1. November 2015

*Rezension* Sundown von Heike Wahrheit



Daira lebt versteckt auf  Ebene -42. Sie hat sich dort eingerichtet und verdient sich ihre Brötchen mit der Produktion von Dazzles - und genau dafür ist sie bekannt. Die Dazzles dienen den Menschen als Tarnung, die gerne in die oberen Ebenen möchten, aber keinen offiziellen Zugang haben. Genau diese Menschen versorgt Daira mit einwandfreier und kostengünstiger Ware um ihnen die kleinen Ausflüge zu ermöglichen. Als eines Tages das berüchtigte Syndikat mehr als hundert Dazzles bei Daira für einen großen Coup anfordert wittert sie schon das große Geld und vor allem aber ein neues Leben in den oberen Ebenen, ohne zu wissen auf welche gefährliche Mission sie sich da eingelassen hat.


 

Dies ist schon der zweite Teil der Hamburg Rain 2084 Serie und ich muss sagen, dass er mir fast noch besser gefallen hat als der Erste!
Daira als Prota ist willensstark und eine toughe Frau, ja sie macht einfach Spaß. Sie lässt sich nichts vorschreiben und zieht einfach immer ihr eigenes Ding durch, ganz nach ihrem Willen. Auch wenn das sehr oft nach hinten los geht und sie am Ende in Schwierigkeiten steckt, aus denen sie sich irgendwie wieder hinausmanövrieren muss macht genau das sie mehr als sympathisch. Durch ihre Geschichte dringt man in der Welt von Hamburg noch mehr in den Untergrund ein und lernt auch die niederen Ebenen besser kennen. Die Leute die dort leben und sich verstecken, sowie die Clans die dort ganze Ebenen beherrschen. Alles in Hamburg ist eine Sache von Macht und wie man sie nutzt.
Wir lernen auch Dairas Ex Milan kennen und ich muss gestehen das auch er mir sympathisch war, auch wenn er Daira in der Vergangenheit scheinbar hat sitzen lassen. Leider erfahren wir hier nicht wirklich mehr über diese Geschichte der beiden, das hätte mich gefreut. Doch irgendwie habe ich bis zum Schluss an Milan geglaubt und konnte und wollte einfach nicht davon ausgehen, dass er Daira wirklich so verletzte hat. Neben Milan gab es dann aber auch noch Ruben, der für Milan und somit für das Syndikat arbeitet und Daira erst beschatten soll und ihr dann aber bei ihrer Mission hilft. Ein Haufen toller Männer, die ich mir alle für Daira gewünscht hätte :)
Die Story in Sundown ist meiner Meinung etwas brutaler als im ersten Band, aber ich liebe es. Ich bin Fan von blutigen Szenen und viel Spannung und das wurde mir hier definitiv geboten! Ich habe mich auf keiner Seite gelangweilt und das Buch in einem Rutsch durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte ob es Daira auch diesmal gelingt ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen.
Ich muss sagen, jetzt nach dem zweiten Teil dieser Ebook Serie bereue ich langsam, dass jedes Buch seine eigenen Charakter und Geschichten behandelt, denn ich musste mich schmerzlich von Daira trennen und werde nie erfahren wie es mit ihr weiter gegangen ist.
Hat mich im ersten Teil die Story mit Tiefgang berührt, so waren es hier auf jeden Fall die Charaktere die mir ans Herz gewachsen sind! Ich mag den Stil von Heike und die Art wie sie mit den Eigenschaften der Charaktere spielt und zu jedem ein liebevolles Detail hinzufügt. Die Story war zwar nicht nachhaltig oder hat mich zum Nachdenken angeregt, aber sie war super! Spannend bis zu letzten Seite und absolut lesenswert!
Und ich bin immer wieder begeistert von den technischen Entwicklungen die uns hier vorgeführt werden. Wenn es sowas wie Dazzles wirklich irgendwann gibt, was wäre das für ein Wahnsinn!
Vielen Dank an Droemer Knaur für das Rezensionsexemplar!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen