15. Mai 2015

*Gelesen* Häkelenten tanzen nicht von Jennifer Wolf und Alexandra Fuchs



Eigentlich wollte Sam nur Frank schreiben. Und Alice wollte ihm eigentlich nur sagen, dass sie nicht Frank ist. Und plötzlich hat sich zwischen den beiden ein Gespräch entwickelt. Die beiden chatten jeden Tag miteinander und lernen sich gegenseitig besser kennen und am Ende auch lieben.



Mir hat dieser Roman besonders gut gefallen, weil ich Chat Romane seit Daniel Glattauer einfach total gerne lese. Man muss ich nicht konzentrieren, kann sich voll und ganz auf die Geschichte einlassen und fliegt nur so durch die Seiten. Das war auch hier so. Die Geschichte ist nicht anspruchsvoll, aber dafür wunderschön! Sam ist gehörlos und für Alice ist das wichtigste im Leben Tanzen, was man nur mit Musik und somit mit Gehör kann. Sam wird also Musik nie so wie Alice genießen können, obwohl er ein Implantat besitzt, was ihn wenigstens ein bisschen hören lässt! Ich finde es super wie die Welt der Gehörlosen hier erklärt und veranschaulicht wird. Als Leser hatte ich jedenfalls doch einige Vorurteile, die hier komplett aus dem Weg geschafft wurden. Alles wurde genau erklärt, auch die Impantate und wie sie funktionieren.
Sam und Alice sind einfach zwei wundervolle Protas und sie waren mir beide von Anfang an sehr sympathisch. Sie machen gerne wissen und nehmen sich selbst und vor allem ihre Umwelt nicht allzu ernst. Man merkt schon am Titel des Buches, dass die Geschichte zwar ernste Inhalte hat, jedoch hat sie mich die meiste Zeit zum lachen gebracht!
Ich habe mich wohl gefühlt und die, leider sehr kurze, Zeit in diesem Buch genossen. Ich finde allerdings auch, dass das Buch genau passend endet. Alles andere wäre vielleicht zu sehr in die Länge gezogen, gerade bei einem Chat Roman. Also habe ich die Geschichte mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlassen. Ich wollte nicht das sie endet, habe mich aber dennoch über das positive Ende gefreut und somit Sam und Alice gerne gehen lassen, in dem Wissen, dass es ihnen gut gehen wird.
Für alle unter euch die Chat Romane mögen und auch gerne mal was für zwischendurch lesen wollen ohne den großen Tiefgang und Stoff zum Nachdenken, die sind hier mehr als richtig!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen