4. Februar 2016

Naddlpaddl´s Monatsrückblick Januar 2016

Hallo ihr Lieben! 

Der erste Monat im neuen Jahr ist schon vorbei, deswegen gibt es heute meinen Rückblick :) 
Irgendwie bin ich das Jahr sehr entspannt angegangen und das merke ich auch. Umso weniger ich mich unter Druck setze, umso mehr lese ich im Endeffekt, bzw umso mehr Lust habe ich wirklich zum Buch zu greifen. 
Ich habe mir vorgenommen im neuen Jahr weniger anzufragen und mal mehr von meinem Sub zu lesen, ebenso möchte ich wie Steffi meine Reihen eventuell mal auf den neuesten Stand bringen, bzw ich möchte überhaupt mal auflisten welche Reihe ich angefangen habe. Vielleicht kommt darüber dann auch ein extra Post, wenn ich denn irgendwann mal diese Auflistung zusammen bringen :D 

Aber jetzt gehts erst mal los mit meinem Lesemonat Januar: 





Gelesen habe ich also wie ihr seht vier Bücher im Januar. Es gab zwar schon bessere Monate, aber ich finde es trotzdem mehr als akzeptabel. 
Zeugenkussprogramm gab es irgendwann mal als Überraschung vom One Verlag und ich habe es jetzt endlich geschafft es zu lesen und meine Rezension dazu gibt es hier: *klick*
Zodiac haben wir auf der FBM beim Bloggertreffen von Piper bekommen und auch dazu habe ich eine Rezension geschrieben: *klick*
Die Seuche und Die Nacht schreibt uns neu kommen beide aus dem Hause Droemer Knaur
Meine Rezi zu Die Seuche: *klick* 
Meine Rezi zu Die Nacht schreibt uns neu: *klick*  



Diese wundervollen Werke sind diesen Monat bei mir eingezogen! 
Infernale und Das Lich von Aurora - Teil zwei stammen aus dem Loewe Verlag und ich freue mich schon wahnsinnig auf beide Bücher! 
Talon - Teil Zwei kommt vom Heyne Verlag. Teil eins habe ich nahezu gefressen, umso größer ist die Freude auf den zweiten Teil! 
Zorn und Morgenröte war auch wieder Überraschungspost aus dem One Verlag. Damit beginne ich gleich und bin schon sehr gespannt, denn ich liebe 1001 Nacht und südliche Länder, mal sehen was die Geschichte so zu bieten hat! 


Mein Top in diesem Monat war definitiv Zeugenkussprogramm! 


Ich habe nichts erwartet und habe vorher nur schlechtes über das Buch gelesen. Und dann plötzlich wurde ich total überrascht und die Geschichte konnte mich voll überzeugen! Es ist zwar weniger Crime als Kiss, aber damit habe ich vorher gerechnet und darauf vorbereitet. Natürlich ist es nicht die wahnsinnig tiefgehende Story, die mich noch nächtelang wach gehalten hat. Aber die Charaktere konnte mich fesseln und unterhalten und es war ein wirkliches Lesevergnügen! 

Mein Flop dagegen war Zodiac:


Für mich waren die Charaktere flach und nervig, ohne wirklichen Tiefgang das Ganze. Die Story hat sich nur noch gezogen wie Kaugummi und es war streckenweise eine wahre Qual weiter zu lesen. 
Das einzig positive waren die Welt im Weltall, inklusive all ihrer Ideen. Leider haben aber die Charaktere und die fehlende Spannung alles wieder runter gezogen. 




Meine Planung vom letzten Monat ist zu 50 Prozent erfüllt :D 
Dan Brown liegt da leider immer noch rum und ich möchte ihn aber noch nicht wieder auf den Sub legen und hoffe, dass ich ihn wirklich bald lese. Auf alles andere habe ich wahnsinnig Lust und weiß gar nicht wo ich anfangen soll :D 

Wie sah euer Januar aus und was lest ihr zur Zeit? 

Eure 


Kommentare:

  1. Hallo Nadja.
    Von deinen in diesem Post genannten Büchern habe ich bisher nur Das verlorene Symbol gelesen. Und das ist lange her (noch vor meiner Bloggerzeit^^), aber ich glaube es hatte mir damals ganz gut gefallen :)
    Von den anderen Büchern interessieren mich vor allem Talon (da aber erst einmal Teil 1^^) und Zorn der Morgenröte :) Aber auch Zeugenkussprogramm finde ich ganz interessant. Zodiac hatte ich auch mal ins Auge gefasst, da ich da aber ziemlich eindeutige Meinungen nun von mehreren Seiten gehört habe und du dies auch noch mal bestätigst wandert es dann doch eher wieder weiter nach hinten auf der Merkliste ;)
    Lieben Gruß, Steffi
    Falls es interessiert: Mein Januar-Rückblick inkl. Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja,

    wir haben nur ein buch gemeinsam, "Zidiac". Schade das es dich nicht überzeugen konnte, mir hats wirklich super gefallen. Ist schon immer wieder interessant wie verschieden man die Bücher empfinden kann. Ich für mich freu mich schon auf den 2. Teil. ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen