26. November 2014

Kurzmeinungen - Die Seiten der Welt - Hummeln im Herzen - Vielleicht morgen

Ich habe heute mal nur drei Kurzmeinungen für euch, hab ich mir bei Summi abgeguckt :* Denn auch mir fehlen im Moment irgendwie einfach die richtigen Worte um eine vollwertige Rezension zu schreiben :) Also hier meine kurzen Eindrücke von drei wundervollen Büchern!

Ich bin eingefleischter Kai Meyer Fan! Schon als ich klein war haben mich seine Bücher verzaubert! Lange lange habe ich nichts mehr von ihm gelesen und nun Die Seiten der Welt zur Hand genommen und was soll ich sagen? Ich bin nicht enttäuscht worden und den Kai Meyer den ich früher schon liebte, den gibt es auch heute noch :) Er hat mich von der ersten Seite an in die Welt von Furia entführt und ich liebe es wie er es in jedem Buch schafft eine neue Welt voller Wunder zu kreiren und gerade hier ist es ihm mehr als gut gelungen! Als passionierter Leser träumt man doch von einer Welt in der Bücher Magie inne haben und es Bibliomanten gibt, die mit Hilfe von ihnen zaubern können! Was will man mehr?
Dieses Buch war einfach wundervoll und ich hoffe ihr kommt alle irgendwann mal in den Genuss eines Buches von Kai, denn ich kann es wirklich nur empfehlen! Ihr habt was verpasst wenn ihr noch nicht reingelesen habt! Lasst euch genau wie ich verzaubern! Ich bin nur dso durch die Seiten geflogen und das Buch war schneller fertig als ich gucken konnte und ich habe es mit Wehmut zurück in mein Regal gestellt, wo es meine Sammlung von Kai komplettiert :)




Was soll ich sagen? Ich bin verliebt in Ben! Genau wie Summi habe ich mich schon auf den ersten Seiten in diesen scheinbar Machohaften Arzt verliebt und bin nun rettungslos verloren! Ich habe einen Roman erwartet der mich belustigt und mich mit einer witzigen Liebesgeschichte unterhält. Etwas worüber man nicht grübeln muss. Wo man einfach eintauchen und genießen kann und genau das wurde hier geboten. Ich mag alle Charaktere die Petra hier mit viel Liebe zum Detail eingebaut hat und bin - wie schon erwähnt - hoffnungslos verliebt in Ben! Diese Gefühle haben mir den Abschied vom Buch auch besonders schwer gemacht, einerseits wollte ich endlich zu dem schon auf der ersten Seite vorhersehbaren Ende kommen und andererseits wollte ich mich aber um keinen Preis von Ben trennen! Eine Zwickmühle! Ich habe dieses Buch wirklich geliebt und es ist seit langer Zeit mein erster Chick-Lit Roman, der mich aber trotzdem auf ganzer Linie überzeugt hat. Er ist es wirklich wert gelesen zu werden, also schlagt zu! Und das beste, die Hummel auf dem Cover ist flauschig :D





                                                      
Er ist defintiv einer meiner Lieblingsautoren, der Mann, der kann! Ich habe dieses Buch geradezu verschlungen und bin immer wieder gerne in die unglaubliche Geschichte von Emma und Matthew eingetaucht. Auch hier bin ich verzaubert worden und Gulliaume schafft es das fiktive mit der Wirklichkeit so eng zu verknüpfen, dass man davon überzeugt ist, das genau so etwas einem morgen selbst passieren könnte. Man ist nicht nur überzeugt, nein man wünscht sich geradezu eine ebenso schnulzige Liebesgeschichte könnte einem wiederfahren! Ich liebe einfach seine Art zu schreiben und seine Charaktere. Sie stecken jedes Mal voller Liebe und man möchte sie gar nicht wieder ziehen lassen. Außerdem ist jedes Buch bis zum Ende spannend denn es lässt sich nur schwer erkennen worauf es nun hinaus läuft und gerade mit diesem Buch hat er mich wieder mit der Story wirklich überrascht und es gab Szenen mit denen hätte ich so nie gerechnet! Ich bin froh dieses Buch auf Grund von Summis Anraten gelesen zu haben und möchte euch ans Herz legen auch mal eines seiner Bücher zur Hand zu nehmen! Er ist der Meister der großen Gefühle!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen