8. Mai 2017

Gedanken zu Gemeinsam Lesen


Huhu ihr Lieben, 

ich möchte die Gelegenheit nutzen und ein bißchen aus dem Nähkästchen plaudern. Manchmal müssen Gefühle und Gedanken einfach mal raus - aber für alles gibt es eine Zeit, und nicht immer findet man die richtigen Worte für das, was man eigentlich gerne sagen möchte. Ich schaue mal, ob es mir jetzt gelingt - aber zumindest hab ich JETZT das Bedüfnis etwas "dazu zu sagen" :)

Es geht um die Aktion gemeinsam Lesen. Eine Aktion, die mir sehr am Herzen liegt. 


Bereits zu Beginn unserer Blogger-Zeit habe ich recht schnell gemeinsam Lesen entdeckt und daran teilgenommen. Die Fragen zu beantworten hat mir wahnsinnig Spaß gemacht, ich hab schon Sonntags auf Dienstag hingefiebert und mich auf den Austausch mit den anderen gefreut. 

Als Asaviel's dann aufgehört hat war es mir eine Herzensangelegenheit dieses Projekt weiter zu führen. Und auch heute noch - nach über 100 gemeinsamen Lesen bei mir, erfüllt mich das ganze jede Woche aufs neue mit Stolz. Ich liebe es. Ich liebe jede einzelne E-Mail die Dienstags auf meinem Handy aufploppt mit der Erinnerung dass jemand meinen Beitrag kommentiert hat. Ich liebe eure Antworten, die ich immer wieder lese. Ich schaffe es beruflich leider nicht den ganzen Dienstag vorm PC zu sitzen und alles nachzulesen, geschweige denn zu kommentieren. Aber ich lese immer mal wieder einige Beiträge und freue mich wenn ich in diesen Beiträgen spüre, dass euch gemeinsam Lesen genauso wichtig ist wie mir. 

Der Blog hier ist in den letzten Monaten sehr ruhig geworden. Das liegt in erster Linie daran, dass wir beide es einfach kaum noch schaffen. Und wir sind beide der Meinung dass eine ruhige Phase auf dem Blog besser ist, als qualitativ sinnlose Beiträge. 

Und so geht es mir auch mit gemeinsam Lesen. Es ist mein Baby, mein Herzensprojekt, und ich liebe es. Das heißt aber auch, dass ich mir ZEIT nehmen möchte um die Fragen auszuwählen, um alle Fragen zu sichten die eingereicht werden, um mir zu überlegen welche wohin und zu welchem Zeitpunkt in welcher Kombination passt. Natürlich kann mir hier schonmal was durchgehen, und dann kann es auch sein dass mal eine Frage ein paar Wochen vorher schonmal da war - aber hey. Das ist meine menschliche Seite. 

Wenn die Fragen aber mal Montags noch nicht in der Übersicht sind, dann habe ich absolut Verständnis dafür dass ihr nachfragt oder generell denkt " ach mensch, ich hätte den Beitrag so gerne geplant..." 
Ich möchte euch aber sagen, dass das keine böse Absicht ist, und ich es (normalerweise) auch nicht VERGESSEN habe diesen zu planen. Mir hat dann nur einfach die Zeit dafür gefehlt. Denn ich möchte das nicht "mal eben so nebenbei" machen. Ich möchte mir die Zeit, die mir dafür wichtig ist, auch nehmen können. 

Ich versuche es in Zukunft wieder etwas pünktlicher hinzubekommen - ich gelobe Besserung. Aber bitte denkt auch daran, dass ich auch nur ein Mensch bin. Ein Mensch mit Hobbys und ein Mensch der Sachen entweder GANZ oder GAR NICHT macht. 

Ich möchte auch keine Wochenlange Liste mit Fragen vorab erstellen. Ich finde dass gemeinsam Lesen qualitativ sowieso schon einige Federn lassen musste, als wir die Frage vorab bekannt gegeben haben. Ich persönlich war nie ein Freund davon die Spontaneität aus der Aktion zu nehmen - denn eigentlich war genau das es, was gemeinsam Lesen so einzigartig gemacht hat. Aber ihr wolltet es so, und ich hab mich dem gebeugt. Mittlerweile erstelle ich die Beiträge schon immer 4 Wochen im Voraus und gebe auch die Fragen der nächsten 4 Wochen bekannt - aber noch weiter im Voraus möchte ich es einfach nicht planen. Dann ist gemeinsam Lesen kein Gemeinschaftsprojekt mehr, sondern einfach nur eine Liste, eine Challenge, die wir jeden Dienstag abarbeiten. Und genau das soll es für mich eben nicht sein. 

Wenn jemand nun sagt "okay, DU bist nicht zuverlässig und deswegen mache ICH nicht mehr mit" - dann tut mir das um jeden einzelnden sehr leid. Aber ich werde es trotzdem nicht ändern, denn wenigstens ein bißchen Exklusivität möchte ich dem Projekt noch zugestehen. 

Wenn ihr sonstige Verbesserungsvorschläge habt, sind diese immer gerne gesehen. Generell mag ich konstruktive Kritik IMMER sehr gerne und sie ist wirklich willkommen. Aber bitte bedenkt dass ich genauso das Recht habe einen Vorschlag abzulehnen, wie ihr das Recht habt ihn zu erbringen. 

Ich danke euch allen für eure Teilnahme und dafür, dass wir alle gemeinsam dieses Projekt so exklusiv schon über Jahre am Laufen halten. 

DANKE!

Kommentare:

  1. Achje, das wollte ich doch nicht heraufbeschwören :( ich wollte ganz bestimmt keinen Stress bei dir verursachen, war es halt nur gewohnt, schon mal Montags den Post vorzubereiten....egal. Sorry. ich werde trotzdem weiter dabei sein, ich finde die Aktion toll, kann halt dann erst Dienstag Abend posten, da es bei mir zeitlich auch nicht anders passt.
    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bitte bitte nicht persönlich nehmen. Das ist auch kein "ihr seid alle böse"-Beitrag, sondern nur mal ein kleiner Einblick warum es manchmal etwas länger dauert. Weil die Aktion mit liebe geführt wird. Und ich weiß dass ich manchmal wirklich spät dran bin und gelobe wirklich Besserung. Denn diese nachfragen von euch zeigen mir ja nur, dass ihr die Aktion genau so liebt wie ich. Alles gut 😘

      Es kommen halt nicht immer nur nette Nachfragen, sondern auch Mails die eben mal nicht so nett sind.

      Löschen
    2. Nein, persönlich nehm ich es nicht, ich finde auch, das reale Leben geht vor, das ist doch auch kein Thema :) Aber du musst dich ja auch nicht rechtfertigen :) Böse Mails ....tztztz, das geht doch gar nicht.
      Ich wollte halt auch nicht stressen ;)

      Löschen
    3. Habe ich auch wirklich nicht so empfunden. Ich freue mich sehr über deine Teilnahme und deine netten Nachfragen. Denn das sind sie immer: nett und freundlich!

      Löschen
  2. Ich finde deine Aktion toll! Bei mir war es in der letzten Zeit ruhiger, das hatte aber persönliche Gründe und hatte zur Folge dass ich ALLE Blogaktionen vernachlässigt habe. Ich bin eben auch nur ein Mensch mit einem Herzen und kann mich nciht zerreißen. Un manchmal sind eben andere Dinge dran. Mach weiter so, Gemeinsam Lesen ist eine tolle Aktion. Auch wenn mal eine Frage doppelt vorkommt, oder mal eine abei ist, die man nicht beantworten möchte: Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank dir, und alles gute für dich. Manchmal geht das Privatleben einfach vor und jeder von uns hat auch ein reales leben. Es ist schön dass man manchmal dann aber doch wieder zu dem zurück kommt, was einem Spaß macht.

      LG

      Löschen
  3. Lasst euch einfach nich unterkriegen - ihr macht das schon richtig. Und auch wenn ich eine derjenigen bin, die nachgehakt hatte - so habe ich vollstens Verständnis für eure Situation..
    Ich finde es klasse, dass ihr so mit Herz dabei seid - und im Härtfall einfach eine Auszeit nehmt ...
    Dann weiß ich das in Zukunft auch und dann ist alles gut ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  4. also auch wenn ich nun erst gerade wieder mit dem Bloggen angefangen habe, so mag ich diese Aktion sehr und ich bin zb jemand der nicht vorplant, ich lasse mich lieber überraschen und beantworte dann auch aus just der Sekunde in der ich die Fragen sehe, vorplanen fände ich ich persönlich jetzt doof, aber dann kann ja jeder sehen wie er möchte.

    Macht so weiter wie bisher, also in dem Rahmen der euch ohne Stress möglich ist. Denn wenn sollen ja auch beide Seiten etwas von solchen Aktionen haben ♥

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen ihr Beiden,

    Ich finde es total interessant eure Sichtweise dazu zu lesen. Ich zum Beispiel finde gerade, dass das vorherige veröffentichen der Frage das Ganze besonders macht, aber mir würden auch die nächsten 2 Wochen im voraus reichen. Ganz weit im Voraus brauche ich das auch nicht. Wichtig ist aber, dass ihr das so gestatltet, wie ihr euch am wohlsten fühlt.
    Bei der Montagsfrage mache ich deswegen zum Beispiel nicht mehr mit. Mir persönlich ist es zu stressig und das ist dann für mich nur ne Antwort zu einer Frage hinklatschen ohne wirklich drüber nachgedacht zu haben. Das liegt aber auch daran, dass ich das Gefühl habe, je später man postet, umso weniger wird der Beitrag überhaupt beachtet.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da muss ich dir absolut recht geben, das war bei gemeinsam Lesen früher auch so.
      Allerdings habe ich das Gefühl dass viele jetzt Ihren Beitrag planen und das Wars. Die sind dann Dienstag gar nicht online, kommentieren nichts. So geht die Interaktion verloren.

      Ich möchte das planen jetzt aber auch gar nicht abschaffen, es kam nur der Vorschlag einfach alle vorhandenen fragen zu nummerierten, dann hätte man ewig im voraus ja schon alle Fragen. Aber das ist für mich nicht Sinn und Zweck der Aktion.

      Löschen
    2. Ja da muss ich dir absolut recht geben, das war bei gemeinsam Lesen früher auch so.
      Allerdings habe ich das Gefühl dass viele jetzt Ihren Beitrag planen und das Wars. Die sind dann Dienstag gar nicht online, kommentieren nichts. So geht die Interaktion verloren.

      Ich möchte das planen jetzt aber auch gar nicht abschaffen, es kam nur der Vorschlag einfach alle vorhandenen fragen zu nummerierten, dann hätte man ewig im voraus ja schon alle Fragen. Aber das ist für mich nicht Sinn und Zweck der Aktion.

      Löschen
    3. Wenn ich auf Deine Aussage "Das liegt aber auch daran, dass ich das Gefühl habe, je später man postet, umso weniger wird der Beitrag überhaupt beachtet." eingehen darf, so verzeichnet mein Blog die meisten Besucher, die von hier kommen, am Wochenende.

      Das heißt, dass die meisten erst am Wochenende die Kommentare durchklicken und lesen, was die anderen geschrieben haben - inklusive meiner Wenigkeit. ;)

      Löschen
    4. Das ist ja mal eine interessante Informationen, danke dafür. Das hab ich hier so gar nicht im Blick, aber das klingt ja ganz positiv.

      Löschen
    5. Ich gucke gerne auch noch in den weiteren Tagen bei Beiträgen vorbei und da sehe ich dann recht häufig bei den letzteren Beiträgen nur ganz wenige bis gar keine Kommentare, daher meine Beobachtung. Obwohl ich natürlich auch nicht jeden Gemeinsam Lesen Beitrag lese. Dazu fehlt mir tatsächlich auch die Zeit.

      Löschen
  6. Schon bei meinem heutigen Gemeinsam-Lesen-Beitrag bin ich auf diesen Beitrag eingegangen, weil ich nie verstehen kann, weshalb Blogger von anderen Bloggern angefeindet werden, weil gerade eine Aktion etwas ruhen muss.

    Ihr seit da gar kein Einzelfall und in jedem Leben verschieben sich die Prioritäten, so dass es eigentlich jeder kennen sollte, wenn eine Freizeitaktivität phasenweise weniger Zeit spendiert bekommt.

    Ich ziehe eher den Hut und finde es gut, dass ihr dennoch diesen Blog samt seiner Gemeinsam-Lesen-Reihe am Leben haltet!

    AntwortenLöschen
  7. Moin!

    Schön das ihr euch zu Wort gemeldet habt.

    Die Idee mit der Liste kam mir nur, weil ich mir schon dachte, das ihr nicht mehr soviel Zeit habt. Das hätte das ganze entspannt. Das war nicht als Angriff gemeint, sondern wirklich nur als Vorschlag.

    Ich gehöre auch zu denen, die gerne vorbereiten, weil ich morgens einfach keine Zeit dazu habe. Entweder schaue ich im Laufe des Tages oder spätestens im Laufe der Woche bei allen vorbei, denn ich finde das stöbern bei anderen Blogs gerade so schön an dieser Aktion.

    Es werden immer welche dabei sein, die ihren Post planen und nichts anderes machen. Aber wenn ihr die paar verhindern wollt, blockiert ihr die anderen, die wirklich Lust dazu haben. Und das ist die Mehrheit.

    Für mich war es zum Beispiel die letzten drei Wochen schwierig, da ich im Krankenhaus war und dort nur bestimmte Zeiten hatte, um etwas zu machen.

    Ich finde es toll das ihr diese Aktion durch führt, denn ohne sie würde mir was fehlen. Vielen Dank dafür!

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny, ich möchte noch mal betonen dass das kein Angriff gegen die lieb gemeinten Vorschläge ist - und da gehört auch deiner dazu!
      Es war mir einfach mal ein Bedürfnis ein paar Gedanken los zu werden und mich auch dafür zu entschuldigen dass es manchmal etwas länger dauert.

      Löschen