4. August 2014

Summis Rückblick Juli 2014

Nun ist schon August, über die Hälfte aus 2014 ist schon vorbei... Und was ich die letzten Monate gelesen habe, ist echt traurig... Ich schaffe einfach kaum was :( Dabei hat das Jahr so gut angefangen für mich... Naja... Immernoch werde ich dieses Jahr meine gelesenen Bücher im Gegensatz zu den Vorjahren wieder steigern.
Aber erstmal kommen wir nun zu denen, die ich im Juli gelesen habe :)








Mal wieder nur 4 Bücher... 
Und dazu zu sagen gibt es eigentlich auch nicht viel, denn es war nichts besonders erwähnenswertes an diesen Büchern.
Ich habe sie bekommen, gelesen, zwei davon rezensiert weil ich musste, und das wars :)

Irgendwie bin ich echt demotiviert, und mir fehlt aktuell auch die Zeit... Ich habe nicht mal einen Neuzugänge Post gemacht diesen Monat.... Aber es waren im Verhältnis auch echt wenige...
Da ich jetzt nicht mal mehr die Zeit habe, eine "richtige ordentliche collage" zu erstellen, zeige ich euch nur ganz schnell ein Chaos-Foto :) Ich lasse meine Neuzugänge bis zu dem Post nämlich immer vorne drin liegen, damit ich nicht vergesse, welches ich schon gelistet habe und welches nicht :)
so sieht das ganze bei mir dann aus:


peinlich, wie chaotisch... aber der ein oder andere wird es wohl sicher kennen. 
Neu sind also:
- Das Labyrinth erwacht (lese ich grade. Irre spannend! Als Rezi-Exemplar von Arena)
- Weit weg und ganz nah (hab ich mir am Flughafen unter der Erlaubnis meines Mannes gekauft - wegen Buchkaufverbot und so - haha. Hab es auch schon angefangen, gefällt mir auch super super gut)
- Rosen und Seifenblasen (in der Leserunde gewonnen. Gefällt mir bisher noch nicht ganz so gut... Mal abwarten. Lese ich so zwischendurch mal drin)
- Machine Boy (ebenfalls Leserunde. Noch nicht beonnen)
- Mein Sommer nebenan (ertauscht)
- Dünn (Reziexemplar von Carlsen)
- Stigmata (ertauscht)
- Und auch so bitterkalt (aus einem Wanderbuchpaket)
-  Strawberry Fields Berlin (ebenfalls Wanderbuchpaket)
- (Mehr als das) war glaub ich schon im letzten Neuzugängepost
- Touched 2 + 3 (ertauscht)
- Göttlich 1 (ertauscht)
- Mehr Zeit mit Horst (ertauscht) 

Und das Fahrzeuge Buch hat mein Sohn zum 1. Geburtstag bekommen :) 




Die Achse meiner Welt war eindeutig das beste was ich diesen Monat gelesen habe, auch wenn es nicht ganz meiner hohen Erwartung entsprach. Ein richtiges "Top Buch" war es also nicht. 

Mein Flop war "dünn". Doch sehr langwierig, und absolut nicht im Gedächtnis geblieben

Ja, was soll ich sagen.... Das hat die letzten Monate ja auch schon nicht hingehauen :) Trotzdem will ich es nicht unversucht lassen, wenigstens ein bisschen was vorzunehmen. 

Also, lesen muss/möchte ich unbedingt:
- Das Labyrinth ist ohne Gnade
- weit weg und ganz nah
 - machine boy
- rosen und seifenblasen
- mehr als das
- dein eines wildes kostbares leben

vor allem auch, weil ich keine rezi exemplare mehr mit in den urlaub schleppen möchte... bis dahin will ich wirklich durch sein und mein freies lesevergnügen genießen :)





Eure 


Kommentare:

  1. Schade, dass dir Dünn nicht gefallen hat. Ich tigere noch um das Buch herum, bin aber noch unschlüssig...

    AntwortenLöschen
  2. Silber ♥♥♥
    Ich MUSS unbedingt den ersten lesen
    LG Anna ♥

    AntwortenLöschen