3. August 2015

100 Bücher die man gelesen haben sollte - Jugendversion

Das ist ganz lange an mir vorbei gegangen, aber jetzt... jetzt soll es endlich mal soweit sein :) Hier ist also Summi's Bilanz von "100 bücher die man gelesen haben sollte - Jugendversion"








Die gelesenen sind ja "selbsterklärend" :)
Der kleine Hobbit ist so gaaaaaaaaaaaaaar nicht mein Ding. Ich hab HdR 1 im Kino gesehen und fand den sooooooooo soooooooo sooooooooooooooooooooooooooooooo schlecht - das ist für mich einer der schlechtesten Filme den die Welt zu bieten hat, was letztlich natürlich an der story liegt, und wenn mir die schon nicht liegt, brauche ich das Buch gar nicht erst lesen - und den Hobbit damit auch nicht!
Bei Tintenherz ging es mir ähnlich, nur dass ich den Film noch nie gesehen habe :) ich habe DREI mal (!!) angefangen das Buch zu lesen, kam einmal sogar bis zur Hälfte - aber irgendwann kann ich einfach nicht mehr. Ich hasse es einfach. Ich finde mich jetzt damit ab und versuche es nicht nochmal. 
Und Seelen hab ich geschaut, fands ganz okay, aber keinesfalls so, als müsste ich mir das auf 1000 seiten noch mal geben.... 






Stolz und Vorurteil hab ich auch mal angefangen, aber ich kann damit sprachlich einfach nichts anfangen. Ich bin nicht für diesen Stil gemacht, das ist einfach nicht mein Ding. 
Percy Jackson udn Skulduggery Pleasant sind einfach inhaltlich nicht mein Ding, nicht mein Genre, sprechen mich null an, möchte ich nicht lesen. 


Hier ist es Eragon, bei dem es mir ähnlich geht wie bei HdR und dem Hobbit... 
Krabat hab ich mal angefangen und fands furchtbar. 
Und das Dämonen-Zeug ist mir zu abgedroschen, möchte ich auch nicht lesen. 
Ich glaube auch dass ich die anderen unmarkierten Bücher dieses Buches niemals anfassen werde, aber da hab ich wenigstens keine grundlegende Abneigung gegen :-D


Der Kuss des Kjer und Vampire Academy hab ich beide angefangen und für schlecht befunden. 


Hier haben wir wieder ein sprachlich nicht kompatibles Buch auf der Liste - nämlich Sturmhöhe. 
Ausserdem "das Mädchen mit den gläsernen Füßen, was ich Nadja mal geschenkt habe und sie fand es soooooooo schlecht (nachdem sie es aber unbedingt haben wollte), dass ich es gar nicht erst anfangen werde. 
Lynn Raven ist nicht meine favorisierte Autorin, deswegen lasse ich da die Hände von. 
Und unten links das kenne ich gar nicht, aber allein vom Cover kann ich schon sagen, dass das absolut nix für mich ist. 


Bilanz: 31 von diesen 100 hab ich gelesen, 25 hab ich auf dem SUB, 15 habe ich angelesen oder auch nicht, sind jedenfalls no-go's für mich.. Und die restlichen kenne ich entweder nicht, oder wie auch immer. Aber was es von diesen Büchern bisher nicht auf meinen SUB geschafft hat, wird auch weiterhin nicht drauf wandern...
Soltle ich die SUB-Bücher irgendwann mal lesen, hab ich zumindest über die Hälfte der 100 Bücher gelesen, und damit doch eine ganz gute Bilanz gezogen :) Vielleiciht sollte ich mal meine eigene Liste machen, was ich denke, welche 100 Bücher ich mal im Leben gelesen haben sollte

Wie siehts bei euch aus? Wie viel davon habt ihr gelesen? Habt ihr diesen TAG schon mal gemacht?=Dann lasst mir doch gerne den Link hier :)



Kommentare:

  1. Hi,

    diesen Tag kenne ich nicht .. ich glaube, da muss ich mich auch mal dahinter klemmen. :)

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja mach das mal :) Ich mag ja eigentlich gar keine Tags, aber der hier war mir jetzt doch ein Bedürfnis... Und gott sei dank muss man keinen anderen taggen :)

      LG

      Löschen
  2. Ich kenne den TAG ebenfalls nicht aber ich glaube auch, dass der in nächster Zeit mal bei mir herhalten muss. Ist total spannend zu sehen, was man schon so gelesen hat und was man vielleicht übersehen hat usw.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Speziell diese Liste habe ich noch nicht gemacht - und ich muss sagen, dass es für mich von oben nach unten immer unwahrscheinlicher wird, dass ich die Bücher mal lese. :D Lass mich kurz zählen ... 19 Bücher habe ich gelesen. Einige andere stehen in meinem Regal, aber ich finde auch auf Anhieb in jedem Cluster mindestens eins, das nie auf meiner Leseliste landen wird - Nicholas Sparks, zum Beispiel, das ist mir viel zu schnulzig.
    Loswerden wollte ich noch: Bei "Tintenherz" kann ich dir nur zustimmen. Das ist das einzige Buch, bei dem ich jemals beim Lesen eingeschlafen bin. Ich habe trotzdem die gesamte Reihe gelesen - aber ich weiß kaum noch etwas davon, überragend war sie nicht. Zu "Seelen" muss ich sagen, dass ich das Buch richtig gut fand und den Film einfach grottig. Das Beste daran war der Soundtrack. Den haben sie noch mehr versaut als Twilight und das ist ja schon eine Katastrophe. ^^ Ansonsten enthalte ich mich eines Kommentars, wenn Hobbit und Eragon nicht dein Genre sind, dann kann ich schwärmen so viel ich will, es wird dir trotzdem nicht gefallen.

    Ich fände es sehr interessant, wenn du selbst eine Liste erstellen würdest, welche Bücher du deiner Meinung nach mal gelesen haben solltest in deinem Leben. Zusammen mit einer Freundin habe ich so eine Liste auch erstellt - bestehend aus Klassikern und New-Klassikern (also Harry Potter etc.). Aber ich glaube, die werde ich noch mal überarbeiten, da sind so viele Bücher drauf, die mich eigentlich nicht die Bohne interessieren und da nur stehen, weil sie älter als 50 Jahre sind... Falls du dich entschließt, selbst eine Liste zu machen, sag Bescheid! :)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Immer wieder witzig, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind^^
    Du hast einige meiner Lieblingsbücher mit "No Go" bezeichnet, z.B. Percy Jackson, der Hobbit oder Eragon... das ist voll meine Welt und ich kann´s immer nicht verstehen, wenn jemand das doof findet^^
    Meine Schwester meint auch immer, sie kann mit Zwergen, Elfen, Drachen und Co. nix anfangen... unbegreiflich für mich!

    Aaaaber du musst wirklich unbedingt "Dark Canopy" lesen, das fand ich soooo gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau DAS denke ich auch immer wieder. :D
      Und dann erinnere ich mich dran, wie andere z. B. die Bücher von Nicholas Sparks lieben, wo ich schon beim Gedanken an den Kitsch das Klo suchen gehe. xD

      Löschen
  5. Oh ja, dark canopy werde ich dann Mal auf der To read Liste nach oben setzen :-)

    Wer kennt das Phänomen nicht :-D man fand ein Buch so so so so unglaublich gut, und der nächste sagt "hm, ja, ging schon, aber so besonders Wars ehrlich gesagt nicht..." und man denkt sich nur "oh mein gott, wie kann man das nicht lieben??????" :-D

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne die Liste, allerdings hatte ich die mal vor gaaanz langer zeit bei mir auf dem Blog. Mittlerweile habe ich auch noch ein Bücher mehr gelesen. Aber gerade Percy Jackson mag ich total gerne und auch Skulduggery Pleasant hab ich gerne gelesen.
    Aber gerade Nicholas Spark ist gar nicht meins - ist mir zu schnulzig.
    Aber zum Glück sind Geschmäcker ja auch verschieden ;)
    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  7. Hey, diesen Post finde ich mal echt interessant! :) Habe ich so in der Form noch nicht gesehen und muss ich mir unbedingt mal merken. Vielleicht mache ich ja auch mal so einen Post, weil ich wie du einige Bücher davon gelesen habe oder vor habe zu lesen.

    Ganz liebe Grüße, Kathi. ♥
    http://kathisbuecherstapel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. So der TAG ist nun gemacht und hier ist der Link:

    100 Bücher TAG

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!

    Also, ich finde den TAG auch sehr interessant, spannend, welche Bücher hier genannt werden. Mit "Tintenherz" ist es mir ähnlich ergangen. Ich habe Band 1 gelesen, weil ich neugierig war, aber überzeugen konnte es mich nicht wirklich. Irgendwie habe ich mich zu alt dafür gefühlt.

    Übrigens, sehr schön gestalteter Post.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen