8. Juni 2015

Summi's Monatsrückblick Mai 2015

Hey ihr Süßen, 

da bin ich wieder :-) Ich hab mir noch eine kurze weitere Auszeit gegönnt, so lange ich noch Urlaub hatte (aber schon wieder zuhause war). Aber nun bin ich wieder da :) Jetzt stehe ich ähnlich wie Nadja auch vor der Wahl ob ich lieber Rezensionen oder meinen Rückblick schreiben möchte, und ich hab mich eindeutig für den Rückblick entschieden. Irgendwie ist Rezensionen schreiben wohl generell grade nicht so beliebt, habs schon von vielen gehört. Liegt sicher am Wetter ;) Aber ich verspreche euch, nach und nach trudeln die Tage sicher ein paar meiner Rezensionen und Leseeindrücke hier auf dem Blog ein. Bis dahin erzähle ich euch mal von meinem Lesemonat Mai :)

Da ich wie angekündigt ja im Urlaub in Bulgarien war (es war wirklich schön! Wetter war überwiegend schön, Hotel war super, Strand und Pool beides toll, nur das Essen war mega schlecht. Aber es gibt schlimmeres, und verhungert bin ich dank Promenaden-Restaurants auch nicht), hab ich einiges gelesen bekommen. Nicht so viel wie ich gerne wollte (eigentlich wollte ich 15 Bücher im Mai schaffen), aber immernoch absolut zufriedenstellend viel :)

in Zahlen sind es 10 Bücher geworden. 
In Bildern seht ihr hier, was ich gelesen habe :)


Blink of Time hatte ich in der Leserunde bei LB gewonnen und mich riesig gefreut. Das Buch hab ich in einer einzigen Nacht dann durchgelesen. Die Rezension dazu findet ihr *hier*

Opal, Girl online, After truth und Bannwald waren Rezensionsexemplare. 

Über Häkelenten tanzen nicht hat gefühlt einfach jeder gesprochen, weshalb ich es natürlich auch lesen musste ;) 

Die Bestimmung ist der erste Teil der Trilogie. Ich habs mal angefangen zu lesen, nachdem ich den Film gesehen hatte, fand die ersten 100 Seiten dann aber sowas von gleich zum Film, dass ich es weggelegt und nicht mehr weiter gelesen hatte. Im Urlaub hatte ich es auf dem Reader und spontan Lust drauf, weshalb ich es dann auch zu Ende gelesen habe. Und plötzlich war es nach den 100 Seiten doch ganz anders als im Film :-D Hab mich echt geärgert es nicht vorher gelesen zu haben. 

Raum 213, Abgründig und dein eines wildes kostbares Leben sind drei Bücher die ich mir irgendwann mal gekauft habe, und die seitdem auf meinem SUB versauerten. Auf alle drei hatte ich spontan Lust und hab sie dann halt gelesen. Gingen alle schnell, besonders Abgründig und Raum 213 sind ja auch nicht allzu dick 



Kein Monat ohne Neuzugänge :) Auch in diesem Monat ist wieder das ein oder andere ins Haus geflattert. 


Ein wunderbares Jahr kam zusammen in einem mega tollen Sommer-Paket von Lovelybooks in Kooperation mit blanvalet, die den blanvalet-Sommer als Aktion laufen haben. Schaut mal bei LB vorbei, da kriegt ihr die Aktion näher erläutert. Es gibt tolle Preise und noch tollere Bücher zu entdecken und gewinnen!

Tiefe Wellen hat Nadja unangefragt vom Verlag bekommen, allerdings hats sie nicht interessiert. Für mich klangs ganz gut, aber zum lesen bin ich leider auch noch nicht gekommen. Wie handhabt ihr unangefragte Exemplare?

Bannwald ist ein Rezi-Exemplar von Fischer FJB und Opal habe ich zur Rezension von Carlsen bekommen.


Ausserdem gab es diesen Monat endlich wieder ein Bücher-Wanderpaket. Ich hatte mir ehrlich etwas mehr erhofft, aber es war trotzdem okay. Freuen durfte ich mich über Unendlich wir und Dark Wonderland. 

Ausserdem hatte ich im Mai Besuch von meiner besten Freundin aus der Realschulzeit. Wir waren lange lange Zeit absolut unzertrennlich. Dann haben uns aber doch die beruflichen und privaten Wege getrennt, als sie erst 600 km in den Norden zog, um anschließend dann 1200 km weiter südlich zu landen *lach*
Aber ab und an ist sie in der Gegend und dann freuen wir uns auch immernoch uns mal wieder zu sehen. Zu unserem letzten Treffen hat sie mir das Rosie-Projekt mitgebracht, über das ich mich meeeega gefreut habe - zum einen weil ichs noch nicht kenne und zum anderen weils halt von ihr ist :) Ich mag es sehr, wenn meine Freunde aufmerksam sind und meine Hobbys ernst nehmen und wenn man merkt, dass sie einem WIRKLICH versuchen eine Freude zu machen und nicht einfach irgendwas mitbringen. 

Und letztlich noch Herzens-Schwestern, was ich bei vorablesen gewonnen habe. Aber auch da kam ich noch nicht zum lesen. 

Ausserdem gab es noch zwei weitere Bücher zum vorablesen, allerdings erscheinen die erst im September und dürfen daher noch nicht gezeigt werden. Eins davon hab ich auch schon gelesen und ihr könnt euch im Herbst auf eine tolle Empfehlung und ein noch tolleres Buch freuen :)



Die Meisten Bücher die ich gelesen habe waren gut. 
Mein absoluter Favorit war aber:



Ich hatte von dem Buch was ganz anderes erwartet, und es hat mich absolut positiv überrascht und ist mir auch lange im Kopf geblieben, was die anderen nicht so geschafft haben. 

Mein Flop war:



Das Buch war einfach nur langweilig. Null Spannung, die Geschichte nicht sonderlich einfallsreich. Für die knapp 200 Seiten hab ich fast 3 Tage gebraucht, weils mich einfach nur ermüdet hat. 



Im Juni möchte ich noch die restlichen Rezensionsexemplare lesen. Also "tiefe Wellen", "Herzensschwestern" und das zweite von denen, die ich nicht nennen darf ;)
Ausserdem erscheint im Juni ja noch "After love", worauf ich mich auch schon sehr freue. Schaffen werd ichs vermutlich aber nicht mehr ganz diesen Monat. Bücher mit so vielen Seiten bereiten mir meist ab der Hälfte doch arge Probleme, weil mir einfach die Abwechslung fehlt. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen