre Charaktere, die nun ein großes Loch in mir hinterlassen. Ich hoffe sehr darauf die in Teil drei noch einmal wiedersehen zu dürfen, sowie die Charaktere aus Teil eins im aktuellen Band noch eine kleine Rolle spielen.
Wenn ihr Lust auf große Gefühle habt, auf eine Reihe die euch locker leicht durch den Tag bringt und vor allem wenn ihr euch verlieben wollt, dann lest diese Reihe!
Lest diese Reihe und liebt Griff und Jude und Zach, liebt sie alle, mit allem was ihr habt!
Man braucht den ersten Teil nicht, um diesen Teil hier zu verstehen, sie sind also alle wunderbar unabhängig voneinader lesbar. Aber wenn ihr sie alle lesen wollt, dann würde ich auch mit Teil eins beginnen, denn die Geschichte zwischen Griff und Audrey wird in zwei etwas gespoilert.
Auch wenn natürlich klar ist wie diese Bücher ausgehen und man vorher weiß das alles gut wird sorgen sie trotzdem für Kribblen im Bauch und Herzschmerz!

Vielen Dank an den Lyx Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Kommentare:

  1. Hey Nadja,

    ich lese das Buch auch momentan - mehr oder weniger, aber ich habe es schon begonnen immerhin!
    Ich bin sehr gespannt auf Jude. :)

    Schöne Rezension! Ich freue mich wie es weitergeht.

    Liebe Grüße
    Vanny von Bookalicious

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe du wirst Jude genau so ins Herz schließen wie ich! ♡
      Viel Spaß!

      Löschen