Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2013 angezeigt.

*Rezension* Liebesschüchtern von Lili Wilkinson

Penny ist eine Überfliegerin. Sie schreibt in der Schule nur einsen und betreibt dieverse Aktivitäten, unter anderem schreibt sie für die Schülerzeitung. Sie will Journalistin werden und sucht nach der Top Story um diesen Wunsch verwirklichen zu können. Als sie durch Zufall auf einem Computer in der Bibliothek das Love-Shy-Forum entdeckt wittert sie ihre Chance. Sie will heraus finden, wer auf dieser Seite war und welcher Junge unter Liebesschüchternheit leidet. Dabei verwickelt sie sich in eine Geschichte, der sie vielleicht nicht gewachsen ist.

Weihnachtswichtelpaket

Auch zu Weihnachten habe ich wieder am Wichteln bei Lovelybooks teilgenommen und habe ein wunder wunder wunderschönesd Paket von einem lieben Menschen bekommen. Ich hab mich total gefreut denn so hab ich wieder massig Material für mein neues Hobby :)  Aber seht einfach selbst was alles zum Vorschein kam: 




Danke liebe Nicki81, du hast mir ein wundervolles Weihnachten beschert :) :-*

Weihnachtsflaute

Hallo ihr lieben Leser,

uns hat der Vorweihnachtsstress vollkommen unter Beschlag genommen.
Wir kommen kaum zum Lesen und daher auch noch weniger dazu etwas sinnvolles zu bloggen.
Ich wollte euch nur kurz ein Update geben, dass wir noch leben :-)
Bäume wollten geschmückt werden, Geschenke verpackt werden, Lebensmittel für die Feiertage gekauft werden, und und und... ihr kennt es doch sicher alle selbst!

Da ich nicht davon ausgehe, vor den Feiertagen noch eine Rezension oder sonstiges zu schreiben, möchten wir euch Lesern jetzt schon frohe Weihnachten und ein paar tolle Feiertage zu wünschen! Wir hoffen sehr, dass ihr euch alle reich beschenken lasst. Uns würde es brennend interessieren welche Bücher unter eurem Baum lagen!! Kommentare erwünscht ;)

Bis in ein paar Tagen,

summi und Naddlpaddl

*Rezension* Aufbruch - Partials 1 von Dan Wells

„Mein Leben für ein Baby!“, das denkt sich Kira Walker, eine der wenigen Überlebenden der Menschheit. Sie ist ein „Seuchenbaby“, hat den Partialkrieg überlebt, der 99% der Menschheit zerstörte. Partials – von ParaGen geschaffene Waffen in Menschengestalt. Gefährlich. Tödlich.
Seit die Partials sich nach diesem Krieg aufs Festland zurückgezogen haben, konnten keine menschlichen Nachkommen mehr überleben.
Durch das Zukunftsgesetz stellt die Regierung die Geburten sicher, immer in der Hoffnung, dass irgendwann eins dieser Babys überlebt.
Doch Kira weiß es besser. Sie weiß, dass kein Baby überleben wird, denn alle tragen dieses unheilbare Virus in sich. Als dann auch noch ihre Freundin schwanger wird, will Kira nur noch eins: Ein Heilmittel finden. Und wenn es ihr Leben kostet.

Eine gelungene Vorweihnachtsüberraschung :)

Ich bin hin und weg. Eigentlich fehlen mir die Worte um das beschreiben zu können :D  Gestern hat mich die Post mit drei Paketen beschert, quasi ein Vorweihnachtsgeschenk.  Von zwei Paketen wusste ich, das dritte war an sich schon eine Überraschung. Gespannt habe ich das Paket aufgemacht. Es kam von der Verlagsgruppe Oetinger 

Doch was sich in diesem Paket befand ist für mich immer noch unfassbar. Ich komme selbst gar nicht mehr aus dem Staunen raus. :) Ich bin jetzt noch total geflasht und genau so erging es Summi auch, als ich ihr von dem tollen Inhalt berichtet habe :)  Aber ich will euch nicht länger auf die Folter spannen, hier nun unser Weohnachts-Rezensionsexemplare-Paket:


Wir freuen uns mega über dieses toll zusammengestellte Paket und können jetzt wieder einige Titel von unserer Wunschliste streichen :)  Und hiermit wollen wir uns noch einmal von ganzem Herzen beim Oetinger Verlag bedanken, wir hätten mit allem gerechnet, aber nicht mit solch einer Überraschung! Danke danke …

*Rezension* Das Geheimnis des Feuers von Pia Hepke

Diana wird von schrecklichen Alpträumen verfolgt. Immer wieder sieht sie Flammen und einen Mensch der darin zu verbrennen scheint. Was hat es damit auf sich? Wer schreit da um sein Leben?  Ebenso der Halbbruder von Jason und Adrian- Taran- macht ihr große Sorgen, irgendwas stimmt mit ihm nicht. Er hat scheinbar nicht nur ein Geheimnis und Diana will heraus finden worum es geht. Als Taran dann mit Dianas bester Freundin Janina zusammen kommt droht das Geheimnis um die Drachen auf zu fliegen. Meint Taran es wirklich ernst?

*Rezension* Wunder einer Winternacht von Marko Leino

Zwei Brüder finden bei einem Spiel im Meer eine kleine Schatztruhe. In ihr befindet sich eine auf den ersten Blick wertlose alte Taschenuhr, gefüllt mit einem Weihnachtsgruß für ein kleines Mädchen. Erst ihr Opa kann ihnen erzählen, was es damit auf sich hat. Und so erzählt er den Jungen eine Geschichte aus weit entfernter Zeit. Eine Geschichte, an die er bis zum heutigen Tag eigentlich selbst nicht glaubte. Die Geschichte von Nikolas, dem kleinen Waisenjungen, der nach dem schrecklichen Verlust seiner Eltern in einem kleinen unbekannten Dorf aufwächst, indem er zunächst immer ein Jahr bei einer Familie lebt, bis er schließlich zu dem griesgrämigen, kinderhassenden Iisakki in die Tischler-Lehre geht.

*Rezension* Kater Flo und das Weihnachtswunder - von Angela Troni

Kater Flo auf neuem Abenteuer!
Mit seinen 12 Jahren ist Kater Flo mittlerweile doch schon ein älterer und gemütlicher Herr. Er liegt gerne bei seinem Frauchen Heike in derer Ergotherapiepraxis.
Ausser wenn Tim kommt - dann ist Flo ganz schnell weg.
Denn Tim ist ein Problemfall. Tim ist 9 Jahre alt und hat ADHS. Er kann sich schlecht konzentrieren, wird sehr oft sehr schnell wütend - wobei nicht selten etwas zu Bruch geht oder jemand zu Schaden kommt.
Seine Mutter unterwirft sich seinem Vater und dem Luxus, den das Leben mit ihm mit sich bringt.
Sein Vater ist ein tyrannisches Familienoberhaupt, welches kein Verständnis für seinen kranken Sohn hat und eine solche Verhaltensweise auch nicht dulden kann in seiner beruflichen Position.

*Rezension* Das Spiel ist aus wenn wir es sagen - von Jeanne Ryan

Die neue Sendung "Risk" fasziniert die Jugendlichen. Viele wollen an ihr teilnehmen und alle denken - ist doch nur eine Sendung... Das ist sicher alles gespielt. 
Auch Vee denkt das. Aber für sie ist das nichts. Sie ist nicht so risikofreudig und generell eher im Hintergrund zu finden. Doch genau dieses Dasein im Hintergrund ist sie unterbewusst überdrüssig. Auch sie strebt nach Bewunderern, danach, nur einmal im Mittelpunkt zu stehen. 
Und dann passiert es. Aus einer harmlosen Chalenge wird eine Einladung zur nächsten Chalenge. Und weil die erste ja nicht so schlimm war... 

So kommt dann eins zum anderen und Vee steht plötzlich vor Entscheidungen, die sie niemals treffen wollte... 

Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärungen Teilnahmebedingungen für das Blogger-Gewinnspiel zu "Es wird keine Helden geben"

Bevor du am Blogger-Gewinnspiel teilnimmst, lies dir bitte diese Teilnahmebedingungen gründlich durch. Du musst den Teilnahmebedingungen zustimmen und dich an sie halten, um an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Beschreibung des Gewinnspiels
Schlunzen Bücher führt ein Gewinnspiel zum Oetinger-Titel "Es wird keine Helden geben" auf der Seite schlunzenbuecher.blogspot.de durch. Das Gewinnspiel findet auf mehreren Websites statt. Eine mehrfache Teilnahme auf verschiedenen Websites erhöht nicht die Gewinnchancen. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel richtet sich nach den nachfolgenden Teilnahmebedingungen.

Zeitraum des Gewinnspiels und Teilnahmeberechtigung
Das Gewinnspiel wird im Zeitraum vom 10.01.2014 bis 17.01.2014 durchgeführt. Verspätete Teilnahmen können nicht mehr berücksichtigt werden.
Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige natürliche…

Leseplanung Dezember

Passend zum 01.12. und damit auch zum ersten Advent, habe ich mir heute mal Gedanken um die letzten Bücher gemacht, die ich in 2013 noch lesen will.
Es werden wegen Vorbereitungen und und und wohl nicht allzu viele sein, aber folgende Bücher möchte ich unbedingt noch lesen:

- Wunder einer Winternacht
- Kater Flo und das Weihnachtswunder
- House of Night 11 - Entfesselt
- das Labyrinth erwacht
- Partials 1

Damit wäre ich dann bei 65 Büchern in diesem Jahr, was mein eigentliches Ziel um 30 prozent übersteigt!! Wenn das mal nichts ist ;)


*Rezension* Einfach. Liebe. von Tammara Webber

Jacqueline wurde vor kurzem von ihrem Freund verlassen und hat gar keine Lust auf die Party, zu der sie von ihrer besten Freundin geschleppt wurde. Sie stielt sich heimlich davon. Das wird ihr zum VBerhängnis, denn auf dem Parkplatz wird sie von einem vermeidlichen Vereherer überwältigt und dieser versucht sie zu vergewaltigen. Doch Jacqueline hat Glück und wir gerettet - gerettet von Lucas. Lucas, der ihr noch nie zuvor aufgefallen ist, jedoch schon das ganze Jahr bei ihr im Wirtschaftskurs sitzt. Lucas, der total sexy und unnahbar wirkt mit seinen Tattoos und dem schiefen Grinsen.  Genau dieser Lucas ist plötzlich überall und er geht Jacqueline einfach nicht mehr aus dem Kopf. Und eben dieser Lucas verbirgt irgendetwas.

*Rezension* LIBERARE von Iris T. Simian

Alicia Schulze, Aussendienstmitarbeiterin einer Krankenversicherung, versucht nach den schweren Verletzungen, die der Ritzer ihr beschert hat ins Leben zurück zu finden. Es gilt dabei nicht nur den Tod ihrer neuen jungen Liebe zu überwinden, sondern auch ihre äusserlichen Verletzungen anzunehmen und die innerlichen heilen zu lassen!

Auf diesem Weg trifft sie auf neue interessante Charaktere, die ihr helfen das vergangene hinter sich zu lassen, einen Weg für sie zu finden und etwas neues zu beginnen.


*Leseeindruck* Point of Retreat von Colleen Hoover

"Point of retreat" ist der englischsprachige zweite Teil zu "Weil ich Layken liebe" (im Original: "Slammed"). Er wird im Mai 2014 in deutsch unter dem Titel "Weil ich Will liebe" erscheinen.

Da "Weil ich Layken liebe" mit Abstand das Beste Buch war, was ich in diesem Jahr gelesen habe, konnte ich mich von Will und Layken nicht trennen und musste mir daher den zweiten Teil in englisch genehmigen (was ich schon ewig nicht mehr gemacht habe).

*Rezension* 12 things to do before you crash and burn von James Proimos

12 things to do before you crash and burn erzählt die Geschichte von Hercules, der aufgrund seiner Stärke als Kind zu seinem Namen kam, und seiner Familie.
Herc verbringt nach dem Tod seines Vaters zwei Wochen in den Ferien bei seinem Onkel.
Dieser verdonnert ihn dazu, eine Liste mit 12 Punkten abzuarbeiten.
Und dabei erlebt er so manche Dinge, die wohl niemand erwartet hätte.

Jahresziel erreicht

Wie fast in jedem Jahr, haben wir auch in diesem Jahr unser Ziel wieder fast zeitgleich erreicht :)

Da in diesem Jahr alles etwas stressig war, hab ich mir mit 50 Büchern ein relativ geringes Ziel gesetzt. In der Bloggerszene ist das vielleicht "echt wenig", aber wenn man das so im Alltag anspricht, wird man meistens angeguckt, als wäre man nicht ganz dicht im Kopf :)
Naddlpaddl hat direkt gesagt "ich nehme 60!"

Da ich in meiner Schwangerschaft dann eine richtige Konzentrationsschwierigkeit entwickelt habe, und bis Juni gerade mal 20 Bücher gelesen habe, dachte ich: oh gott... die 50 schaffst du auf keinen fall!

Doch es kam anders.... Schon im September war ich schon weit über 40 und habe dann auch mein ziel auf 60 hochgestuft.

und letzte nacht war es dann soweit: mein handy piepte und kündigte mir eine nachricht von naddlpaddl an, in der stand, dass sie noch 30 seiten bis zur vollendung des 60. buches hat.
ich selbst hatte auch nur noch 75 seiten. doch das gab kei…

*Rezension* Verliebe dich nie in einen Rockstar von Teresa Sporrer

Zoey führt ein geregeltes Leben. Sie ist gut in der Schule, sie macht ihren Eltern keine Probleme und das einzige was man bei ihr als verrückt bezeichnen kann sind ihre Freundinnen. Doch dieses Leben hat ein jähes Ende, als Acid wieder einmal sitzen bleibt und ausgrechnet in ihre Klasse kommt. Acis heißt eigentlich Alexander und ist Sänger einer Rockband, somit ein echter Rockstar und alle fahren total auf in ab. Nur Zoey nicht sie findet er ist ein Blödmann und kann ihn nicht ausstehen. Doch Acid wir noch für einige Probleme in ihrem Leben sorgen.

*Rezension* Verrückt nach Joey von Bettina Wenzel

Mo ist 14 und ihre Eltern haben sich erst vor kurzem getrennt. Der Vater ist mit seiner neuen Freundin zusammen gezogen und die Mutter am Boden zerstört. Ein Selnstfindungsseminar soll ihr helfen und Mo soll diese Zeit bei ihrem Vater und seiner Neuen verbringen. Chaos vorprogrammiert. Ihre Rettung ist die neue Schülerin Bea, die bis zu den Sommerferien auf ihrer Schule sein wird. Mo und Bea freunden sich an und versuchen zusammen an Mos großen Schwarm Joey heran zu kommen. Dabei passieren so einige Katastrophen mit denen die beiden nicht gerechnet hätten.

*Rezension* Seelen im Eis von Yrsa Sigurdadottir

"Seelen im Eis" ist ein Island Trhiller von Yrsa Siguradottir.
Odinn, der nach dem Tod seiner Exfrau Lara die Verantwortung für die gemeinsame Tochter Run auf sich nehmen muss, kriegt nach dem Tod seiner Kollegin Roberta deren Projekt über das Erziehungsheim Krokur zugeteilt, in

*Rezension* Göttersturz 2 von Lars Erik Schütz

Rowen alias "Die Maus" kennt jeden Winkel von Sichelstadt. Das muss er auch denn  er verdient sein Geld als Dieb. Und dieses Geld ist bitter nötig denn er muss irgendwie sich und seine beiden jüngeren Schwestern am Leben halten. Doch irgendwann ist seine Glückssträhne vorbei und Rowen findet sich am Galgen wieder. Alles scheint aussichtslos, bis der Strick reißt und Rowen dem Galgen entkommen kann. Nun sind die Bürger von Sicheöstadt überzeugt, dass dies ein Zeichen war und starten eine Revolution gegen das Konzil.

Blogger packen aus

Wir wurden von der lieben Julie getagged und machen dann jetzt auch mal mit :)

Es geht um das Thema: Blogger packen aus! Regeln: - erwähne den Blogger der dich getagged hat -beantworte die Fragen - tagge mindestens 5 weitere Blogger
Fragen 1. Welche Art von Blog liest du am Liebsten, und warum?  Wir lesen wohl am Liebsten Bücherblogs, einfach weil das unser eigenes Blog Thema ist und lesen und alles was dazu gehört unser größtest Hobby. 2. In welchen Laden gehst du gerne um einzukaufen? Also ganz klar ist jede Bücherei oder jeder Buchhandel unser Lieblingsladen :D  Und ansonsten gehen wir ebenso gerne in Bastel oder Baby Läden.
3. Welchen Blog liest du am längsten?  Also wir haben direkt am Anfang unserer Blogger Zeit ziemlich viele Blogs gelesen, aber ich würde sagen am Längsten ist es doch Ka-Sas-Buchfinder 4. Welchen Blog hast du zueletzt abonniert und warum? Mirjams Verrückte Bücherwelt, weil wir durch ein Gewinnspiel, welches sie veranstalte auf sie aufmerksam geworden sind und ihren Bl…

*Rezension* Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover von Naddlpaddl

Nach dem Tod von Laykens Vater zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Für Layken birgt schon der erste Tag mehr Überraschungen als sie erwartet hätte, denn sie verliebt sich schon in den ersten paar Stunden nach ihrer ankunft Hals über Kopf. Ebenso sehr wird sie von Will geliebt. Beide haben so etwas intensives noch nie gefühlt und sind überwältigt von ihren Gefühlen. Doch dieses große Glück hält leider nur drei Tage, denn schon nach drei Tagen hat das Leben für die beiden noch ein paar größere Überraschungen geplant, die nicht immer positiv sind.

Unser Bewertungssystem!!

Hallo ihr Lieben, endlich haben wir es auch geschafft und dank unserer lieben Summi nun auch ein Bewertungssystem!!!









Verlängerung Gewinnspiel und Blogwoche

Hallo ihr Lieben,

da wir in den letzten Tagen technische Probleme hatten, konnten wir unser Special leider nicht weiterführen, was wir aber unbedingt nachholen wollen.
Da wir die weiteren Aktionen problemlos nach hinten verschieben konnten, verlängern wir spontan das Gewinnspiel bis einschließlich Dienstag. In den nächsten zwei Tagen werde ich dann auch noch die fehlenden zwei Punkte auf unserer Liste über Patricia Adam online stellen.

Leider sind bisher keine Fragen an die Autorin eingegangen. Das finden sowohl die Autorin, als auch wir, sehr schade. Wir wollen natürlich keinen zwingen, aber ich weise nochmal drauf hin, dass die Möglichkeit besteht!
Ihr könnt uns eure Fragen schicken und wir stellen sie Patricia Adam. Diese Chance gibt es nicht oft, und das wäre auch für Patricia eine echte Premiere :)

So, und nun:
BEWERBEN, BEWERBEN, BEWERBEN!!

*Rezension* Weiberwahnsinn von Hanna Dietz

Frauen sind komisch und haben die ein oder anderen seltsamen Macken, die sie selbst und Außenstehende nie ganz verstehen werden. Um diesen Punkt Abhilfe zu schaffen hat die Autorin in diesem Buch alle seltsamen und skurilen Gegebenheiten rund um das Thema Frau aufgeführt, damit wir selbst und auch andere endlich mal ein wenig mehr Durchblick in dieser Thematik erhalten. Das Ganze dient dazu die Spezies Frau verstehen zu lernen und ihr vielleicht in den ein oder anderen Dingen unterstützend zur Seite zu stehen, wenn sie selbst nicht mehr weiß was sie da eigentlich tut.

*Rezension* Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover

Als Layken ihren Vater durch einen Herzinfarkt plötzlich verliert, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg. Doch damit noch nicht genug, setzt ihre Mutter noch einen drauf, in dem sie das Haus verkauft und mit den beiden Kindern wegzieht, um mehr Geld zu verdienen.
Layken hat alles verloren. Ihren Vater, ihre Heimat, ihre Schule und ihre Lebensfreude.
Doch am neuen Haus angekommen, trifft sie auf Will. Einen jungen Mann, der ihr eben gehörig auf den Kopf stellen wird, in jeglicher Hinsicht.

*Rezension* Timmy Flop von Stephan Pastis

Timmy Flop betreibt zusammen mit seinem Eisbären super ein Dedektiv Büro: Super Flop. Die beiden stürzen sich gemeinsam in einen Haufen Fälle und versuchen so den Leuten in der Stadt zu helfen, obwohl da nicht immer was draus wird :) Seine schulischen Leistungen leiden darunter und Timmys Mutter hat genug. Die Dedektei wird geschlossen. Was Timmy nun dagegen unternimmt und wird er seine Fälle noch auf klären? Lest selbst...


Wochenspecial zu Patricia Adam - Teil 2 *Rezension*

"Zeilen unserer Liebe" erzählt die Geschichte von Jillian und Steven, einem Paar die ein wundervolles Jahr gemeinsam hatten, die eine Bilderbuchbeziehung führten, die wahnsinnig glücklich waren.
Bis Steven sich den einzigen Patzer erlaubt, der ein weiteres Zusammenleben unmöglich macht - er lässt sich von Jillian mit einer anderen Frau erwischen. Als diese dann sang- und klanglos von der Bildfläche verschwindet, erstarrt Steven zunächst in seiner Trauer. Doch Jahre später hat er nur ein Ziel - seinen Fehler wieder gut zu machen und seine große Liebe zurückzuerobern. Bei diesem Vorhaben stürzen beide in ungeahnte Geheimnisse und lassen alte Gefühle wieder aufleben.

*Rezension* Fuck the Möhrchen von Barbara Ruscher

Ein Buch geschrieben aus der Sicht eines Babys.
Mia kommt gerade auf die Welt und alles ist neu und aufregend für sie. Sie entdeckt alles mit ihren Eltern zusammen und liebt diese abgöttisch, genau wie ihren Teddy und versucht ihnen einfach alles recht zu machen. Leider verfehlt sie dabei oft ihr Ziel. Sie erzählt uns wie Babys manche Dinge sehen und auch ihre erste Liebe Sören-Wotan lernen wir kennen. So durchlebt man als Leser zusammen mit Mia ihr erstes Jahr als Erdenbürger.

*Rezension* Möhrchenprinz von Jutta Profijt

Leo hat direkt nach ihrem Studium einen super Job als PR Managerin in einem Fleischgroßhandel ergattert und zudem noch einen super süßen und total gut aussehenden Chef mit dazu. Ihr Leben scheint perfekt. Wäre da nicht ihr Bruder Daniel, der sich Hals über Kopf in Leos Mitbewohnerin Svenja verliebt. Als diese dann nach Indien reist verspricht Daniel sein Leben als Business Mann auszugeben und sich nun einem Öko Leben zu widmen um Svenjas Herz zu erobern. Damit geht er allen tierisch auf die Nerven vor allem seiner Schwester Leo. Die Sache artet aus als er sich einer Gruppe Aktivisten anschließt, die es auf das Unternehmen von Leos Chef abgesehen haben.

LB Halloween Wichteln

Ich habe mich getraut und beim diesjährigen Halloween Wichteln auf Lovelybooks teilgenommen und ich muss sagen es hat sich absolut gelohnt, ich bin total begeistert und freue mich mega das ich nun wieder mal zwei Bücher von meiner WuLi streichen kann und zusätzlich noch ein paar Kleinigkeiten bekommen habe und das Ganze dan noch mit viel Liebe und total süß verpeckt :)
Danke danke danke liebe Wichtelmama Scathach!!!!!!
Und nun seht selbst meine tolle ausbeute :)

















"Der Gemüseschneider ist scharf, siehst du?"

Unsere liebe Summi hat mal wieder den Vogel abgeschossen :D  Frei nach dem Motto: Ich zeige meinem Kind wie scharf so ein Gemüseschneider sein kann, schnippelt sie die Möhrchen durch und zack, da war der Finger mit bei :D  Tja nach viel, viel, viel Blut und einer Fahrt ins Krankenhaus ist die Sache klar: Ein kleines Stück Finger ist ab und dafür ein riesen Stück Verband um den Finger drumherum :D


Sieht lustig aus, ist es aber nicht :(  Also muss ich hier die nächsten Tage den Alleinunterhalter spielen oder die Sekretärin für Summi, da diese auf dem Computer mit dem dicken Verband rein gar nichts anständig tippen kann ohne dafür Stunden zu brauchen :D  Aber trotzdem wünsche ich ihr von ♥ alles Gute und das sie bald nicht mehr aussieht wie E.T. der nach Hause telefonieren will :) 
Gute Besserung!!!! :-*

Information Gewinnspiel

Unser Gewinnspiel ist gestern Nacht geendet - und wir möchten uns an dieser Stelle schonmal sehr für die rege Teilnahme hier auf unserem Blog bedanken!

Wir haben beschlossen es doch keinem Zufallsgenerator, sondern einer kleinen unpartaiischen Glücksfee zu überlassen, wer später der Gewinner sein soll. Da die kleine Glücksfee aber noch Mittagsschlaf macht, werden wir den/die Gewinner(in) später hier auf unserem Blog bekannt geben! Wir danken schonmal für Eure Geduld :)


Ausserdem wird es auch schon bald wieder ein neues Gewinnspiel und weiter Specials auf unserem Blog geben - daher würden wir uns freuen, wenn ihr einfach weiter regelmäßig hier vorbei schaut :)

Den Facebook Gewinner haben wir bereits per Nachricht über den Gewinn benachrichtigt - dort war die Teilnahme ja leider seeeehr überschaulich -.-
Vielleicht können wir euch beim nächsten Mal ja doch noch etwas mehr dafür begeistern.

Zum Schluss möchte ich euch aber noch eine Frage stellen - und würde mich über Antworten hier sehr…

*Rezension* Soul Beach von Kate Harrison

Soul Beach ist mir im Regal sofort aufgefgallen. Da ich Erebos geliebt habe - und zu meinem persönlichen "BEST BOOK 2013" gekürt habe, habe ich mich hier vom ähnlichen Cover und auch dem vielversprechenden Klappentext leiten lassen.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Meggie und Alice sind Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein können, und dennoch verbindet die beiden eine innige Liebe.
Als der New Pop Star Meggie plötzlich ermordert wird, bricht für ihre Schwester Alice eine Welt zusammen.
Nach Monaten der Ungewissheit fängt sie langsam wieder an am Leben teilnzunehmen. Bis sie plötzlich am Tag der Beerdigung eine E-Mail von Meggie erhält, mit einer seltsamen Einladung auf eine Welbsite. Mit Beitritt in Soul Beach beginnt für Alice eine Zeit des Suchens nach der Wahrheit, aber auch eine Zeit, die sie kaum glauben kann und für die beste ihres Lebens hält.

*Rezension* die Liste der vergessenen Wünsche von Robin Gold

"Die Liste der vergessenen Wünsche" offenbart uns eine anfangs traurige Geschichte über Clara und ihren Verlobten Sebastian - der plötzlich auf ganz tragische Weise durch einen Unfall 9 Tage vor der Hochzeit aus dem Leben gerissen wurde. Mit ihm wurde auch Clara aus ihrem Leben gerissen. Nichts ist mehr wie es war.
Sie geht in ihrer Trauer unter, tut Menschen Unrecht, vernachlässigt Freundschaften, ihre Familie und ihren Job. Als sie sich das eingesteht ist es schon fast zu spät.
Doch dann bekommt sie eine Wunschliste zugesendet. Eine Liste, die sie selbst vor etlichen Jahren geschrieben hat - mit dem Ziel, all ihre Punkte vor ihrem 35. Geburtstag zu erreichen. Bis zu diesem Tag ist es nicht mehr lange - und Clara sieht für sich selbst nur eine einzige Chance, wieder ins Leben zurückzufinden. Sie muss diese Liste erfüllen! Auf diesem Weg widerfahren ihr viele traurige, lustige, herzzerreißende und wachrüttelnde Momente, die den Leser mitreißen und ihn schmunzeln lassen.

*Rezension* ein unmoralisches Sonderangebot von Kerstin Gier

Fritz ist ein alter verwitweter Tyrann. Seit seine Frau nicht mehr lebt, ist er mit allem unzufriden - am meisten damit, dass seine zwei Söhne nicht das arbeiten was er will und ihm immernoch keine Enkelkinder geschenkt haben.

Seine Söhne - beide durch den Erwerb von Eigenheim - hochgradig in Geldnot, hat Fritz die zündende Idee! Er schenkt jedem seiner Söhne 1 Millionen Euro (er selbst schwimmt nur so im Geld), wenn diese für 6 Monate ihre Frauen tauschen.

Zuerst noch skeptisch, werden die Männer dann aber schnell von ihren Frauen überstimmt und so lassen sich die 4 auf dieses Experiment ein und finden am Ende nicht nur Spaß und Reichtum sondern auch zu sich selbst und zu den Dingen, die ihnen wirklich am Herzen liegen.