22. März 2017

*Rezension* Mirror von Karl Olsberg






Titel:           Mirror

Autor:         Karl Olsberg

Verlag:       Aufbau Verlag

Seiten:       400

Schmetterlinge:  5




Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.
Er tut alles, um dich glücklich zu machen.
Ob du willst oder nicht.

Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen – auch gegen deren Willen.

Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen …


21. März 2017

*Rezension* Die Feder eines Greifs von Cornelia Funke






Titel:           Die Feder eines Greifs

Autor:         Cornelia Funke

Verlag:       Dressler

Seiten:       416

Schmetterlinge:  4




Der Drachenreiter kehrt zurück: Fortsetzung von Cornelia Funkes erfolgreichstem Kinderroman! Zwei Jahre nach ihrem Sieg über Nesselbrand erwartet Ben, Barnabas und Fliegenbein ein neues Abenteuer: Der Nachwuchs des letzten Pegasus ist bedroht! Nur die Sonnenfeder eines Greifs kann ihre Art noch retten. Gemeinsam mit einer fliegenden Ratte, einem Fjordtroll und einer nervösen Papageiin reisen die Gefährten nach Indonesien. Auf der Suche nach dem gefährlichsten aller Fabelwesen merken sie schnell: sie brauchen die Hilfe eines Drachens und seines Kobolds.


Gemeinsam Lesen #206

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

4. Gibt es ein Buch, das du erst mochtest, mittlerweile aber nicht mehr? Warum?
(Diana)
*HIER* könnt ihr euch schon die Frage für nächste Woche anschauen und Vorschläge für die vierte Frage machen!


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden. 


Heute würden wir gerne Gemeinsam Lesen nutzen um ein euch ein Buch vorzustellen, welches uns sehr am Herzen liegt. Der Verleger Olaf hat nur für dieses Buch einen Verlag gegründet, weil es sonst nicht ins deutsche übersetzt worden wäre! 
 Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja Interesse, wir stellen euch hier die Leseprobe zur Verfügung: 

Leseprobe 

Das Buch stammt aus dem Horror Genre und wenn man Stephen King Fan ist, wird man es lieben! Selbst mich hat die Leseprobe begeistert und ich lese kein Horror :D 
Helft und das Buch bekannt zu machen, wenn nicht die Blogger Community das schafft, wer dann? 

20. März 2017

*Rezension* Dark Noise - von Margit Ruile






Titel:           Dark Noise

Autor:         Margit Ruile

Verlag:       Loewe 

Seiten:       288

Schmetterlinge:  4





Zafer arbeitet als freiberuflicher Bildretuscheur. Und er ist der Beste. Er kann sogar die Wassertropfen auf einer Sektflasche so täuschend echt nachbilden, dass der Betrachter seiner Filmsequenzen glaubt, er würde sich darin spiegeln. Einen Mann in das Überwachungsvideo einer Tiefgarage einzufügen ist dagegen ein Kinderspiel. Merkwürdig ist nur, dass dieser Auftrag anonym war.Tage später erkennt Zafer durch Zufall eines seiner Videos in den Nachrichten über einen Journalistenmord wieder. Es zeigt, wie der mutmaßliche Täter den Tatort, eine Tiefgarage, verlässt.


*Rezension* Brennt die Schuld von Heidrun Wagner






Titel:           Brennt die Schuld

Autor:         Heidrun Wagner

Verlag:       Oetinger34

Seiten:       432

Schmetterlinge:  5





Wenn es etwas in dir gibt, das jeden, den du liebst, in Gefahr bringt.
Wenn deine eigene Familie dir Vergangenes nicht verzeihen kann.
Wenn dein Herz unentschlossen bleibt.
Wenn du nicht mehr weißt, wer Freund und wer Feind ist.
Dann ist der Tag gekommen, an dem du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen musst.


19. März 2017

*Rezension* Wenn du vergisst von Heidrun Wagner






Titel:           Wenn du vergisst

Autor:         Heidrun Wagner

Verlag:       Oetinger34

Seiten:       240

Schmetterlinge:  5




Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?


*Herzensprojekt*



Hallöchen ihr Lieben, 

Ich habe euch ja schon wahnsinnig viel von unserem Herzensprojekt erzählt! 
Für alle die wissen wollen, was es mit Olaf und "Der Fährmann" auf sich hat, hier kommt ihr zum ersten ausführlichen Erklärungspost: 

Heute möchte ich euch gerne auf die Termin auf der Leipziger Messe aufmerksam machen, für alle die dort sind und neugierig auf das Buch sind: Es wäre schön euch zu sehen! 
Olaf ist super sympathisch und hat bestimmt für unsere Freunde ein Glas Sekt parat :) 
Er hat seinen Stand in Halle 2 Gang H 407. Direkt neben der Leseinsel, ihr könnt es also gar nicht verfehlen! 
Und wahrscheinlich treiben wir uns dort ab Freitag auch des Öfteren rum, dann könnt ihr es auch nicht überhören :D 
Es wäre wundervoll euch alle dort zu treffen! 
Hier habe ich dann noch die anderen Termine, die Olaf auf der Messe hat für euch zusammengefasst: 

23.03.2017, 21:00 Uhr DarkFlower, Hainstraße 12, Leipzig 
25.03.2017, 17:00-17:30 Uhr, Fantasy Leseinsel Halle 2, H410 
26.03.2017, 13:00-14:00 Uhr, Fachforum 1 (Verlagsforum), Halle 5, Stand F600 
26.03.2017, 15:30-16:00 Uhr, Fantasy Leseinsel, Halle 2, H410

Beim Termin am 25.03. um 17 Uhr werden auch wir defintiv dabei sein und mit euch zusammen hoffentlich jede Menge Spaß haben! 
 
Wir sehen und in Halle 2 Stand H407!


18. März 2017

*Rezension* Endgame-Die Entscheidung von James Frey






Titel:           Endgame-Die Entscheidung

Autor:         James Frey

Verlag:       Oetinger

Seiten:       416

Schmetterlinge:  3




Dies ist Band drei einer Reihe - Rezension kann Spoiler enthalten!

Bezwingt die Liebe den Hass? Das grandiose Finale der Spiegel-Bestseller-Serie Endgame von James Frey.
Dunkelheit, Kälte, verwüstete Landschaften. Nur fünf Spieler haben Endgame überlebt. Die Bedingungen sind mörderisch. Bei den Pyramiden von Gizeh kommt es zum alles entscheidenden Kampf. Wer wird ihn gewinnen? Die Spieler oder das Spiel? Denn die Menschheit kann nur gerettet werden, wenn sich alle der Brutalität von Endgame verweigern und aus dem Spiel aussteigen.


17. März 2017

*Herzensprojekt*



Hallöchen ihr Lieben! 

Heute gibt es schon den dritten Beitrag zu unserem #Herzensprojekt! 
Wie versprochen voll gepackt mit Infos zum Buch "Der Färhmann". 
Für alle die nicht wissen worum es hier eigentlich geht, geht es hier zur Geschichte von Olaf und warum er extra für dieses Buch einen Verlag gegründet hat: *klick*

Heute möchte ich euch die Leseprobe zur Verfügung stellen!
Sie hat mich wahnsinnig angefixt und ich habe danach wirklich Lust auf das Buch bekommen und das, obwohl ich eigentlich gar nicht gerne Horror Bücher lese! 

Hier der Link zur Leseprobe: 


Ihr werdet es nicht bereuen!

15. März 2017

*Herzensprojekt*



Hallöchen ihr Lieben! 

Da bin ich wieder, um euch von unserem #Herzensprojekt zu berichten! 
Heute würde ich euch gerne das Bcuh etwas näher vorstellen um euch zu zeigen wie wahnsinnig hübsch das ganze am Ende aussehen wird! 
Für alle die Interesse an der Geschichte von Olaf haben und wie er dazu gekommen ist einen Verlag zu gründen geht es hier entlang: *klick*

Aber noch zur Info für alle die auf der Messe sind: 
Der Stand von Olaf ist in Halle 2, H407 und es wird mehrere Veranstaltungen rund umd as Buch geben, die ich euch noch in einem gesonderten Post mitteilen werde! 

14. März 2017

Gemeinsam Lesen #205


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

4. Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb?
( Katis Bücherwelt )
 
*HIER* könnt ihr euch schon die Frage für nächste Woche anschauen und Vorschläge für die vierte Frage machen!


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden. 

Heute würden wir gerne Gemeinsam Lesen nutzen um ein euch ein Buch vorzustellen, welches uns sehr am Herzen liegt. Der Verleger Olaf hat nur für dieses Buch einen Verlag gegründet, weil es sonst nicht ins deutsche übersetzt worden wäre! 
 Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja Interesse, wir stellen euch hier die Leseprobe zur Verfügung: 

Leseprobe 

Das Buch stammt aus dem Horror Genre und wenn man Stephen King Fan ist, wird man es lieben! Selbst mich hat die Leseprobe begeistert und ich lese kein Horror :D 
Helft und das Buch bekannt zu machen, wenn nicht die Blogger Community das schafft, wer dann? 

*Rezension* Mysterium von Frederico Axat






Titel:           Mysterium

Autor:         Frederico Axat

Verlag:       Atrium

Seiten:       432

Schmetterlinge:  4





Der Thriller-Bestseller aus Argentinien wurde zum internationalen Phänomen und erscheint in 35 Ländern. Als der erfolgreiche und todkranke Geschäftsmanns Ted McKay beschließt, sich selbst das Leben zu nehmen, bekommt er Besuch von einem Fremden, der ihn überredet, einen Mord zu begehen. Er willigt ein – und findet heraus, dass ihm sein Auftraggeber etwas Wichtiges verschweigt. Ted beschließt, die ihm verbleibende Zeit zu nutzen, um das Geheimnis des Fremden zu ergründen. Doch wie kann man die Wahrheit finden, wenn die eigene Welt eine einzige Lüge ist? »Ein grandioses Nervenspiel. Denken Sie an die Filme von Hitchcock, an ›Shutter Island‹ und an die Fernsehserie ›Lost‹. Man kann es nicht mehr aus der Hand legen.« (La Vanguardia)

(Quelle: Lovelybooks.de)


13. März 2017

*Rezension* mein schlimmster schönster Sommer




Titel:           Mein schlimmster schönster Sommer

Autor:         Stefanie Gregg

Verlag:       Aufbau Taschenbuch

Seiten:       304

Bewertung:  4 Schmetterlinge

Erst wenn man alles loslässt, kann das Leben neu beginnen 

Als Isabel aus dem Krankenhaus entlassen wird, weiß sie, dass nichts mehr ist, wie es war. Zum ersten Mal ist sie spontan: Sie kauft einen VW-Bus und fährt einfach los. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt alles anders. Eine Reise beginnt, bei der sie Menschen trifft, denen sie sonst nie begegnet wäre, bei der sie ihr altes Leben loslässt und ein neues anfängt – und vor allem eines findet: die Liebe. 


Isabel kommt aus dem Krankenhaus zurück: die Diagnose ist niederschmetternd. Ein Tumor. Männerfaustgroß. Mitten in ihrem Körper. Wie es weitergeht, wird sie erst in zwei Wochen erfahren. Aber wie wartet man auf sein Todesurteil oder seine Lebenschance? Die sonst so rationale Isabel macht etwas, was sie noch nicht getan hat: spontan sein. Auf dem Rückweg vom Krankenhaus kauft sie kurzentschlossen einen alten VW-Bus und bricht auf. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt es anders. Es ist eine Reise, bei der sie Abschied vom Leben nimmt und ein ganz neues beginnt. 


(Quelle: Aufbau Verlag)

11. März 2017

Naddlpaddl´s Monatsrückblick Februar 2017

Hallöchen ihr Lieben, 

besser spät als nie habe ich heute meinen Monatsrückblick zusammengetragen. 
Aktuell macht mir das Lesen wieder richtig Spaß und ich nehme mir bewusst Zeit dafür! Ich hoffe das bleibt noch etwas länger so :) 
Ich habe wirklich noch viele Bücher vor mir, auf die ich richtig Lust habe und freue mich auf jedes Einzelne! 
Aber erst mal will ich euch zeigen was ich gelesen habe: 

 



10. März 2017

*Herzensprojekt*



Hallo ihr Lieben! 

Vielleicht haben es einige von euch schon auf Facebook mitbekommen. Aber für die, die dort nicht vertreten sind oder die, die sich noch mehr informieren wollen würde ich gerne noch einmal einen längeren Text über unser aktuelles #Herzensprojekt verfassen.
Es geht um Olaf Buchheim. Olaf ist ein Mann wie Du und Ich. Und trotzdem hat er einen Herzenswunsch, den ihm keiner erfüllen konnte, also hat er sich selbst an die Erfüllung gemacht. 
Wir haben Olaf schon beim vorletzten Mal in Frankfurt kennenlernen dürfen und er hat sich mit seiner sympathischen Art und seiner Geschichte in unser Herz geschlichen. Wer uns kennt weiß, dass wir eigentlich nichts aus kleinen Verlagen oder Selfpublishern lesen. Nur in absoluten Ausnahmefällen. Aber Olaf konnte uns mit seiner Geschichte überzeugen und wir haben uns seiner Mission mit Freude und Herzblut angeschlossen! 

Worum geht es eigentlich?

6. März 2017

Gemeinsam Lesen #204

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

4. Hat sich dein Lieblings Buch in den letzten Jahren verändert?

*HIER* könnt ihr euch schon die Frage für nächste Woche anschauen und Vorschläge für die vierte Frage machen!


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! die farbliche Anpassung auf euren Blog ist erlaubt, das Logo darf aber in seinen Bestandteilen nicht verändert werden. 

5. März 2017

*Rezension*Maxi Wollowbies-Häkelminis werden groß von Jana Ganseforth




Titel:           Maxi Wollowbies

Autor:         Jana Ganseforth

Verlag:       Frech Verlag

Seiten:       112

Bewertung:  5 Schmetterlinge









Große Kuscheltiere zum Häkeln!
Komm mit und begleite die kleine Lisa und ihren Hasen Heribert ins Land der Wollowbies.
Erlebe mit ihr ein tolles Abenteuer und staune, wie aus 16 kleinen Häkeltieren kuschelweiche Häkelmaxis werden.
Lerne neue große Freunde kennen, wie die den Lockenstab schwingende Elsa Einhorn, den Flecken zählenden Hector Hund, den Feuerwerk speienden Drachen Donald oder die tollpatschige Gigi Giraffe.
Ob als Geschenk oder zum selbst behalten - Tiere häkeln wird hier zu einem Erlebnis! Die MAXI-Wollowbies bringen ihre von Herzen kommenden Botschaften zum Anknöpfen mit und zeigen einem lieben Menschen, dass er etwas ganz Besonderes ist.
Neben den Anleitungen für die Häkelmaxis sind 3 Maxi-Herzlabels, 3 Herzknöpfe und 2 Postkarten im Buch versteckt. Für echte Wollowbie-Fans gibt es zusätzlich noch eine neue Häkelmini-Anleitung im Buch versteckt.