Direkt zum Hauptbereich

3 Harry Potter Tode die mich zerstört haben

Hallo ihr Lieben, 

heute wollte ich mal mit euch über ein eher etwas unschönes Thema reden, den Tod. Im Besonderen die drei Tode die mich bei Harry Potter am meisten getroffen haben. Die drei Charaktere bei denen ich im Film immer noch weinen muss, wenn sie ihr Leben lassen. auch wenn die Tode in den Filmen lange nicht so intensiv sind, wie sie im Buch sind. 



bei den drei Charakteren schwimmen meine Augen schon, wenn ich nur dran denke, dass es sie so nicht mehr gibt. Die drei haben mich wirklich fertig gemacht und tief getroffen. Das klingt so dramatisch, weil es ja "nur"  ein Buch ist , aber ihr versteht mich oder? Wer wenn nicht ihr :D 
Wer die Filme und/oder Bücher nicht kennt, der sollte jetzt nicht weiter lesen, denn das hier wird definitiv Spoiler enthalten!
Also hier für euch heute exklusiv, die drei Charaktere, denen ich bei Harry Potter am meisten nachtrauere: 

1. Hedwig


Ist das eine Überraschung? Ich denke für viele nicht. Auch wenn die Eule keine große Hauptrolle Harry. eigentlich fast sogar der erste richtige Freund. Sie war immer da und Harry liebt sie. Im Buch kommt das finde ich noch mehr rüber. Und sie beweist ihre Liebe, indem sie ihr Leben für seins lässt. Jaaaa, es ist dramatisch, aber mein Gott, die Liebe zwischen Mensch und Tier ist so etwas Großes und erfordert so viel Vertrauen. Für mich war das einfach schlimm, auch wenn ihr Tod etwas "Gutes" hatte...
hatte und ja auch nicht sprechen kann, war ihr Tod für mich total emotional. Für mich ist sie einer der ersten Freunde von



2. Sirius

Wahrscheinlich auch keine Überraschung. Sirius hat sich von der ersten Minute an in mein Herz geschlichen. Er ist so selbstlos, möchte für seine Familie und Freunde immer nur das Beste und stellt sich selbst immer hinten an. Als er dann endlich nach Jahren Harry kennen lernt und die beiden sich gerade als Familie annähern stirbt er. Und auch hier wieder für eine gute Sache. Auch er versucht einfach nur Harry zu schützen und lässt sein eigenes Leben dabei. Und er tut das mit Freuden. Weil er auch er Harry liebt. Und wie schrecklich muss das für Harry sein, den letzten Teil, den er als Familie bezeichnet hat sterben zu sehen und nichts tun zu können.Auch das für mich einfach nur furchtbar. Der Film lief erst die Tage im Fernsehen. Ich bin mitten drin nach Hause gekommen, mein Freund hat ihn geguckt. Es war kurz vor der Stelle bevor Sirius stirbt. Ich muss also vom Film nicht mal wirklich was mitbekommen um Stimmung aufzubauen. Sirius ist gestorben und ich in Tränen ausgebrochen. Schrecklich. 

"We've all got both light and dark inside us. What matters is the part we choose to act on. That's who we really are."
—Sirius' words of advice and wisdom


3. Cedric Diggory 
 
Das ist wohl eher eine Überraschung oder? :D
Wahrscheinlich haben jetzt alle mit Dobby oder so gerechnet. Aber nein. Mein dritter Tod, bei dem Cedric.
ich emotional immer am Ende bin  ist tatsächlich
Das liegt vielleicht daran, dass ich Band vier gelesen habe, als ich in einem Alter war, in dem man sich einfach gut in Cedric verlieben kann. Und dieses Gefühl ist nie vergangen. Mir bricht jedes Mal mein kleines Mädchen Herz, wenn er nicht mehr aufwacht. Und Harry in dem Moment, wie er einfach pure Verzweiflung empfindet. Hach, das ist einfach zu viel für mich...



Wie sieht es bei euch aus? Welcher Tod nimmt euch am Meisten mit und warum? Oder seid ihr da eher weniger emotional und könnt gar nicht verstehen, dass man beim Lesen oder Film schauen anfängt zu holen wenn ein geliebter Charakter stirbt? 
Vielleicht hat ja jemand von euch noch einen ausgefalleneren schlimmen Tod als Cedric :D

Kommentare

  1. Bei mir waren es vor allem Hedwig und Dobby ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hab gedacht das viele Fragen werden warum ich nicht Dobby genommen habe, den sein Tod ist auch echt furchtbar :(

      Löschen
  2. HarrylovesHermine13. Oktober 2018 um 23:58

    Hedwig
    Snape
    Fred

    Ich heule auch immer noch wenn ich es sehe/lese...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die sind auch alle drei richtig richtig schlimm. Vor allem Snape..

      Löschen
  3. Für mich persönlich war Freds Tod der schlimmste und danach Lupin/Tonks (die beiden zählen für mich als eins <3 ) und Dobby :(

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen