25. November 2013

*Leseeindruck* Point of Retreat von Colleen Hoover

"Point of retreat" ist der englischsprachige zweite Teil zu "Weil ich Layken liebe" (im Original: "Slammed"). Er wird im Mai 2014 in deutsch unter dem Titel "Weil ich Will liebe" erscheinen.

Da "Weil ich Layken liebe" mit Abstand das Beste Buch war, was ich in diesem Jahr gelesen habe, konnte ich mich von Will und Layken nicht trennen und musste mir daher den zweiten Teil in englisch genehmigen (was ich schon ewig nicht mehr gemacht habe).



ich möchte hierzu keine klassische Rezension schreiben, sondern einfach nur einen ersten Eindruck niederschreiben.

Ich finde der englische Stil ist nicht mit dem deutschen vergleichbar. Es ist zwar auch locker geschrieben, aber die Worte konnten mich nicht so fesseln, wie es der erste deutsche Band getan hatte. Auch die Story an sich fand ich eher enttäuschend. Ich hatte das Gefühl, Will und Layken sind nicht mehr die selben Personen. Die haben nicht mehr gehandelt wie sie. Irgendwie ist das Gefühl auf der Strecke geblieben. Es zog sich unsagbar in die Länge. Ob das nur an der Sprache und deren Stil lag? Da werde ich mich wohl überraschen lassen, denn natürlich steht "weil ich Will liebe" schon auf der Liste meiner Vorbestellungen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen