4. Januar 2018

Jahresrückblick 2017

Hallöchen ihr Lieben, 

2017 ist ins Land gegangen und 2018 schreitet nun schon mit großen Schritten voran. 
Ich habe es tatsächlich echt früh geschafft mich mit meinem Jahresrückblick zu befassen und freue mich euch heute meine 66 gelesenen Bücher präsentieren zu können! 
Für mich ist Rückblick schreiben immer wieder wie ein kleines Abenteuer. Ich habe ein wirklich schlechtes Gedächtnis und denke mir oft, wenn ich die Bücher sehe: Das hast du gelesen?! 
Ein Buch muss schon richtig richtig gut sein, um mit im Gedächtnis zu bleiben :) 
Aber hier sind sie nun, meine 66 in 2017. Mit Klick aufs Cover gelangt ihr zur Rezension, falls ich zum Buch eine geschrieben habe:



blackblade elias undlaia helix reichdersiebenhöfe talon einganzeshalbesjahr phantastische tierwesen dieentscheidung tausendkleinelügen evolution evolution racheundrosenblüte psistillloveyou animox animox animox meinfreundpax truenorth fährmann todesgeil infiziert wellington wellington meinschönesfalschesleben aquila seitdubeimirbist seitdubeimirbist cloud cloud cloud cloud cloud wellington wellington siebentagevollerwunder demonroad fallen swan shadowdragon true north wellington wellington wellington wellington wellington liedderkrähen foreveragain soklingtdeinherz quäldasfleisch flugangst7a flugangst7a flugangst7a flugangst7a diegabederauserwählten moonchosen unsereverlorenenherzen animox animox lastmile wirsehenunsbeimhappyend wirsehenunsbeimhappyend wirsehenunsbeimhappyend wirsehenunsbeimhappyend talon talon talon talon





Wie schon im letzten Jahr habe ich Querbeet alles gelesen und gehört und auch 2017 gab es wenig, was mir nicht gefallen hat. Trotzdem habe ich einmal Top und Flop für euch heraus gesucht: 




Hier sind also meine Highlights. 
Kuss der Lüge habe ich verschlungen und geliebt, hier steht Band eins in Stellvertretung für die komplette Reihe. ♥
Platz zwei ist Cecilia Ahern und ich würde mir so wünschen, das jeder dieses Buch liest, es war so so so so wundervoll! 
Und Platz drei ist für mich eine Selfpublisher Perle und ich bin froh dieses wahnsinnig tolle Meisterwerkt entdeckt zu haben! 


 Zu den drei Flop Büchern kann ich gar nicht so viel sagen. Es ist nicht so, dass ich sie alle drei total schlecht fand, aber im Vergleich zu den anderen gelesenen Büchern, waren sie eben die schlechtesten. Von Nicholas Sparks war ich richtig enttäuscht, diese Geschichte sieht ihm so gar nicht ähnlich leider. 

Wie war euer 2017 lesetechnisch?
Was waren eure Tops und Flops? Hab ich vielleicht was verpasst und sollte es unbedingt 2018 lesen? 
Ich freue mich über eure Jahresrückblicke! 


Alles Liebe 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen