14. Juni 2015

*gelesen* Häkelenten tanzen nicht



Dieses kleine ebook hat mich sooooooo glücklich gemacht <3 Aber von vorne: Gefühlt hat JEDER dieses Buch plötzlich gelesen. In jeder Gruppe, auf sämtlichen Blogs, überall habe ich dieses komische Cover mit dem noch komischeren Titel gesehen. Aber als ich dann "Ein Chat-Roman" sah, dachte ich: na DAS ist doch mal was für dich, oder?? Also hab ich mir das ebook schnell auf den Reader gezogen, es gestartet und ich wollte sofort gar nicht mehr aufhören :) Die Protagonisten sind sooooo schön, und die Story ist noch viel viel schöner. Das ging mir wirklich richtig ans Herz. Der niedliche gehörlose Junge und die Geschichte seiner Liebe, integriert in seinen Alltag als Gehörloser mit all den Vor- und Nachteilen und dem "ganz normalen leben" - das war etwas, mit dem ich mich zuvor einfach noch nie so richtig beschäftigt hatte, und was mir ausserordentlich gut gefallen hat. Es hat mir auch persönlich irgendwie ein Stück weit was gegeben. Ich kann dieses Buch nur mit der Höchstzahl von 5 Schmetterlingen auszeichnen und eine absolute Leseempfehlung aussprechen. Das ist mal wieder ein Buch, von dem ich wünschte ich hätte es noch nicht gelesen, nur um es noch mal lesen zu können :)





Kommentare:

  1. Hallo, :)
    ich kann dir da nur komplett zustimmen. Vor allem der Titel hat mich am Anfang abgeschreckt. Aber ich habe das Buch letztendlich nicht gelesen, weil Chat-Roman drauf steht, sondern weil es u.a. von Jennifer Wolf ist. ;) Und ich habe es auch nicht bereut. Es ist ein wirklich besonderes Buch. :)
    Schöne Rezi, die ich genau so unterschreiben kann! :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Na jetzt hast du mich aber neugierig auf das Buch gemacht. Ich habe es zwar immer wieder auf den Blogs etc. gesehen, ihm aber kaum Beachtung geschenkt...bis jetzt. ;)
    Jetzt kommt es erstmal auf meine Merkliste, da ich im Moment Tonnen an Reziexemplaren hier hab... :P

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen