17. Oktober 2013

*Rezension* Und dann kam Ute von Atze Schröder (Naddlpaddl)

Ute, eine schwangere Öko Waldorf Lehrerin zieht in das selbe Haus wie Atze. Atze Schröder, Freigeist, Comdian, passionierter Porsche Fahrer und Weiber Aufeißer. DIe beiden passen so gar nicht zusammen und doch scheint es da zu knistern. Zwischen Atzes Auftritten, seinen Männer Abenden und seinen Nächten in fremden Betten, versucht er sich so gut es geht um Ute und später auch um ihr Kind zu kümmern. Und Plötzlich ist die Ute nicht mehr nur noch Öko sondern eigentlich echt sympathisch und attraktiv. Und Atze muss das erste Mal in seinem Leben über die Liebe nachdenken.



Alles Atze! Ja ne, is kla...
Dieses Buch strotzt nur so vor Atze Schröder. Ich hatte beim Lesen ständig seine Stimme im Kopf und hätte ich die Augen geschlossen dann hätte er vor mir gestanden und mir sein Buch persönlich vorgelesen :) Eigentlich ist dieses Buch genau das, was man erwartet wenn man hört das Atze ein Buch schreibt. Zwischen alt bekannten und auch neuen Sprüchen kam ich aus dem Schmunzeln, bis laut los lachen, gar nicht mehr raus und wollte nicht das dieses Buch ein Ende nimmt. Ich liebe Atze und seinen Humor und genau dies spiegelt dieses Buch wieder. Man liest sich von einem Witz zum nächsten und zwischen drin wenn man aufpasst ist doch etwas Ernsthaftigkeit versteckt.
Sein Schreibstil ist einfach zu beschreiben: Frei Schnauze, so wie er spricht schreibt er und das macht dieses Buch nur noch umso mehr sympathisch. Er schreibt von sich selbst und die meisten kennen ihn also ist es nicht schwer sich an ihn als Protagonisten zu gewöhnen und die anderen Personen beschreibt er mit so viel WItz, das man eigentlich alle einfach nur lieb hat :)
Für mich ein Klasse Buch ich muss nur leider einen Stern abziehen weil Atze mir in manchen Szenen zu schnell gesprungen ist und dabei vor allem zu viel über sprungen hat. Ansonsten echt super!

Kommentare:

  1. Das Buch klingt klasse :D
    Werd ich mir auch überlegen es auf die WL zu packen^^

    und vielleicht magst du ja bei meinem Gewinnspiel teilnehmen?
    Zu gewinnen gibt es ein TB deiner Wahl im Wert von 10,00 €, einen Thalia Gutschein in Höhe von € 5,00 oder ein Schmucklesezeichen.
    Unter allen die meinen Banner verteilen, verlose ich auch noch einen individuell gestalteten Header mit Photoshop für den Blog:

    http://bountysbuecherwelt.blogspot.de/2013/10/gewinnspiel-mit-tollen-preisen-thalia.html

    Liebste Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich find auch, dass es sich ganz interessant anhört. Hab ihn am Dienstagabend bei Tv Total daraus vorlesen sehen & hören & tendiere eher dazu mir das Hörbuch anzuschaffen, welches er selbst eingelesen hat. Glaube, das hat dann noch mal n ganz anderen Charme! :)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. schön das ich euch so begeistern konnte :)
    @ bounty: ich sehe gerne mal vorbei nach der arbeit heute :) vielleicht hab ich ja glück :)

    AntwortenLöschen