4. August 2016

*Rezension* Secret Fire - von C.J. Daughtery




Titel:           Secret Fire - die Entflammten

Autor:         C.J. Daughtery

Verlag:       Oetinger

Seiten:       448

Bewertung:  5 Schmetterlinge



Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?
Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.





Ich kann zu diesem Buch gar keine vernünftige Rezension schreiben, weil ich einfach nur geflashed bin. Dieses Buch war... WOW. W.O.W. Einfach sagenhaft, großartig, unglaublich. 
Ich hab schon lange kein Buch mehr so schnell gelesen wie dieses hier, und war dabei schon nach 20 Seiten unsagbar traurig, weil ich wusste dass es auch ein Ende haben wird. 

Dieses Buch ist nicht nur äußerlich ein Schatz. 
Ich weiß nicht, wie C.J. Daughtery das macht, aber sie schafft Welten mit ihren Worten, in die man sofort versinkt. Obwohl es hier gar nicht um Fantasy-Welten geht, sondern es sich um reale Orte des Alltags handelt, hat man immer das Gefühl dass man irgendwo abtaucht. Hierbei hatte ich einen Hauch von Harry Potter, ein Stückchen Night School und auch ein klein wenig House of Night ineinander versammelt - alles drei magische Reihen, die aus meinem ewigen Buch-Schatz nicht mehr wegzudenken sind. Auch Secret Fire ist auf dem besten Wege eine der besten Reihen (oder in dem Fall wohl leider nur Dilogie) zu werden, die ich je gelesen habe. 

Die Protagonisten waren sooooo niedlich und toll, traumhaft und realistisch. Ich bin richtiggehend verliebt in die beiden. 
London und Paris - zwei bedeutende wichtige geschichtliche und traumhafte Städte, vereint in einem Buch, einem Szenario, einfach unglaublich tolle Kulisse. 

Dazu eine Gschichte die nicht spannender und rasanter hätte sein können. Sie hat mir mit ihrer Spannung die Luft zum Atmen geraubt. Alles um mich herum konnte ich ausblenden und war voll und ganz nur noch in der Geschichte vertieft. 

Ich kann wie gesagt gar nicht in Worte fassen, WIE gut ich dieses Buch wirklich fand, ich kann nur sagen: LEST ES!!!!!!!!!!!!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen