5. Januar 2015

Jahresrückblick Naddlpaddl 2014


Ich bin zwar etwas spät, aber ich möchte euch meinen Rückblick auf das letzte Jahr auch nicht vorenthalten! Es war ein wahnsinnig tolles Jahr mit wahnsinnig tollen Erlebnissen und nicht zuletzt die FBM hat das Jahr dann abgerundet! Es war wundervoll euch alle mal in real kennen lernen zu dürfen und ich hoffe wir sehen uns dieses Jahr in alter Frische wieder!
Ich möchte auch eigentlich gar nicht so viel quasseln, Summi hat sich ja schon bei euch allen bedankt und ich möchte die Worte nur noch mal kurz aufgreifen und auch noch mal DANKE sagen! DANKE für alle die dieses Jahr für mich und auch für Summi zu einem besonderen Jahr gemacht haben und wir hoffen auf viele weitere solcher Jahre!
Da ich keinen Dezemberrückblick schreibe möchte ich euch aber trotzdem noch ganz schnell meine Neuzugänge hier rein schmeißen, denn die finde auch ich persönlich immer interessant :)





Verräter der Magie habe ich bei Katja uns Sandra von www.ka-sas-buchfinder.blogspot.de bei deren Adventskalender gewonnen und mich wahnsinnig darüber gefreut! Mein erster und einziger Gewinn obwohl ich bei mehreren Kalendern mit gemacht hab :D Code Black hat Summi für mich ertauscht, damit wir es eventuell zusammen lesen, ich bin nun schon fast durch, sie hat nicht angefangen ;D Ebenso ist es das Sub Deytroyer buch für den Monat Dezember. Für mehr Info einfach in der Sidebar oben rechts auf das Cover klicken :) Das Blubbern von Glück habe ich bei LB gewonnen und es war das Buc zur Dezember Challenge. Leider habe ich keine Zeit gefunden alle Aufgaben zu lösen und habe auch eben erst meine Rezension dazu abgetippt.


Schattenschrei ist der dritte Band der Victoria Bergmann Reihe und wurde mir vom Goldmann Verlag zur Verfügung gestellt, danke! Firelight war in meinem LB Weihnachtswichtelpaket! Darüber habe ich mich tierisch gefreut und noch mal Danke an meine wundervolle Wichtelmama für das tolle Paket! Dunkelsprung hab ich mir von meinen Punkten bei Wasliestdu geleistet. Das Cover hat mich angesprochen und ich bin gespannt.

Sooooo nun aber wirklich zum Rückblick. Ich habe 2014 sage und schreibe 73 Bücher gelesen! So viele habe ich noch nie geschafft, eigentlich bin ich auch ein bisschen stolz, doch auf der anderen Seite ärgere ich mich, denn es haben noch drei Bücher gefehlt, dann hätte ich mein perönliches Jahresziel von 75 erreicht :/ Schade! Diese 73 Bücher hatten insgesamt 28872 Seiten!
Wahnsinn!
Für mich wirklich eine Höchstleistung, doch auch das gilt es dieses Jahr zu toppen! :D
Ich zeige euch wie Summi auch einfach die Cover hier im Mini Format, werde aber die Rezensionen nicht verlinken, weil ich da ganz ehrlich keine Nerven für habe und das Cover einfügen für mich schon echte Arbeit ist :D ich hoffe ihr habt da Verständnis und wenn ihr lesen wollt wie ich ein Buch fand, dann nutzt doch gerne die Suchfunktion rechts an der Seite!
Ein Buch, welches ich gelesen habe kann ich leider als Bild nich einfügen, da ich es Test gelesen habe und es dazu noch kein Cover oder ähnliches gibt, aber ich kann euch sagen, ihr dürft gespannt sein :)

Hier sind sie als, meine 73 Bücher:


Zirkel das Vermächtnis des Pan High Heels im Hühnerstall Bring mich heim Grenzenlos Herzenskälte Die dunkle Prophezeiung des Pan Die verborgenen Insignien des Pan Flammenblut Das Rachespiel Nightschool 1 Nightschool 2 Nightschool 3 Das Buch der Schatten 8 Die Bürde der Schatten Hilmer Wir in drei Worten Zeitsplitter Heart Beat Singe fliege Vöglein stirb Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra Morgen kommt ein neuer Himmel Gut gegen Nordwind Roter Mond Dead Eyes Noah und Echo Und die Schuld trägt deinen Namen Alle sieben Wellen Nightschool 4 wer wagt gewinnt Zero Losing it Das Herz der Verräterin Plötzlich Mensch Mystic City 1 City of Bones City of Ashes City of Glass City of fallen angels City of lost Souls Die Bestimmung 1 Stigmata das wirst du bereuen Die Achse meiner Welt Gefährlicher Rausch Silo Die Lügen der anderen Der Giftschmecker Jetzt spricht Dylan Mint und mr. Dog hält die Klappe Versprich mir einen Kuss Linkshänderland Lysitheas Erbe Krähenmädchen WIld cards Die Rückkehr des Sandmanns Todeswächter Penny Pepper Feuer Du oder sie oder Beide Schlüssel Seelenweh Nightmares Die Seiten der Welt Vielleicht morgen Hummeln im Herzen Endgame Salt and Storm Wenn das Glück anklopft Narbenkind das blubbern von Glück Landeier Serienunikat

Trotz dessen das ich so viele verschiedene Bücher geschafft habe, habe ich genau wie Summi einfach kein richtiges Highlight. Night School hat mir gut gefallen und auch die Bücher von Elisabeth Wagner und Saskia Berwein liebe ich! Hummeln im Herzen war auch ein super Buch! Doch keins hat mich tagelang wach gehalten, hat meine Gedanken nicht mehr los gelassen und war immer bei mir. Schade, ich wünscht mir für 2015 so ein Buch, ein Buch das mich ein ganzes Jahr lang nicht mehr in Ruhe lässt!
Flops gab es dafür einige. Linkshänderland zum Beispeil oder Endgame oder Salt and Storm oder Du oder Sie oder Beide.... Diese Liste kann ich eigentlich noch ewig weiter führen.... Ich hoffe 2015 wird besser ;) 
Ich möchte euch wirklich nicht so volllabern, also los haut in die Tasten und sagt mir was ihr 2014 erlebt habt, eure Highlights sowohl Buchteschnich als auch vielleicht privat :) Habt ihr Rückblicke dann her mit den Links! Und vor allem: Fehlt euch im Rückblick etwas? Wollt ihr noch was über usn wissen? Dann lasst es uns wissen!

Auf ein schönes 2015 mit EUCH!

P.S. Dies ist übrigens der 450. Beitrag auf diesem Blog :D

Eure

Kommentare:

  1. Liebe Nadja :)

    Wow, du hast 2014 wirklich tolle Bücher gelesen! Einige, wie "Night School 04" und "Die Seiten der Welt" haben wir sogar gemeinsam :)
    "Chroniken der Unterwelt" möchte ich auch unbedingt lesen, die Reihe steht noch auf meiner Wunschliste :)

    & Glückwunsch zu eurem 450. Post! :)

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nenya,

      also Die Chroniken der Unterwelt habe ich komplett als Hörbücher gehört, ich glaube sonst wäre ich da niemals durch gekommen :D Ich kann dann immer ganz bequem auf dem Weg zur Arbeit hören, das ist echt praktisch. Und dann hört man eher weiter... Ich glaube als Buch hätte sich das für mich an der ein oder anderen Stelle doch sehr gezogen.

      Löschen
  2. Wow Nadja,
    da waren aber einige tolle Bücher dabei in deinem Lesejahr 2015. Also eines meiner Highlights war "Zero" - denn gerade die doch sehr realitätsnahe Geschichte, hat mich sehr nachdenklich werden lassen (ähnlich Blackout von Marc Elsberg). Glückwunsch zum 450. Post!!
    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Zero war für mich okay, aber eben kein Highlight... Ich bin richtig frustriert das mich kein Buch umgehauen hat.
      Ich glaube für Marc Elsberg bin ich einfach nicht Gesellschaftskritisch genug :D Ich mochte Zero wirklich und es hat mich auch teilweise zum Nachdenken angeregt, aber mich eben nicht weiter beschäftigt, weil das für mich alles so weit weg ist...

      Löschen