2. Juli 2015

Naddlpaddl´s Monatsrückblick Juni 2015

Hallöchen ihr Lieben! 

Schon wieder ist ein Monat rum und damit auch schon das halbe Jahr! 
Die Zeit vergeht einfach wie im Flug...
Ich lese im Moment wieder wirklich gerne und auch eigentlich viel, aber komme trotzdem irgendwie nicht weiter, kennt ihr das? 
Ihr habt das Gefühl voll viel geschafft zu haben und habt am Ende aber eigentlich nichts so richtig geschafft? :D 
Aber nit lang schnacken! Los gehts mit meinem Juni! 




Gelesen hab ich fünf Bücher wie ihr seht, was eigentlich ein ganz guter Durchschnitt ist. Insgesamt komme ich damit für das halbe Jahr auf 33 Bücher, da fehlt noch einiges zur erhofften 100, aber wenn ich im zweiten Halbjahr genau so viel lese komme ich bestimmt so auf meine 70, was ich auch noch okay finden würde:) 
" Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" habe ich bei Audible gehört. Schon das erste Buch von Petra konnte mich total begeistern und da musste das zweite natürlich auch gehört werden! 
Es ist sogar eine Tour dazu geplant, bei der ich mit von der Partie bin, also schön Augen aufhalten ;) 
Hier dann meine Rezension dazu: *klick*
Auch "Nacht im Central Park" ist ein Hörbuch bei Audible gewesen! Ich habe schon alle anderen von Herrn Musso gehört und da durfte dieses natürlich auch auf keinen Fall fehlen! Ich liebe einfach seine Art zu schreiben! 
Sommernachtszauber habe ich für den Sub Destroyer gelesen. 
Meine Kurzmeinungen zu den beiden Büchern findet ihr hier: *klick*
Einfach. Für Dich. kommt vom Bloggerportal der Verlagsgruppe Randomhouse und ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal besonders bei Herrn Rothfuss bedanken, der nicht aufgegen hat, denn dieses Buch wurde drei mal auf den Weg zu mir gebracht und kam erst beim dritten Mal wirklich bei mir an :) Meine Rezension dazu findet ihr hier: *klick*
Monday Club kam auch als Rezension Exemplar vom Verlag! Danke! 
Die Rezension ist zwar schon getippt, aber lesen dürft ihr sie erst in zwei Wochen, also seid gespannt :) 



Meine Neuzugänge werden irgendwie immer weniger :D 
Das Meer in deinem Namen kommt von der Fischer Challenge auf Lovelybooks und ist auch meine aktuelle Lektüre. 
Du stirbst in meinem Herzen nicht kommt von der Autorin Simone Veenstra selbst, die uns angeschrieben hat ob wir nicht Lust hätte ihr Buch zu lesen und eventuell auch an einer Aktion teilzunehmen, ich bin sehr gespannt was da noch auf uns zu kommen wird :) 
Dein letztes Solo stammt auch wieder aus der Randomhouse Verlagsgruppe. 
Endless Story habe ich auch von der Autorin zur Rezension bekommen. Leider ist die Schrift wirklich wirklich klein und ich weiß nicht ob ich es schaffe das zu lesen. 
Vielleicht wenn jemand von euch Interesse hat gebe ich es auch gerne zum rezensieren ab. 


Also so richtig Top war wirklich nur "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen". Ich will nicht sagen, das die anderen schlecht waren, aber das war doch ein wirkliches Highlight! 

Und mein Flop ist eindeutig Sommernachtszauber. Dieses Buch war einfach nur tot langweilig und es ist nichts passiert. Es hat mich eigentlich durchweg nur angeödet. 


Da meine letzte Planung nur zwei Bücher umfasst hat, hab ich die auch tatsächlich geschafft :D 
Und für den diesen Monat sieht mein Stapel so aus: 


Wie ihr seht wollen drei meiner Neuzugänge gelesen werden und "Die Verratenen" lese ich für den Sub Destroyer. Aber darauf freue ich mich auch, denn ich liebe Ursula Poznanzki einfach! 

Wie war der Juni bei euch so? Was habt ihr so gelesen, eure Tops und Flops? 

Eure

1 Kommentar:

  1. Hi Nadja, ich kenne das auch, manchmal bin ich total lesemotiviert, und brauche trotzdem lange für ein Buch. Im Juni war mein Highlight der letzte Teil der Angelfall-Trilogie, den habe ich endlich verschlungen. Monday Club klingt echt interessant, da bin ich auf deine Rezi gespannt.

    AntwortenLöschen