10. März 2017

*Herzensprojekt*



Hallo ihr Lieben! 

Vielleicht haben es einige von euch schon auf Facebook mitbekommen. Aber für die, die dort nicht vertreten sind oder die, die sich noch mehr informieren wollen würde ich gerne noch einmal einen längeren Text über unser aktuelles #Herzensprojekt verfassen.
Es geht um Olaf Buchheim. Olaf ist ein Mann wie Du und Ich. Und trotzdem hat er einen Herzenswunsch, den ihm keiner erfüllen konnte, also hat er sich selbst an die Erfüllung gemacht. 
Wir haben Olaf schon beim vorletzten Mal in Frankfurt kennenlernen dürfen und er hat sich mit seiner sympathischen Art und seiner Geschichte in unser Herz geschlichen. Wer uns kennt weiß, dass wir eigentlich nichts aus kleinen Verlagen oder Selfpublishern lesen. Nur in absoluten Ausnahmefällen. Aber Olaf konnte uns mit seiner Geschichte überzeugen und wir haben uns seiner Mission mit Freude und Herzblut angeschlossen! 

Worum geht es eigentlich?



Christopher Golden ist einer der Lieblingsautoren von Olaf. Er schreibt Horror Geschichten à la Stephen King und ist in Amerika in der Szene sehr bekannt. "The Ferrymen" zählt zu Olafs Lieblingsbüchern. Jedoch gab es hier ein Problem, die Bekanntheit von Christopher Golden wollte nicht nach Deutschland überschwappen und das Buch wurde von keinem der Verlage hier übersetzt. Olaf findet, auch die deutschen haben verdient diese Geschichte lesen zu müssen und hat eigens zur Übersetzung dieses Buches einen Verlag gegründet - den Buchheim Verlag!
Das Buch wurde also nun ins deutsche übersetzt und dabei setzt Olaf auf feste Größen im Horror Genre. Er hat den Übersetzer von Stephen King - Bernahrd Kleinschmidt- für sein Projekt engagiert. 
Das Buch wird als Hardcover erscheinen und die Ausgabe wird mit Illustrationen von John Howe gefüllt sein, der auch schon für Herr der Ringe illustriert hat. 
Ihr seht, Olaf hat keine Kosten und Mühen gescheut um sein Projekt nicht einfach nur um zu setzen, sondern perfekt zu machen! 
 Wir haben vorab schon mal eine Taschenbuch Version des Buches, welches zu Leipziger Messe erscheint, erhalten und sind ganz aus dem Häusschen! 

Und das ist "nur" die Taschenbuch Version und trotzdem sieht sie schon hammermäßig aus! Und das, obwohl wir auch gar kein Horror lesen :D 
Jetzt kennt ihr die Geschichte um Olaf und sein Lieblingsbuch. 
Er wird auch mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein und wir haben da etwas Tolles in Planung, bleibt also am Ball! 
Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn ihr den Artikel teilt und möglichst viele auf das Buch aufmerksam macht, nicht weil Olaf sich eine goldene Nase daran verdienen will, sondern weil wir finden, dass er es verdient hat für sein Engagement und seine liebevolle Art velohnt zu werden! Nicht jeder schreibt sich solch ein Projekt auf die Fahne und versucht es dann auch noch so grandios umzusetzen! Dies ist nicht einfach nur irgend ein Autor, der sein Buch los werden will, sondern ein Fan, der für seinen Liebling das Beste asu der Geschichte machen will! 
Es werden noch mehrere Beiträge dazu kommen und wir infomrieren euch immer mehr zum Buch, also bleibt gespannt! 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen