17. September 2015

TTT - 10 Bücher, die fast jeder liebt, mit denen du aber nicht wirklich etwas anfangen konntest

Eine Aktion von Steffi's Bücher-Bloggeria


Heute mit dem Thema:

10 Bücher, die fast jeder liebt, mit denen du aber nicht wirklich etwas anfangen konntest

1.

das hat gefühlt die halbe Welt gelesen, an mir ist es ungelesen vorbei gezogen. Und auch wenn ichs wirklich hübsch finde, ich will es einfach gar nicht erst lesen.... Es spricht mich überhaupt nicht an


2.

Da gruselts mich direkt schon wieder... Da hab ich zu Tode gelangweilt abgebrochen im ersten Band. Ich fands einfach nur schlecht...

3.

Ich gebe zu, ich hab den ersten Teil sogar gelesen -UND gemocht!! Aber ich mag diese Selfpublisher einfach nicht, und vor allem kann ich kein großkotziges Gehabe leiden, was dann dazu führt dass wohl die ganze Welt Marah Woolf liebt - und ich mich weigere, auch nur noch eine Seite von ihr zu lesen. 

4.

Die Welt liebt Christian Grey - und ich fand die Reihe sooooo schlecht, dass ich sie nicht mal zu Ende gelesen habe!

5.

Über dieses Buch sind auch wahre Lobestiraden ausgebrochen. Ich bin etliche Male drüber eingeschlafen, und hab dann nach ca 200 Seiten das Handtuch geschmissen. Ich konnts mir einfach nicht mehr geben...

6.

Ich bin Arno Strobel Fan der ersten Stunde. Seit er bei Fischer schreibt, lese und rezensiere ich seine Bücher mit Begeisterung. 
Seit er Jugendbücher bei Loewe schreibt, ist er ja sogar auch in der Jugendbuch-Szene, in der sich die meisten Blogger ansiedeln, richtig bekannt und durchaus sehr beliebt. Aber mich kann er mit den Jugendthrillern gar nicht begeistern, ich finde sie furchtbar!

7.

ahhhhhh - das war eines der wenigen Bücher, das ich in meiner Rezension so richtig zerrissen habe. Mit Abstand eines der schlechtesten, die ich jemals in meinem Leben gelesen habe. Und dabei lieben doch eigentlich alle diese Autorin..

8.

Ich könnte zwar nicht sagen, dass es jeder liebt, aber es hat ja doch Anklang gefunden. Bei mir leider nicht. 

9.



Die Reihe fand ich auch richtig schlecht eigentlich.... da kann ich gar nicht viel zu sagen. 

10.

und das ist mein absolutes Hass-Highlight. Ich schwöre... Die ganze verdammte Welt liebt diese Reihe und alles was damit zu tun hat. Und für mich gibt es keine schlimmeren Bücher als diese!!!!


das bezieht sich übrigens auch auf die Filme und auf die Hobbit serie und alles was auch nur im entferntesten damit zu tun hat...








Kommentare:

  1. Hallo,

    ich mag ja die Percy Jackson Bücher, aber wenn man zum Beispiel kein Draht zu den Göttern hat, würde ich es auch nicht lesen.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/09/10-bucher-die-fast-jeder-liebt-mit_17.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, endlich mal jemand, der Kirschroter Sommer auch nicht soooo toll fand. Das erste Buch habe ich noch gelesen, obwohl mich hier schon so manches gestört hat - Band 2 war dann die absolute Katastrophe... So dämliche Hauptfiguren habe ich selten gesehen^^
    Percy Jackson mag ich eigentlich, allerdings nimmt mein Interesse mit jedem Band irgendwie ab. Mir fehlen noch 2, aber irgendwie ist die Geschichte immer das gleiche in Grün und langsam will ich nicht mal mehr wissen wie es ausgeht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fands in erster linie einfach laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig und ausgelutscht....

      Löschen
  3. Herrlich! Habe voll lachen mussen bei deinen Kommis zu den entsprechenden Büchern^^
    Soll ich dir ne Kotztüte bereithalten?^^

    SoG hab ich ja auch auf der Liste, Kirschroter Sommer dagegen hab ich echt geliebt.
    Aber HdR ist schrecklich! Den kleinen Hobbit hab ich gelesen. Ganz tapfer. Es war sooooo langweilig... und dann daraus drei Filme zu machen... Schnapsidee!
    Die HdR-Filme mag ich. Allerdings überspringe ich immer die Szenen mit den Hobbits, wenn ich es mal ansehe. Die Hobbits sind so tragisch und dramatisch... Whärgs^^
    Habe das erste Buch bei ca Seite 100 abgebrochen... Gefühlt waren es 500 Seiten reine Landschaftsbeschreibung... auf Englisch... Nein. Danke! Oo

    Hab einen schönen Tag!

    Die Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, bei manchen büchern wäre so ne kotztüte total super gewesen :)

      Löschen
  4. Hallöchen,
    also "City of Bones" fand ich wirklich genial und ich liebe Clares Schreibstil ♥ Allerdings hätte sie von mir aus nach dem 3. Teil aufhören können :(
    Bei "Kirschroter Sommer" kann ich nur zustimmen! Ich weiß nicht, warum das alle so toll finden und es so gehypt wird/wurde. Ich fand es nämlich nicht so toll und habe fast nur überblättert :/

    Lieb Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie hat ja auch bei magisterium mitgeschrieben... mochte ich auch nicht so besonders :( obs vielleicht am autor liegt? :D

      Löschen
    2. Ja, stimmt. da hat sie auch mitgeschrieben, aber das hab ich noch nicht gelesen.
      Also ich vergöttere Cassandra Clare und finde ihren Stil unglaublich toll. Aber ist ja immer Geschmackssache :)

      Löschen
  5. Hallo!
    Wow, für einen Moment war ich echt geschockt, als ich deine Top Ten gesehen habe - Percy Jackson und Herr der Ringe sind meine totalen Favoriten. Aber es ist ja klar, dass jeder verschiedene Buchgeschmäcke hat, darüber soll man nicht streiten ;)
    Hier mein Beitrag (nur eine Top Six): lizoyfanes.blogspot.com/2015/09/top-ten-thurday-10-bucher-die-fast.html

    Liebe Grüße,
    Julia von Lizoyfanes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde es im gegenzug immer schockierend, wenn jemand diese bücher lobt -w eil ich das einfach nicht verstehen kann :-D aber ich akzeptiere es. wie du schon sagst, kann ja nicht jeder das gleiche mögen

      Löschen
  6. Hallöchen :) Ahhh City of Bones liebe ich ...also alle Bücher der Chroniken der Unterwelt. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. Bei Ewiglich gebe ich dir total recht, so besonders ist es auch nicht und Percy Jackson habe ich bis jetzt auch nicht gelesen, auch wenn es jeder so toll findet... LG

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    oh, Percy Jackson mag ich, Herr der Ringe liebe ich - als Buch, als Film und überhaupt :-) Dafür kann ich z. B. mit Liebesromanen so gar nichts anfangen und frag mich immer, was alle so toll daran finden :-) So ist das halt mit dem Geschmack :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen :)
    Na da hast du ja ein paar hübsche ausgesucht :D City of Bones habe ich auch auf meiner Liste. Bookless möchte ich irgendwann auch noch lesen. Shades of Grey fand ich richtig toll. Aber das ist ja heute bei vielen auf der Liste gelandet.
    LG
    Charleen

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Mit Percy Jackson konnte ich leider auch nicht viel anfangen, dabei hatte ich mich so drauf gefreut, weil alle so begeistert davon sind! Aber ich hab schon bei Band 1 abgebrochen ...

    Shades of Grey hab ich nach Band 1 nicht mehr weitergelesen, der Schreibstil war ja sowas von schlimm und die Protagonistin erst ... das war ja fast schon wieder lustig xD

    Herr der Ringe allerdings, da liebe ich einfach die ganze Geschichte viel zu sehr, auch wenn Herr Tolkien sehr langatmig schreibt ^^ Und "Niemand liebt November", du weißt ja, dass das mein Jahreshighlight vom letzten Jahr war :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  10. Heii

    Neeein wie kannst du nur, ich habe Kirschroter Sommer geliebt ^^ und die Chroniken der Unterwelt auch.... Percy Jackson ist okay, eher etwas für jüngere Leser meiner Meinung nach!
    Bei Holly Hill habe ich bis jetzt nur Band 1 gelesen und den fand ich eigentlich ganz gut.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)

    DA BLUTET MIR DAS HERZ. :D
    "Kirschroter Sommer" hab ich geliebt. :D "Niemand liebt November" fand ich gut. *lacht* UND "Verliebt in Hollyhill" hat mir auch echt gut gefallen. Hm... Ich mach mir grade viel mehr Sorgen um "Ewiglich", dass wartet noch darauf gelesen zu werden. :D
    Einen schönen Donnerstagabend.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen,

    waaaassss? Percy Jackson, Herr der Ringe? Von beiden bin ich großer Fan! Kirschroter Sommer kann ich nachvollziehen. Türkisgrüner Winter fand ich zum Beispiel viel besser. An Niemand liebt November wollte ich mich eigentlich noch heranwagen...Der Märcherzähler hat mir allerdings von Michaelis auch nicht gefallen. Da muss ich mal deine Rezi lesen.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. Hi :D

    Deine Kirschroter Sommer Nennung gefällt mir, das Buch konnte ich nämlich auch nicht leiden.
    City of Bones war wirklich nicht so der Knaller, danach wird die Reihe aber besser... und wieder schlechter. Also verpasst hast du nicht wirklich etwas.
    Shades of Grey und Herr der Ringe sind heute offensichtlich beliebte Kandidaten, SoG natürlich völlig zu Recht ^^
    Und dass dich Percy Jackson nicht anspricht, ist ein bisschen schade. Nach dem etwas mittelprächtigen ersten Band wird's nämlich echt gut. Aber was soll's, das Buchherz will, was das Buchherz will ;)

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Hey,

    ui, da hast du einige Bücher drauf, die ich ebenfalls gelesen habe und auch mochte bzw. die ich nicht absolut schlimm finde. :D

    Mit percy Jackson ist schade, da die Bücher echt unterhaltsam sind und einfach Spaß machen, aber gut, du kennst deinen Lesegeschmack am besten, also ist es so okay. :)


    Shades of Grey haben wir gemeinsam und es ist eindeutig das Buch, dass am häufigsten genannt wurde. :D

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen