20. Februar 2017

*gelesen* Flawed & der Klang deines Lächelns


Huhu ihr Hübschen, 

es gibt noch zwei Bücher die ich im Januar gelesen habe - zu denen ich noch gar nichts gesagt habe :) Da ich schon seit Monaten nicht dazu komme vernünftige Monatsrückblicke zu schreiben, will ich nun aber endlich doch nochmal was zu den beiden Büchern sagen - die mich nämlich wirklich in besonderem Maße begeistert haben. 

Flawed - von Cecelia Ahern. 
Cecelia Ahern gehört zum Beginn meiner Leserkarriere einfach dazu. Sie und ein paar weitere Autor(inn)en sind DER Grund, weshalb ich überhaupt so süchtig nach Büchern geworden bin, wie ich es bin. Da ist es nahezu unmöglich an einem ihrer Bücher vorbei zu gehen - denn sie garantiert mir Lesevergnügen und gute Unterhaltung, ohne dass ich den Klappentext lesen muss. Ich weiß einfach, dass es mir gefallen wird. Und da sie nun ein Jugendbuch geschrieben hat - mit einem für mich sogar perfekten Cover - MUSSTE ich es einfach lesen. 
Ich hänge damit zwar wohl etwas hinterher, aber hey - wer sagt denn dass man Bücher zum Erscheinungstermin lesen muss und nicht später noch lesen darf? ;)
Ich war wirklich nicht skeptisch dem Buch gegenüber, aber ich war skeptisch mir selbst gegenüber, denn es ist ja kein Geheimnis mehr dass das Lesen momentan bei mir ziemlich hinten an steht. Doch hin und wieder gibts Bücher, die verschlinge nicht ich, sondern die verschlingen MICH. So auch dieses hier. Schon nach wenigen Seiten war ich so in der Geschichte gefangen, dass ich gar nicht mehr anders konnte als das Buch überall mit hin zu schleppen. Zum Training, aufs Klo, ins Bett, ins Wohnzimmer, zum Spaziergang, überall. Es hat mich treu begleitet - und das ist mir wirklich schon lange nicht mehr passiert. Es ist allerdings sehr schade, dass ein Buch dann so schnell endet, wenn man es überall mit hin schleppt :)
Cecelia Ahern hat mich mit ihrem außergewöhnlichen Jugendbuch total geflashed und begeistert und ich kann gar nicht mehr dazu sagen als dass ich jedem nur empfehlen kann dieses Buch zu lesen. Es lohnt sich!



das zweite Buch ist "der Klang deines Lächelns". Dani Atkins ist auch so eine Autorin, die ich in den letzten Jahren sehr zu schätzen gelernt habe. Ich weiß einfach, dass ihre Bücher mich sehr begeistern - auch wenn ich genau weiß, dass die Enden mich jedes mal enttäuschen :) Nicht weil ich sie so doof finde, sondern weil sie für mich so sehr vorhersehbar sind. Und ich hab noch zu Nadja gesagt: Wenn dieses Buch hier so ausgeht, wie ich es erwarte, dann flippe ich aus und lese nie wieder was von ihr!
Was soll ich sagen... Es ging GENAU SO aus wie ich befürchtet hatte!!! 

AAAAAAAAAAAAAABER: Das war gut so :) Denn mit "der Klang deines Lächelns" hat die Autorin ein Buch geschaffen, bei dem ich mir selbst nicht verarscht vorkam. Ich hatte das Gefühl, dass ich als Leser schon sehr früh wissen soll, was passieren wird - damit in dieser Wunde noch lange und sehr schmerzvoll rumgestochert werden kann. Denn genau das tut sie in diesem Buch. Sie bohrt, sie sticht, und sie macht dich als Leser einfach nur fertig. 

Ich hab mir dieses Buch als Hörbuch über mein Audible Abo geladen und habe es in der Kur angefangen zu hören - beim Fitness... Aber ich konnte mich nicht so recht drauf konzentrieren, dazu braucht man doch mehr Ruhe. 

Dann habe ich also die Heimfahrt (immerhin 10 Stunden Autofahrt) genutzt um zu hören. Und am Ende der Fahrt blieben immernoch ein paar Stunden Hörbuch übrig. Die hab ich mir dann an einem Sauna- Tag mit meinem Mann gegönnt, und wisst ihr was? Als ich einfach nicht mehr geschafft habe leise zu heulen, hab ich das Hörbuch 40 Minuten vor Ende abbrechen müssen. Und als ich dann ganz alleine zuhause war, hab ich den Rest im Buch gelesen und hab so herzzerreißend geweint wie noch nie zuvor. Dieses Buch hat mich so fertig gemacht, allein schon beim schreiben hier kriege ich wieder Gänsehaut. Ich hab selten etwas so emotionales gelesen, obwohl ich ganz genau wusste, wo das hingehen wird. FUCK Dani Atkins, DEIN BUCH HAT MICH FERTIG GEMACHT!!!!! Aber ich hab es geliebt. Jedes Kapitel, jede Seite, jede Zeile, jedes Wort. Es war einfach GRANDIOS!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen