20. Oktober 2013

Rainer Wekwerth

Und hier ist der Dritte Autor dem wir begegnet sind: Rainer Wekwerth. Ich habe die Damian Reihe von ihm gelesen und bin seitdem Fan und bald werde ich mir auch seine Neuesten Bücher zu Gemüte führen. Unser Treffen war eher Zufall und das haben wir Ka-Sas-Buchfinder zu verdanken, denn die sind uns zuerst aufgefallen mit ihren tollen Blog Shirts und dahinter kam dann erst der Herr Wekwerth zum Vorschein :) Und nun zum "Rainer Special" :)



 Ich wurde im Januar 1959 in Esslingen am Neckar geboren. Bereits im Alter von sieben Jahren begann ich mit dem Schreiben und es hat mich bis heute nicht losgelassen. Wie viele andere Autoren begann ich mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, da ich mir einen ganzen Roman einfach nicht zutraute. Das Handwerk erlernen konnte man damals noch nicht und auch Bücher über Kreatives Schreiben kamen erst in den letzten Jahren auf den Markt.
Es dauerte also bis zu meinem 36. Lebensjahr bis ich bereit für mein erstes Buch war. “Emilys wundersame Reise ins Land der Träume“, ein Kinderbuch mit 246 Seiten erschien 1996 im Quell Verlag Stuttgart. Eigentlich ein christlicher Verlag mit Themen, die sich mit Glaubensfragen beschäftigten, entschied man sich mit einem Erstling eine Kinderbuchreihe zu starten. Niemals wieder in meiner Autorenlaufbahn sind mir so motivierte Verlagsleute begegnet.




Bücher die in unser Interessengebiet fallen: 


 Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll. Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.







Eine düstere Prophezeiung und ein altes Geheimnis. Der Kampf dunkler Mächte um unsere Welt. Und eine Liebe, größer als der Tod. Damian ist auf die Erde zurückgekehrt. Aus Liebe zu Lara, die er beschützen möchte, hat er sich dem Himmel widersetzt. Lara erkennt ihn jedoch nicht. Während er gegen den Verfall kämpft, den er auf der Erde erleiden muss, versucht sie, ihren Exfreund Ben zurückzugewinnen. Doch über allem schwebt eine finstere Prophezeiung, die Lara erfüllen muss, denn sie ist mehr als ein Mensch. Damian und Lara stellen sich der dämonischen Gefahr, aber sie ahnt nicht, welchen Preis Damian für seine Liebe bezahlt hat.Eine düstere Prophezeiung und ein altes Geheimnis.
Der Kampf dunkler Mächte um unsere Welt.
Und eine Liebe, größer als der Tod.
Damian ist auf die Erde zurückgekehrt. Aus Liebe zu Lara, die er beschützen möchte, hat er sich dem Himmel widersetzt. Lara erkennt ihn jedoch nicht. Während er gegen den Verfall kämpft, den er auf der Erde erleiden muss, versucht sie, ihren Exfreund Ben zurückzugewinnen. Doch über allem schwebt eine finstere Prophezeiung, die Lara erfüllen muss, denn sie ist mehr als ein Mensch. Damian und Lara stellen sich der dämonischen Gefahr, aber sie ahnt nicht, welchen Preis Damian für seine Liebe bezahlt hat.


 Das Labyrinth. Es denkt. Es ist bösartig.
Sieben Jugendliche werden durch Raum und Zeit versetzt.
Sie wissen nicht mehr, wer sie einmal waren.
Aber das Labyrinth kennt sie.
Jagt sie.
Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen:
Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit das nächste Tor zu erreichen oder du stirbst.
Problem Nummer Eins, es gibt nur sechs Tore.
Problem Nummer Zwei, ihr seid nicht allein.



 Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihr größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?





 In unterirdischen Tunneln und Höhlen schafft sich Adam eine eigene Stadt: Als junge Frauen entführt werden und im Nichts verschwinden, wird Hauptkommissar Daniel Fischer auf den Fall angesetzt. Er folgt den Spuren in die Tiefe und trifft auf einen Mann, der ihn an die Grenze des Menschseins führt ... 








Rainer Wekwerth schreibt total spannende und fesselnde Geschichten und man will seine Bücher gar nicht mehr weg legen. Auf der Buchmesse war er hautnah und vor allem zum anfassen für seine Fans da und hat einen total sympathischen Eindruck gemacht. Er war für alles offen und hat Fragen gerne beantwortet. 
Einfach ein total toller Typ ung gerne würden wir auch ihn wieder treffen, vielleicht mit ein bisschen mehr Zeit und Ruhe :)
Hier noch unser Andenken an dieses tolle Treffen:



(Quellen: amazon.de; http://www.wekwerth.com/)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen