3. Juni 2015

Naddlpaddl´s Monatsrückblick Mai 2015

Hallöchen, 

Ich hatte nun die Wahl zwischen Rückblick tippen oder zwei Rezensionen und ich hab gedacht ich mache den Rückblick, weil ich auf rezensieren gerade so gar keine Lust hab und mir auch irgendwie die Worte fehlen, kennt ihr das? 
Also gibt es nun meinen Monat Mai und die Rezensionen folgen dann die Tage :) 




Diese sieben Bücher habe ich also im Mai gelesen. Ich muss sagen die meisten davon waren wirkliche Schätze! 
Häkelenten tanzen nicht musste ich einfach lesen, ich hab es überall gesehen und dann hat Summi es auch gelesen, da führte dann kein Weg dran vorbei und es war wirklich wundervoll! 
Elias und Laia hab ich ja bei der Bloggeraktion von Lübbe gewonnen und durfte es vorablesen! 
Herzensschwetsern ist ein Gewinn von vorablesen, auch nur auf Grund von Summi. Das Buch war nicht schlecht, aber ich hätte mich vielleicht vorher damit befassen sollen das die Protas zwischen 50 und 70 Jahren alt sind. Und das die dann auch noch ständig wilden Sex haben konnte ja keiner ahnen :D 
Nur einen Horizont entfernt ist das Buch zur Fischer Challenge auf Lovelyboks für den Monat Mai. Dort habe ich es gewonnen und auch schon gelesen und nun bin ich etwas hin und hergerissen vom Ende. 
Das Erbe von Winterfell ist ein ReziEx aus dem Blanvalet Verlag und ich habe es genau wie Band eins und einfach alles dieser Reihe geliebt! 
Zeimlich unverbesserlich hat mir Frauke Scheunemann selbst zukommen lassen, nachdem ich bei der Leserunde auf Lovelybooks leider kein Glück hatte. Auch dieses Buch war herrlich erfrischend und ich mochte es sehr gerne! 
Fünf war das Sub Destroyer Buch für letzten Monat :) 



Eigentlich gibt es da noch ein siebtes Buch, aber das darf ich euch leider noch nicht zeigen :) 
Lieblingsmomente hab ich bei der lieben Jess von Schattenwege gewonnen! Ein absolutes Wunschbuch und ich hab mich total gefreut!
Drachenreiter und Sei lieb und büße stehen auch schon länger auf meiner Wunschliste und da hab ich mich umso mehr gefreut als ich sie bei Hoizonte im Regal stehen sehen hab. Habe pro Buch 1,50 ca bezahlt, kann das nicht mehr genau sagen, da wir mehrere Sachen hatten und da gibt es keine festen Beträge :) 
Von Horizonte hab ich schon mal erzählt. Das ist ein Verein der Wohnungen ausräumt, wenn die Person verstoben ist oder aus anderen Gründen. Dann sortieren die was sie brauchen können und was nicht. Man kann denen auch Sachen spenden. Die bieten ddann die Möbel oder Geschirrteile oder sogar Klamotten günstig an, sodass sich Menschen die nicht so viel Geld haben dort ausstatten können. Und so verkaufen die eben auch Bücher und eigentlich finde ich da immer was :)
Gibt es bei euch auch sowas? 


Top waren eigentlich alle außer mein Flop :D 


Herzensschwestern war eindeutig mein Flop.
Nicht nur das die Protas mir zu alt waren, was ich ja hätte vorher wissen können. Auch die Geschichte hatte irgendwie keinen Sinn. Es war alles verworren und durcheinander dadurch das man immer zwischen drei Frauen hin und her geschickt wurde die dann irgendwie noch zusammen gehangen haben. Und der Sex.... das war für mich wirklich ein Manko. Auch wenn das jetzt vielleicht prüde klingt oder manche finden ich bin intolerant, aber ich möchte bei Frauen und Männern ab 50 keine heißen Sex Szenen mehr im Buch haben wo die Partner sich bis ins kleinste Detail beschrieben gegenseitig oral befriedigen....


Hier dann meine bescheidene Planung :D 
Das obere Buch ist der Neuzugang den ich euch nicht zeigen darf und das untere ist das aktuelle Sub Destroyer Buch :) 


Das war es dann auch schon wieder von mir :) 
Wie sieht es bei euch aus? 
Was lest ihr gerade so oder was steht im Juni ganz oben auf eurer Must Read Liste? Wie ihr seht ist meine klein und ich könnte noch ein paar Anregungen gebrauchen ;) 

Eure 

Kommentare:

  1. Huhu
    ich bin ja immer bisschen neidisch wenn ich so sehen wieviel andere so schaffen im Monat, ich kann mich manchmal einfach nicht überwinden :-)

    Elias & Laia möchte ich mir am Freitag kaufen egehen es taucht einfach überall auf daher muss ich es jetzt langsam mal haben *hihi*

    Viel Spaß für den nächsten Monat

    Lieben Gruß
    Tina
    meinbuchmeinewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    „Elias und Laia“ habe ich mittlerweile auf meine Wunschliste gesetzt, dürfte ganz nach meinem Geschmack sein. „Fünf“ har mit sehr gut gefallen, finde, Ursula Poznanski kann eben einfach schreiben.

    Mein Mai war ok, aber nicht berauschend und nun hoffe ich, dass ich im Juni richtig viel weglesen werde.

    Derzeit lese ich 2 Bücher auf einmal, was ich eigentlich immer vermeiden will, aber mit „Wolfsblut“ von Jack London sollte ich heute fertig werden und dann kann ich mich ganz dem 2. Teil von Alexandra Brackens Überlebenden-Trilogie widmen.

    Wünsche dir einen erfolgreichen Juni!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen