1. Juni 2016

Summi's Monatsrückblick Mai 2016

Der Kalender zeigt den 31. Mai und es ist nicht sonderlich wahrscheinlich, dass ich heute noch ein ganzes Buch beende (da ich nichts habe, wo das Ende gerade naht) - daher kann ich euch ruhigen Gewissens schon heute meinen Monatsrückblick für den Mai präsentieren :) 

Der Mai hat sooooooo gut angefangen, und ich hab richtig gut was weglesen können, aber so schnell wie dieses HOCH kam, so schnell ging es auch wieder. Es sind dann trotzdem drei Bücher geworden, und das ist für mich völlig okay. Die drei hab ich wenigstens mit Genuss gelesen. 




Sternenfeuer war das erste Buch, was ich aus meinem SUB-Glas gezogen habe <3 Ich hab mir nämlich ein Glas angefertigt mit ganz vielen Zetteln drin. Auf jedem Zettel steht ein Buchtitel, der sich auf meinem SUB befindet. So sind wir bei etwas über 200 Zetteln -.- Und den allerersten Titel den ich gezogen habe, war Sternenfeuer. Das war echt eine gute Sache - denn damit war meine Motivation dann doch wirklich geboren. Sternenfeuer war richtig genial, udn ich hab mich gefreut, dass ich das Buch so nun lesen "musste". 

Forbidden Touch hab ich irgendwann mal in der Impress-Vorschau gesehen und bei dem Cover wars einfach um mich geschehen. Ich stehe ja auf schöne cover, aber ich stehe ja so gar nicht auf Impress Bücher... Die haben zwar immer schöne Cover, aber ich kann mich zum Glück immer beherrschen. Doch bei Forbidden Touch war das einfach was ganz anderes. Ich konnte es nicht vergessen, es ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Und nach Veröffentlichung hat es mich dann sogar regelrecht verfolgt, bis ich es einfach lesen MUSSTE!!! Und ja - es war richtig richtig gut!

Susanne Fröhlich gehört ja auch schon seit etlichen Jahren zu meinen Lieblingsautoren und ist auch maßgeblich an meiner Lese-Sucht beteiligt. Wundertüte habe ich mir letztes Jahr auf dem Weg nach München mal am Bahnhof gekauft, aber nie zu Ende gelesen. Irgendwie hatte ich dann jetzt einfach Lust auf das Buch und es war so wundervoll wie immer - wenn auch das schlechteste der ganzen Reihe. Dazu aber mehr in einem neuen "gelesen" -d as ich die nächsten Tage hier veröffentlichen werde. 





"Locked in - wach auf, wenn du kannst" habe ich irgendwo gesehen, ich glaube sogar hier bei gemeinsam Lesen. Jedenfalls hat mich die Story SOFORT angesprochen, und es klang nach atemberaubender Spannung, das MUSSTE ich einfach haben. 

Über "fünf am Meer" bin ich gestolpert als ich eine Zug-Lektüre gesucht habe, für meine 16 Stunden Zugfahrt (8 hin, 8 zurück). Und das Cover sieht sooooo spritzig und frisch aus, das läd richtiggehend zum Lesen ein, da konnte ich einfach nicht nein sagen. 

Von "mein bester letzter Sommer" schwärmen ja alle so, und als ich mit Nadja das letzte mal in der Stadt war, hab ichs mir einfach gekauft. Ich konnte nicht heim gehen, ohne ein Buch gekauft zu haben :)

Die Neuzugänge halten sich zum Glück wirklich in Grenzen, aber das ist auch echt gut so, denn sonst komme ich ja niemals hinterher...


einen Flop hab ich gar nicht, die Bücher waren alle drei richtig gut. 

Am Besten gefallen hat mir aber Sternenfeuer. Ich liebe die Godspeed Trilogie, und das kam dem einfach sehr nahe, hat mich an gute Lesezeiten erinnert und mich Nächte durchlesen lassen. Perfekte Voraussetzungen für ein Lieblingsbuch!


Die drei Bücher die neu in meinem Regal eingezogen sind würde ich am Liebsten im Juni auch alle drei lesen. Ich hab auf alle richtig Lust und sie klingen alle auch sehr vielversprechend. 

Aktuell ahbe ich den zweiten Band von "Shadow Falls Camp" aus meinem SUB-Glas gefischt, auch den würde ich dann natürlich noch gerne lesen.... Denn ich habe mir fest vorgenommen erst dann einen neuen Zettel zu ziehen, wenn der alte gelesen ist :) also nicht der Zettel, sondern das Buch ;) 

(Strawberry Summer hatte ich übrigens zwischen Sternenfeuer und Shadow Falls gezogen, allerdings fand ich das so schlecht, dass ich nach etwas über 50 Seiten abgebrochen habe und beschlossen habe meine Zeit lieber sinnvollerer Lektüre zu widmen)


Wie war euer Lesemonat? Habt ihr erreicht, was ihr schaffen wolltet und haben euch eure Bücher glücklich gemacht?




1 Kommentar:

  1. Huhu ♥
    Ein schöner Lesemonat! :) Die Idee mit dem SuB-Glas ist ja wirklich toll. Das habe ich jetzt schon öfter gesehen. Vielleicht sollte ich mir das auch mal anlegen...
    "Sternenfeuer" liegt auch schon Jahre auf meinem SuB und jetzt machst du mich ja doch neugierig darauf. Das klingt wirklich gut!
    Die anderen kenne ich nicht. :) "Mein bester letzter Sommer" steht auch noch auf meiner Wunschliste. Einfach weil - wie du schon sagtest - so viele so davon schwärmen. :)

    Ich finde man muss sich auch nicht durch Bücher quälen, die einem nicht gefallen. Dafür gibt es einfach noch viel zu viele andere tolle Bücher, die entdeckt und gelesen werden wollen. :)

    Ich habe im Mai zwei Bücher gelesen. "Nebelsturm" von Johan Theorin und "Gevatter Tod" von Terry Pratchett. Absolut in Ordnung für mich und auch zwei Bücher, die ich gern gelesen habe. Und da ich mir ja eh nie was vornehme bin ich auch zufrieden damit :)

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Jacky ♥
    Mein Blog

    AntwortenLöschen