30. Oktober 2017

*Rezension* So klingt dein Herz von Cecelia Ahern






Titel:         So klingt dein Herz

Autor:        Cecilia Ahern

Verlag:       Fischer

Seiten:       480

Schmetterlinge:  5

Kaufen bei:           


Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?



Eigentlich habe ich Cecelia Ahern gedanklich schon lange aus meinem Kopf gestrichen, weil ich gar nicht mehr soooo gerne Liebesromane lese. Aber irgendwie fand ich hier das Cover so niedlich und die Idee wahnsinnig interessant, deswegen wollte ich der Geschichte gerne eine Chance geben. Und ich bin wirklich nicht enttäuscht worden.
Ich habe mich sofort in Laura verliebt. Durch ihr langes Leben in der Abgeschiedenheit des Cottages ist sie jung und unschuldig. Sie möchte keinem Menschen etwas böses tun und ist durch und durch ehrlich. Das hat sie so unfassbar sympathisch gemacht. Damit hat sie sich in mein Herz geschlichen. Damit und mit ihrem unfassbar großen Herzen. Ich fühle mich da wie Solomon. Laura zieht mich an, wie das Licht die Motten.
Cecelia Ahern zeigt hier wirklich, das sie es kann. Diese Geschichte, Lauras Geschichte ist definitiv etwas für die Seele. Sie ist leise, wird aber immer lauter, so laut, dass sie mich irgendwann völlig ausgefüllt hat.
Ich habe gelacht, geweint, gelitten. Laura und ihre Welt ist mir so nahe gegangen, wie selten etwas zuvor. Ihre Gabe ist herzerwärmend und ich wünschte ich hätte sie wirklich hören können. Miterleben,wie sie alles in ihrer Umgebung imitiert und dabei auf ihre Weise erlebt udn verarbeitet.
Sie wirkt so schwach und ist doch so stark! Sie ist so stark, dass sie alle mitreißen und überzeugen kann. Auch wenn sie überhaupt keine Erfahrunge mit dem richtigen Leben, mit der Liebe und mit der Freundschaft hat. Und doch scheint sie es besser zu verstehen als alle anderen. Weil sie rein ist. Unverdorben. 
Neben Laura ist natürlich Solomon der absolute Sympathieträger. Solomon und seine Großfamilie. Gott ich liebe ihn und seine Familie! Ich habe mir auch immer so etwas gewünscht und beneide ihn fast um die Herzlichkeit unter den Geschwistern und dem verständnig der Eltern für alld ie Wünsche der Kinder. Eigentlich sollte man meinen, dass Laura die größte Entwicklung mit macht während der Geschichte. Aber ich finde es ist Solomon. Er muss ganz oft schwierige Entscheidungen treffen, über seinen Schatten springen und vor allem sich selbst vertrauen und sich selbst gegenüber Eingestädnisse machen. Laura hingegen weiß wer sie ist und was sie will, sie muss nur in der neuen Umgebung zurecht kommen. Solomon erfindet sich neu.
Dieses Buch. Laura  und ihre Geschichte. Das war wirklich was fürs Herz.
Jeder der mal wieder Lust auf eine richtige Liebesgeschichte hat, die unter die Haut geht, der sollte hier defintiv zugreifen.
Cecelia hatte ja schon immer einen unhemlich schönen bildhaften Schreibstil, das beweist sie hier auch wieder. Und so konnte sie mich von der ersten Seite an abholen und hat an den richtigen Rädchen gedreht um mich so viel und so unbeschreiblich fühlen zu lassen!
Wenn ich könnte würde ich diese Geschichte mir der ganzen Welt zeigen, weil sie etwas Besonderes für mich ist!

Vielen Dank an den Fischer Verlag für das Rezensionsexemplar!




Kommentare:

  1. Hy!

    Eine sehr schöne Rezi hast du da geschrieben. Das Buch ist das einzige Buch, was ich von Cecelia Ahern noch nicht habe. Aber das wird demnächst noch geändert.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke!
      Ja das solltest du unbedingt lesen, es hat mich so sehr berührt! Ich liebe es!

      Löschen