1. November 2013

*Rezension* Möhrchenprinz von Jutta Profijt

Leo hat direkt nach ihrem Studium einen super Job als PR Managerin in einem Fleischgroßhandel ergattert und zudem noch einen super süßen und total gut aussehenden Chef mit dazu. Ihr Leben scheint perfekt. Wäre da nicht ihr Bruder Daniel, der sich Hals über Kopf in Leos Mitbewohnerin Svenja verliebt. Als diese dann nach Indien reist verspricht Daniel sein Leben als Business Mann auszugeben und sich nun einem Öko Leben zu widmen um Svenjas Herz zu erobern. Damit geht er allen tierisch auf die Nerven vor allem seiner Schwester Leo. Die Sache artet aus als er sich einer Gruppe Aktivisten anschließt, die es auf das Unternehmen von Leos Chef abgesehen haben.


Mir hat das Buch total gut gefallen. Der Schreibstil war total locker und flüssig und gut zum abschalten ohne groß nachdenken zu müssen. Leo und irh Bruder waren mir von Anfang sympathisch und ich fand auch die Story richtig toll und interessant zu lesen. Ich ziehe einen Stern ab weil die Geschichte sehr vorhersehbar war und ein richtiger Lacher ausgeblieben ist. Über ein Schmunzeln bin ich einfach nie hinweg gekommen.
Nichts desto trotz ein tolles Buch für zwischendurch um einfach mal abzuschlaten. Leser die gerne eine Mischung aus Humor und Liebe lesen sind hier genau richtig und für sie ist dieses Buch nur zu empfehlen.
Deswegen gibt es von mir 4/5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen