13. April 2014

Leseeindruck zu Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer

Dies hier soll keine Rezension sein, ich möchte nur kurz meinen Eindruck beim Lesen dieses Buches beschreiben und festhalten. Ich hatte als ich dieses Buch angefangen habe keinerlei Vorstellung vom Inhalt und habe nach einem Buch gesucht, das unkompliziert ist und mir den Abend versüßen kann. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil, ich liebe dieses Buch. Es war herrlich erfrischend und ich habe noch nie ein Buch komplett in E-Mail Form gelesen und genau dieses Neue und Unbekannte hat mich von der ersten Seite an begeistert! Weg gelegt habe ich das Buch nur zum schlafen und auch sofort den zweiten Teil zur Hand genommen, weil das Ende einfach so unsagbar offen und unbefriedigend war. Herr Glattauer versteht etwas von seinem Handwerk und die Dialoge, die nie persönlich statt gefunden haben, haben mich wahrlich erheitert. Ich mag seine gewählt Sprache und ich mag seine Darstellung von Emmi und Leo!



Die beiden sind mir in diesem Buch sehr ans Herz gewachsen und ich habe sie lieb gewonnen wie alte Bekannte. Habe ich doch genau wie die beiden, langsam begonnen die beiden näher kennen zu lernen und in ihr Inerrstes vorzudringen! Ich habe es als Leser geliebt nicht erhaben zu sein und immer nur so viel zu erfahren, wie die beiden von sich Preis geben möchten. Die teilweise spitzzüngigen Formulierungen haben mich wahrlich begeistert und mich mit sich gezogen! Ich kann gar nicht in Worte fassen wie gut mir dieses Werk gefallen hat und möchte einfach nur eine Leseempfehlung aussprechen! So etwas Gutes durfte ich schon lange nicht mehr in Händen halten!

Kommentare:

  1. Das klingt ja sehr vielversprechend :) Das Buch liegt bei mir auch noch auf dem SuB und vielleicht nehme ich es ja bald mal zur Hand ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand es klasse! Ich wollte eigentlich nur die Zeit bis morgen überbrücken, weil ich morgen eine Büchersendung abholen kann, aber dann vorher nicht mit vielen Seiten anfangen wollte. Dieses Buch hat nur 220 und ist durchgehend in E-Mail Form geschrieben, das heißt man ist schnell durch und trotzdem super utnerhalten!

    AntwortenLöschen