2. Juni 2014

Naddlpaddl`s Monatsrückblick Mai 2014

Ihr Lieben

Ich bin von mir selbst enttäuscht, es wird immer weniger statt mehr. Ich schaffe es kaum noch ein Buch zu beenden, geschweige denn mich überhaupt aus Lesen zu konzentrieren :/ 
Also wieder mal eine Lesetief. Ich weiß auch nicht wie ich mich selbst noch motivieren soll, denn genug Bücher die ich lesen WILL stehen hier, aber irgendwie schaffe ich es einfach nicht dazu zu greifen und mein Sub wächst und wächst vor sich hin :/ 
Der April war noch richtig erfolgreich... Ach Mensch, ich hoffe dieses Tief ist bald vorbei und ich habe wieder Spaß am lesen :) 





Ja diese drei Bücher habe ich gelesen... 
Das Buch von Jenke habe ich nicht wirklich gelesen, sondern als Hörbuch gehört und dies war auch wirklich mein Top in diesem Monat! Es hat mir total gut gefallen, aber ich mag Jenke sowieso sehr gerne und verfolge auch seine Sendungen! 
Zero habe ich im Rahmen der Lovelybooks Challenge gelesen. Es hat mir gefallen aber es hat mich nicht umgehauen und war, wenn auch gut, trotzdem das "schlechteste" Buch in diesem Monat. 
Als drittes habe ich den ersten Teil der Bestimmung gelesen! Das musste einfach sein, nachdem ich den Film im Kino gesehen habe und mich Hals über Kopf in Four verliebt habe :) 

Wirklich kläglich meine Leistung :/ Insgesamt habe ich es dann auch nur auf  1232 Seiten gebracht... 
Ach dieser Post deprimiert mich richtig :(

Meine Must Read Liste ist irgendwie auch nicht kleiner geworden, sondenr eher größer:

- Feuer (immer noch :/)
- Plötzlich Mensch
- Delia 
- Das Herz der Verräterin
- Losing it 

Ich habe nur Die Bestimmung geschafft von dem was ich mir vorgenommen habe.
Ach neeeee. Ich will auch gar nicht weiter quatschen :) 

Eure

Kommentare:

  1. Bei mir waren der März und April so schlecht, dass ich nicht mal einen Rückblick schreiben wollte.
    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat Juni ;-) Vielleicht klappt es ja wieder etwas besser.

    Sonnige Grüße aus dem Lesetagebuch,
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe in letzter Zeit auch so Lesetiefs :/ Ich habe genügend Bücher und die sind bestimmt auch total toll, aber irgendwie kann ich nicht anfangen zu Lesen. Ich wünsche dir, dass der Juni ein besserer Monat zum Lesen wird :)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Das wird schon wieder. Irgendwann kommst du aus dem Tief raus, wenn du vielleicht ein richtig tolles Buch liest oder so. :) Mach dir da keine Sorgen. Manhcmal ist das Privatleben eifnach wichtiger. ;)
    Ich wünsche dir viel Erfolg und Lesespaß für den Juni!
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hm, so eine Leseflaute ist immer blöd! Hoffentlich kommst du bald da raus!:)
    Die Bestimmung war mein Highlight im April und ich fand Four auch soooo toll*-*

    AntwortenLöschen
  5. Also ich weiß gar nicht wieso sich so viele darüber beschweren wenn sie nur 2-3 Bücher im Monat schaffen. Ich schaffe bisher maximal 3 Bücher im Monat und bei meinem Vollzeitjob ist da auch echt nicht mehr drin. Dann lese ich schon jeden Tag. Diesen selbst auferlegten Druck finde ich echt doof, sorry. Habt doch einfach Spaß am Lesen und solange das so ist ist doch alles super! Egal ob es ein halbes Buch oder 5 Bücher im Monat sind!

    Das musste ich mal eben loswerden ;)

    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich hast du recht aber ich hab auch einen voll Zeit Job und schaffe halt eigentlich im Monat mehr, deswegen ist das für mich im Moment eine Flaute, drei Bücher sind quasi: Keine Lust zu lesen. Und das ärgert mich. Das ich einfach nicht ans lesen komme :/

      Löschen